Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Alle Suchergebnisse „antworten“

Es wurden 396 Ergebnisse für den Suchbegriff „antworten“ gefunden.



Bücher (382)


Antworten ....
Harry Reinert Antworten ....

... Lebensregeln .... ??

  • Philosophie
  • Deutsch
  • 383 Wörter
  • Keine Altersempfehlung
  • 502
  • 19
Antworten auf erhaltene wunderbare Geschenke

Kostenlos

Glaubensfragen und Antworten
Franziska Nelka Glaubensfragen und Antworten
  • Religion
  • Deutsch
  • 2 Wörter
  • Keine Altersempfehlung
  • 280
  • 3
Glaubensfragen und Antworten möchte ein wenig zum Nachdenken inspirieren. Spannnend und nicht zu lang!

Stichwörter: Glaube, Glaubensfragen, Antworten, Gott, Jesus, Religion

Kostenlos

Null-Antworten
Helga Siebecke Null-Antworten

Das Faszinosum

  • Satire
  • Deutsch
  • 462 Wörter
  • Ab 16 Jahren
  • 105
  • 4
Der Inhalt spricht für sich. Die Antworten oder Fragen muss jeder selber stellen und geben, falls man überhaupt [mehr]

Kostenlos

Kurze Fragen und Antworten über Gefühle
Esra Kurt Kurze Fragen und Antworten über Gefühle
  • Kunst
  • Deutsch
  • 256 Wörter
  • Ab 12 Jahren
  • 39
  • 6
Bilderbücher für Kinder gibt es wie Sand am Meer. Aber was ist für Erwachsene im Angebot? Dieses Bilderbuch [mehr]

Stichwörter: bilderbuch für erwachsene 2019, gefühle, fragen und antworten, naive malerei, trost, bilderbuch, 2019, herzschmerz, heiterkeit, gelassenheit, emotionen, gedanken, herzbruch, wut, zorn

Kostenlos

Antworten ....2.Teil
harry reinert Antworten ....2.Teil
  • Philosophie
  • Deutsch
  • 513 Wörter
  • Keine Altersempfehlung
  • 312
  • 8
Antworten auf "erhaltene Geschenke"

Kostenlos

Gruppen (12)


Fragen & Antworten
Fragen & Antworten
  • 42 Mitglieder
Diese Gruppe soll in erster Linie der Unterhaltung dienen, wo jeder, aber auch wirklich jeder, seine Fragen stellen kann und jeder, wer möchte, kann darauf antworten. Es ist völlig egal, um welche Fragen es sich dabei handelt: Lustige, Witzige, oder Scherz fragen. Aber es sollten auch Technische oder ernst gemeinte Fragen möglich sein, die man ggf. als solche benennt. Es würde mich freuen, wenn wir zahlreich Spaß an der Gruppe hätten. Viele Grüße Euer solxxx
Die Kunst des Schreibens
Die Kunst des Schreibens
  • 502 Mitglieder
Fragen & Antworten über deutsche Rechtschreibung, Tricks zum Schreiben u.ä. N.b.: Werbung wird gelöscht.
The Eternity Story - Infopoint
The Eternity Story - Infopoint
  • 1 Mitglied
Hier gebe ich Antworten auf alle auftretenden Unklarheiten mein Buch betreffend
Geldverdienen im Internet?
Geldverdienen im Internet?
  • 1 Mitglied
Kann man überhaupt Geld im Internet verdienen? https://www.moneymillionar.de/480967 eure Anregungen und Antworten werden hier gefragt und beantwortet.
Interview von und mit Autoren
Interview von und mit Autoren
  • 5 Mitglieder
Die einfachste Art ein Interview zu führen, ist direkt voreinander zu sitzen, geht das nicht, ist diese Möglichkeit auch angemessen. Wer ehrlich auf Fragen antworten möchte, ist herzlich willkommen.

FAQs (1)


Informationen zur Kleinunternehmerregelung
Informationen zur Kleinunternehmerregelung

BookRix darf keine rechtlichen Auskünfte geben. Folgende Infos sind daher informativ zu werten und ohne Gewähr. Sie ersetzen nicht den fachlichen Rat eines Angehörigen rechtsberatender Berufe.

a. Was besagt die Kleinunternehmerregelung?

Wenn Du als Unternehmer lediglich einen geringen Umsatz erzielst, dann wirst Du nach dem Gesetz wie ein Nichtunternehmer behandelt. Das hat den Vorteil, dass Du keine Umsatzsteuer an Dein Finanzamt zahlen musst. Jedoch darf im Gegenzug auch keine Vorsteuer gegenüber Deinem Finanzamt geltend gemacht werden.

Damit Du steuerlich unter die Kleinunternehmerregelung fällst, müssen beide Voraussetzungen erfüllt sein:

– Im vorangegangenen Jahr darfst Du mit Deiner Tätigkeit nicht mehr als 17.500 EUR Umsatz erzielt haben.

– Im laufenden Jahr darfst Du nicht mehr als 50.000 EUR erwirtschaftet haben.

Wenn Du die Kleinunternehmerregelung anwendest, darfst und musst Du keine Umsatzsteuer zahlen. Allerdings hast Du hier ein Wahlrecht. Das bedeutet, Du kannst auch die Umsatzsteuer abführen und folglich die Vorsteuer gegenüber Deinem Finanzamt geltend machen. Dies ist vor allem dann lohnend, wenn die Vorsteuer höher ist als die vereinnahmte Umsatzsteuer.

Wenn Du Dich für die Umsatzsteuer entscheidest, dann bist Du verpflichtet, eine Erklärung gegenüber Deinem Finanzamt abzugeben. Diese Erklärung ist dann für fünf Jahre bindend.

Falls Deine Umsätze die oben genannten Grenzen übersteigen, fällst Du automatisch im Folgejahr aus der Kleinunternehmerregelung und musst auch in diesem Fall die Umsatzsteuer an Dein Finanzamt abführen.

b. Wie funktioniert die Gewerbeanmeldung mit der Kleinunternehmerregelung?

Dein Unternehmen musst Du beim zuständigen Gewerbe- bzw. Ordnungsamt anmelden. Das ist völlig unabhängig von der Art oder dem Umfang des Gewerbes. Üblicherweise gibt die zuständige Stelle eine Kontrollmeldung an das Finanzamt weiter. Dieses meldet sich beim Kleinunternehmer (also bei Dir), der dann dem Finanzamt gegenüber seine Wahl der Kleinunternehmerregelung mitteilt.

Quelle: www.kleinunternehmerregelung.org

c. Was ist die Umsatzsteueridentifikationsnummer (Ust-IdNr.)?

Die Umsatzsteueridentifikationsnummer ist eine eindeutige EU-weite Kennzeichnung eines Unternehmens im umsatzsteuerlichen Sinne.
Sie dient innerhalb der Europäischen Union der Abwicklung des innergemeinschaftlichen Waren- und Dienstleistungsverkehrs für Umsatzsteuerzwecke. Sie wird daher von jedem Unternehmer benötigt, der innerhalb des Gebiets der Europäischen Union am Waren- und Dienstleistungsverkehr zwischen den Mitgliedsstaaten teilnimmt.

d. Wie kann die Ust-IdNr. beantragt werden?

Wenn Du ein Unternehmen betreibst oder betreiben willst, benötigst Du eine Umsatzsteueridentifikationsnummer. Diese erhältst Du beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt). Bei Firmenneugründungen kannst Du die USt-IdNr. bereits gleichzeitig mit der steuerlichen Anmeldung beim zuständigen Finanzamt beantragen.

Im Fragebogen zur steuerlichen Erfassung, welchen Neugründerinnen bzw. Neugründer bei ihrem zuständigen Finanzamt einreichen, ist zu diesem Zweck ein entsprechendes Feld anzukreuzen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Deine Ust-IdNr. zu beantragen:

– Per Internet

– Per Post

a) Online-Beantragung

Für die Online-Beantragung stellt das BZSt über das Formular-Management-System (FMS) des Bundes ein entsprechendes Formular zur Verfügung.

Bei der Online-Beantragung sind folgende Daten einzugeben:

– Finanzamt, das für die Besteuerung des Unternehmens zuständig ist,

– Steuernummer, unter der das Unternehmen geführt wird (bei Organgesellschaften die Körperschaftsteuernummer),

– Rechtsform des Unternehmens,

– bei Einzelunternehmen sind Name, Vorname und Geburtsdatum der steuerpflichtigen Unternehmensinhaberin oder des steuerpflichtigen Unternehmensinhabers anzugeben,

– bei allen anderen Rechtsformen sind der Name des Unternehmens, die Postleitzahl und der Ort (Unternehmenssitz) anzugeben.

Die Online-Beantragung findest Du hier

b) Schriftliche Beantragung

Der schriftliche Antrag muss folgende Angaben enthalten:

– Name und Anschrift der Antragstellerin oder des Antragstellers,

– Finanzamt, bei dem das Unternehmen geführt wird,

– Steuernummer, unter der das Unternehmen geführt wird.

Der Antrag ist an das BZSt, Dienstsitz Saarlouis, 66738 Saarlouis (Telefax: 49-(0)228-406-3801) zu richten.

Quelle:

Fragen & Antworten zur Vergabe der USt-IdNr.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

Keine weiteren Ergebnisse
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page