Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Datenschutzerklärung

PDF-Icon BookRix Datenschutzerklärung als PDF Version (131 KB)

Wir, die BookRix GmbH & Co. KG, möchten Sie als Nutzer darüber informieren, welche Daten wir von Ihnen erheben, speichern, verarbeiten, verwenden und auch an Dritte weitergeben. Neben dieser Datenschutzerklärung gelten insbesondere auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen [Allgemeine Geschäftsbedingungen der BookRix GmbH & Co. KG] (im Folgenden "AGB").

1. Bestimmte Begriffsbestimmungen

Vorab möchten wir einige Begriffe erläutern:

  • "Wir", das ist die BookRix GmbH & Co. KG, München, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts München unter HR A Nr. 92039 (weitere Informationen über BookRix finden sich im Impressum).
  • "Personenbezogene Daten" sind alle Einzelangaben über die persönlichen oder sachlichen Verhältnisse des Nutzers.
  • Die Websites, die BookRix anbietet, werden insgesamt "BookRix-Websites" genannt.
  • "Nutzer" ist jede Person, welche die von BookRix auf den BookRix-Websites angebotenen Dienste oder Angebote aufruft oder auf diese zugreift.
  • "Registrierter Nutzer" ist jede natürliche oder juristische Person, Personengesamtheit, Personenvereinigung, Körperschaft, Stiftung oder jeder sonstige Rechtsträger, der bei BookRix das elektronische Registrierungsformular ausgefüllt und abgesendet hat.
  • Die personenbezogenen Daten, die bei der Registrierung bei BookRix vom Nutzer eingegeben werden müssen (Pflichtfelder), werden als "Pflichtangaben" bezeichnet.
  • Die Zusammenstellung der persönlichen Daten, die von einem registrierten Nutzer dazu verwendet werden, gemeinsam mit seinem Benutzernamen und der vom Nutzer angegebenen Sprache gegenüber anderen Nutzern dargestellt zu werden, wird "Profil" genannt.
  • "Partnerunternehmen" ist jede natürliche oder juristische Person, Personengesamtheit, Personenvereinigung, Körperschaft, Stiftung oder jeder sonstige Rechtsträger, der aufgrund eines Vertragsverhältnisses mit BookRix Werbung, Hinweise oder sonstige Informationsangebote auf den BookRix-Websites schaltet.

2. Wir erheben, speichern, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten

Wir erheben, speichern, verarbeiten und nutzen die personenbezogenen Daten der registrierten und sonstigen Nutzer unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen Deutschlands, die sich insbesondere aus dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) und dem Telekommunikationsgesetz (TKG) ergeben, sowie unter Einhaltung der Bestimmungen der Europäischen Union zum Datenschutz, der DSGVO.

3. Welche Daten werden von uns erfasst und verarbeitet?

Wir speichern personenbezogene Daten, d. h. Informationen, die Rückschlüsse auf die Identität des Nutzers zulassen. Zu diesen Daten gehören folgende Angaben, die der Nutzer bei seiner Registrierung gemacht hat:

  • E-Mail-Adresse
  • Benutzername
  • Displayname (Anzeigename)
  • Geburtsdatum
  • IP-Adresse
  • Wurde den AGB zugestimmt?
  • Wurde der Datenschutzerklärung zugestimmt?
  • Ist der Newsletterempfang erwünscht (mit Double Opt-In)?

Wenn der Nutzer in seinem Benutzerkonto weitere optionale Angaben macht, werden diese ebenfalls bei uns gespeichert. Dazu zählen:

  • Vorname
  • Nachname
  • Firmenname
  • Adresse
  • Geschlecht
  • Telefon
  • Fax
  • Mobil
  • Biografie
  • Kontaktadresse (z.B. Vertreter)
  • Lieblingszitat
  • Website

Für die Erstellung von Autoren-Gutschriften speichern wir die Finanzdaten des Nutzers, wenn er uns diese überlässt:

  • Kontonummer
  • Bankname
  • BLZ
  • IBAN
  • BIC
  • UStID
  • Steuernummer
  • Kleinunternehmereigenschaft
  • PayPal-Konto

4. Wozu brauchen wir Ihre Daten?

Diese Daten benötigen wir, um eine optimale Förderung Ihres Werkes zu bewirken, die Kommunikation sicherzustellen, Urheber- und Persönlichkeitsrechte zu wahren und ggf. Zahlungen abzuwickeln.

5. Wie speichern und verwenden wir diese Daten?

Diese Daten werden bei uns, aber auch bei Unternehmen gespeichert, die wir zur Erfüllung der Aufgaben eingeschaltet haben, unter vertraglicher Verpflichtung die Einhaltung des geltenden Datenschutzrechts sicherzustellen.

6. Wer kann Zugriff auf Ihre Daten nehmen?

Nur entsprechend verpflichtete Mitarbeiter von uns und unseren Kooperationspartnern können Ihre Daten einsehen, ebenso wie Steuerberater oder Rechtsanwälte im Bedarfsfall.

7. Aufbewahrung personenbezogener Daten

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es für die Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Services oder für andere notwendige Zwecke erforderlich ist – wie die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, der Schlichtung von Streitfällen und die Durchsetzung dieser Vereinbarung.

8. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen; und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

9. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: support@bookrix.com

10. Bestandsdaten

Ihre personenbezogenen Daten – soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten) – werden ausschließlich zur Vertragsdurchführung und -abwicklung verwendet. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weitergegeben.

Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über Bestandsdaten erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

11. Nutzungsdaten

Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über Nutzungsdaten erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

12. Wie können Sie den Zugriff auf Ihre Daten unterbinden?

Sie können unsere Vertragsbeziehung wie vereinbart abbrechen und die Speicherung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ausgenommen von der Löschung bleiben jedoch Daten, deren Löschung gesetzliche oder vertragsgemäße Aufbewahrungsfristen entgegenstehen oder die zur Ausgestaltung des Vertrages oder zu Abrechnungszwecken erforderlich sind.

13. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

BookRix GmbH & Co. KG
Sonnenstraße 23
D - 80331 München
Tel: +49 89 414144360
E-Mail: support@bookrix.com
Website: www.bookrix.com

14. Einverständniserklärung und Widerrufsrecht des Nutzers

Sie erklären sich mit Absendung der Registrierung mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten in dem durch diese Datenschutzerklärung festgelegten Umfang einverstanden. Sie können Ihr Einverständnis jederzeit schriftlich oder durch E-Mail an uns [support@bookrix.com] mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

15. Erhebung personenbezogener Daten durch BookRix bei Registrierung

Im Rahmen der Registrierung erheben wir von Ihnen folgende personenbezogene Daten: persönliches Passwort, E-Mail-Adresse, Vor- und Zuname, Adresse, Geburtsdatum und Sprache. Diese Angaben sind für eine Registrierung als Nutzer zwingende Voraussetzung. Zudem müssen Sie im Rahmen der Registrierung einen Benutzernamen angeben. Registrierte Nutzer können ihre Angaben noch freiwillig um einige personenbezogene Daten wie zum Beispiel Geschlecht, Herkunft, Beruf, Messenger-Daten (ICQ, Skype, etc.), URL der persönlichen Website, Selbstbeschreibung, Lieblingsliteratur, Lieblingszitat und das letzte gelesene Buch ergänzen.

16. Erhebung weiterer personenbezogener Daten bei der Nutzung von BookRix

Wir werden zudem in bestimmtem Umfang unter einem Pseudonym das Bewegungsprofil registrierter Nutzer auf den BookRix-Websites sowie die Nutzung der verschiedenen Funktionen der BookRix-Websites durch registrierte Nutzer protokollieren und für statistische Zwecke sowie im Hinblick darauf auswerten, ob und wie Funktionalität, Übersichtlichkeit und anwenderfreundliche Gestaltung des BookRix-Portals gesteigert und/oder verbessert werden können. Auch hier können Sie Ihre Einwilligung mit der Erhebung und Nutzung der anonymisierten Bewegungsdaten uns gegenüber [support@bookrix.com] jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

17. Sichtbarkeit personenbezogener Daten/Profile durch andere Nutzer

Für die übrigen Nutzer sind von jedem registrierten Nutzer immer der Benutzername und die vom registrierten Nutzer angegebene Sprache einsehbar. Zudem sind auf der Community-Seite auch der Ort und das Land der registrierten Nutzer sichtbar. Soweit registrierte Nutzer ihr Profil darüber hinaus freiwillig um weitere Angaben, Daten und Informationen und/oder um ein persönliches Bild ergänzen und diese Angaben in bestimmtem Umfang für Freunde und/oder sonstige Nutzer freischalten, werden diese personenbezogenen Daten dadurch für diese Freunde und/oder übrigen Nutzer in dem vom registrierten Nutzer bestimmten Umfang einsehbar.

18. Persönliche Daten in den von Ihnen eingestellten Inhalten

Für eine Weitergabe oder Veröffentlichung personenbezogener Daten, die von registrierten Nutzern oder sonstigen Nutzern in freigeschaltete Bücher, Rezensionen, Bewertungen oder Profile eingestellt werden und/oder über Gruppen oder Foren auf den BookRix-Websites bekannt gemacht oder weitergegeben werden, oder Daten, die von der BookRix-Website über eine von einem registrierten Nutzer oder einem sonstigen Nutzer eingestellte Verlinkung mit einer anderen Website zugänglich gemacht werden, sind wir nicht verantwortlich. Für Inhalte, die von registrierten Nutzern oder sonstigen Nutzern über die BookRix-Websites veröffentlicht oder weitergegeben werden, sind registrierte Nutzer und sonstige Nutzer selbst verantwortlich. Es wird dahingehend ausdrücklich auf unsere AGB verwiesen.

19. Verwendung der E-Mail-Adresse von registrierten Nutzern

Im Rahmen der Registrierung benötigen wir eine E-Mail-Adresse des Nutzers. Wir verwenden diese einerseits, um registrierte Nutzer auf Wunsch in bestimmten Abständen im Rahmen eines Newsletters über BookRix zu informieren. Dieser Newsletter kann von registrierten Nutzern optional bestellt und anschließend jederzeit wieder abbestellt werden. Es erfolgt dann keine Versendung des Newsletters mehr.

Zum anderen dient die E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme mit dem Nutzer, sollten Inhalte, die von dem registrierten Nutzer bei uns eingestellt werden, oder das sonstige Verhalten des registrierten Nutzers im Zusammenhang mit unseren Angeboten oder Leistungen hierzu begründeten Anlass geben. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn der registrierte Nutzer rechtswidrig in Rechte anderer eingegriffen oder sich sonst unangemessen verhalten hat. Schließlich können auch andere Nutzer in dem Umfang über die E-Mail-Adresse Kontakt zu dem registrierten Nutzer aufnehmen, in dem der registrierte Nutzer seine E-Mail-Adresse für Dritte freigeschaltet hat.

20. Nutzung personenbezogener Daten

Wir verwenden Ihre Daten, um die Inanspruchnahme der vereinbarten Dienste zu ermöglichen.

21. Nutzung personenbezogener Daten zum Schutz von Recht und Gesetz

Wir verwenden personenbezogene Daten zudem, um sicherzustellen, dass bei der Nutzung gesetzliche Bestimmungen eingehalten werden, Rechte von Nutzern und Dritten geachtet werden und Verstöße gegen gesetzliche Bestimmungen oder rechtswidrige Eingriffe in Rechte von Nutzern oder Dritten in angemessenem Umfang verfolgt werden können. Eine Verpflichtung von uns zur Überwachung von Inhalten wird hierdurch jedoch nicht begründet.

22. Nutzung personenbezogener Daten zu Werbe- und Informationszwecken

Zudem nutzen wir personenbezogene Daten dazu, registrierten Nutzern und sonstigen Nutzern gezielt Werbemaßnahmen, Hinweise oder sonstige Informationen von Partnerunternehmen von BookRix zur Kenntnis zu bringen, sofern wir davon ausgehen können, dass an dem beworbenen Produkt ein Interesse besteht (sogenanntes "Targeting"). Es erfolgt jedoch keine Weitergabe einzelner personenbezogener Daten an Partnerunternehmen.

23. Weitergabe personenbezogener Daten aufgrund gesetzlicher Regelung, Verwaltungsakt oder aufgrund Ansprüche Dritter

Wir sind zudem berechtigt, die im Rahmen der Registrierung vom Nutzer erhobenen persönlichen Daten an Behörden, Gerichte oder sonstige öffentlich-rechtliche Einrichtungen weiterzugeben, wenn und soweit dies erforderlich ist. Gleiches gilt, wenn und soweit Dritte einen Anspruch auf Weitergabe dieser Daten gegen uns haben.

24. Einsatz von Cookies

Unsere Websites verwenden beim Zugriff von Nutzern Cookies, die bestimmte personenbezogene Daten der Nutzer enthalten, wie beispielsweise Benutzername und vom Nutzer gelesene Bücher sowie die Seite des betreffenden Buches, auf welcher der Nutzer seine Lektüre zuletzt unterbrochen hat.

Cookies sind kleine Textdateien, die vom Browser des Nutzers gespeichert werden und dazu dienen, gewisse Informationen während des Navigierens auf einer Website oder bei zukünftigen Besuchen wieder abrufen zu können. Wir verwenden sowohl sogenannte Erstanbieter-Cookies, die von der BookRix-Website selbst erstellt und verwendet werden, als auch Drittanbieter-Cookies, die auf unserer Website von Drittanbietern erstellt werden. Cookies ermöglichen uns z.B., die vom Browser des Nutzers zuletzt verwendete Spracheinstellung auf unserer Website zu erkennen oder die im Browser des Nutzers oder im Benutzerkonto in der aktuellen Sitzung zugeteilten Berechtigungen zu speichern und auszulesen. Ebenso helfen sie uns dabei, das Verhalten der Besucher unserer Website anonymisiert zu analysieren und so die Website zu optimieren. Cookies speichern ausschließlich Textfolgen, die stets anonym und in den meisten Fällen verschlüsselt sind. Auf keinen Fall speichern wir persönliche Daten in Cookies.

Im Bereich der Web-Analyse und Werbung arbeiten wir mit Google zusammen. Aus den im Cookie gespeicherten Daten erfährt Google, welche Seiten, Produkte und Services aufgerufen wurden, um entsprechende Anzeigen einblenden zu können. Google verwendet Persistent Cookies und Session Cookies. Diese Cookies speichern keinerlei persönliche Daten. Die Deaktivierung oder Löschung dieser Cookies beeinträchtigt in keiner Weise die Funktionen unserer Website.

Der Nutzer hat bei allen Webbrowsern die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken oder zu deaktivieren, indem er die Einstellungen oder Optionen des Browsers entsprechend konfiguriert. Die dazu nötigen Schritte variieren von Browser zu Browser; eine entsprechende Anleitung findet der Nutzer im Hilfe-Menu seines Browsers. Wenn der Nutzer in seinem Browser Cookies deaktiviert, kann er sich mit seinem Benutzerkonto auf unserer Website nicht mehr einloggen. Ebenso kann die Navigation des Nutzers auf der Website beeinträchtigt werden.

25. Abonnement unseres Newsletters

Auf unserer Website wird die Möglichkeit eingeräumt, Newsletter zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

Wir informieren die Nutzer in regelmäßigen Abständen durch Newsletter über wichtige Änderungen im Zusammenhang mit dem Vertrag oder über neue und empfehlenswerte Bücher auf unserer Plattform. Unser Newsletter kann grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletter-Versand registriert. An die von einem Nutzer erstmalig für den Newsletter-Versand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von dem betroffenen Nutzer zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse eines betroffenen Nutzers zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können, und dient deshalb der rechtlichen Absicherung.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner können Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletter-Angebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch den Nutzer jederzeit gekündigt werden. Auch die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die der Nutzer uns für den Newsletter-Versand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit direkt auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen vom Newsletter-Versand abzumelden oder dies dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.

26. Newsletter-Tracking

Die Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail geöffnet wurde.

Solche über die in den Mailings enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns oder unseren Vertragspartnern gespeichert und ausgewertet, um den Mailingversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der Nutzer anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nur zum beschriebenen Zweck verwendet und niemals an Dritte weitergegeben.

27. Newsletter-Austragung (Opt-Out)

Newsletter-Empfänger sind jederzeit berechtigt, dem Empfang weiterer Newsletter zu widersprechen (Opt-Out). Nach dem Opt-Out ist die Adresse des Medienpartners im System automatisch für weitere Newsletter gesperrt.

28. Verwendung von Facebook-Social-Plugins

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Wenn der Nutzer eine Website unseres Internetauftritts aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass der Nutzer die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn der Nutzer mit den Plugins interagiert – zum Beispiel den "Gefällt mir"-Button betätigt oder einen Kommentar abgibt –, wird die entsprechende Information vom Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte des Nutzers und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz seiner Privatsphäre entnimmt der Nutzer den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn der Nutzer nicht möchte, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über ihn sammelt, muss er sich vor seinem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

29. Diese Website benutzt Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“ – Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website durch ihn ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse des Nutzers) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch den Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse des Nutzers mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Der Nutzer kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Durch die Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer mit der Bearbeitung der über ihn erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

30. Hinweis über die Verwendung von plista.com-Services auf unserer Domain

Unsere Website wird durch ein Empfehlungs- und Personalisierungs-System unterstützt, welches unter der Marke „plista“ bekannt ist und durch die plista GmbH, Torstraße 33, 10119 Berlin, Deutschland, betrieben wird. Der Service ermöglicht dem Nutzer, ein personalisiertes Angebot von unserem Service in Form von besucherindividuellen Empfehlungen unserer Inhalte und Anzeigen und damit eine Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit zu erlangen. Daher sammelt plista mittels sog. „Cookies“ Präferenzinformationen (z. B. Bewertungen) aus der Nutzung unseres Dienstes. Bei einem Cookie handelt es sich um eine kleine Textdatei, die vom plista-Server an den Rechner des Nutzers geschickt und auf diesem gespeichert wird. Alle Daten werden anonym erhoben und durch die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von plista geschützt. Dem Nutzer steht es frei, die Speicherung von Cookies über die Einstellung seines Webbrowsers jederzeit zu unterbinden bzw. gespeicherte Cookies mittels seines Webbrowsers wieder zu löschen.

31. Erhebung von Zugriffsdaten

Die Auslieferung und Darstellung der Inhalte über unsere Website erfordert technisch die Erfassung bestimmter Daten. Mit dem Zugriff des Nutzers auf unsere Website werden diese sogenannten Server-Logfiles durch uns oder den Provider des Webspace erfasst. Diese Logfiles erlauben keinen Rückschluss auf den Nutzer, sein Unternehmen und seine Person. Die entsprechenden Informationen bestehen aus dem Namen der Website, der Datei, dem aktuellen Datum, der Datenmenge, dem Webbrowser und seiner Version, dem eingesetzten Betriebssystem, dem Domain-Namen des Internet-Providers, der Referrer-URL als jene Seite, von der der Nutzer auf unsere Seite gewechselt ist, sowie der entsprechenden IP-Adresse. Wir nutzen diese Daten zur Darstellung und Auslieferung unserer Inhalte sowie zu statistischen Zwecken. Die Informationen unterstützen die Bereitstellung und ständige Verbesserung unseres Angebots. Auch behalten wir uns vor, die erwähnten Daten nachträglich zu prüfen, sollte der Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebotes bestehen.

32. Server Logfiles

Bei den Server-Logfiles handelt es sich um anonymisierte Daten, die beim Zugriff des Nutzers auf unsere Website erfasst werden. Diese Informationen ermöglichen keine Rückschlüsse auf den Nutzer persönlich, sind aber aus technischen Gründen für die Auslieferung und Darstellung unserer Inhalte unverzichtbar. Weiterhin dienen sie unserer Statistik und der ständigen Optimierung unserer Inhalte. Typische Logfiles sind das Datum und die Zeit des Zugriffs, die Datenmenge, der für den Zugriff benutzte Browser und seine Version, das eingesetzte Betriebssystem, der Domain-Name des vom Nutzer beauftragten Providers, die Seite, von der der Nutzer zu unserem Angebot gekommen ist (Referrer-URL), und seine IP-Adresse. Logfiles ermöglichen außerdem eine genaue Prüfung bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unserer Website.

33. SSL-Verschlüsselung

Unsere Website bedient sich einer SSL-Verschlüsselung, wenn es um die Übermittlung vertraulicher oder persönlicher Inhalte unserer Nutzer geht. Diese Verschlüsslung wird zum Beispiel bei der Abwicklung des Zahlungsverkehrs sowie bei Anfragen aktiviert, die der Nutzer an uns über unsere Website stellt. Hierbei sollte der Nutzer sicherstellen, dass die SSL-Verschlüsselung bei entsprechenden Aktivitäten von seiner Seite her aktiviert ist. Der Einsatz der Verschlüsselung ist leicht zu erkennen: Die Anzeige in der Browserzeile wechselt von „http://“ zu „https://“. Über SSL verschlüsselte Daten sind nicht von Dritten lesbar. Nutzer sollten vertrauliche Informationen nur bei aktivierter SSL-Verschlüsselung übermitteln und sich im Zweifel an uns wenden.

34. Auskunftsansprüche hinsichtlich personenbezogener Daten

Nutzer haben einen Anspruch auf Auskunft im Hinblick auf ihre personenbezogenen Daten im gesetzlichen Umfang. Diesen Auskunftsanspruch können sie jederzeit bei uns [datenschutz@bookrix.com] geltend machen.

35. Fragen und sonstige Auskünfte

Für Fragen und sonstige Auskünfte zum Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns [datenschutz@bookrix.com] wenden.


Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page