Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Alle Suchergebnisse „Verdacht“

Es wurden 184 Ergebnisse für den Suchbegriff „Verdacht“ gefunden.



Bücher (183)


Verdacht auf Mord
Nyuszi Verdacht auf Mord

Der Professor

  • Krimi
  • Deutsch
  • 4874 Wörter
  • Ab 6 Jahren
  • 387
  • 13
Dieses Buch nimmt teil am Wettbewerb: Verdacht auf Mord Der berühmte und gefeierte Professor und Alchemist Julian Carrington [mehr]

Stichwörter: Mord, Erpressung, Gold

Kostenlos

Der Verdacht des Mr Whicher
Kate Summerscale Der Verdacht des Mr Whicher

Der Mord von Road Hill House

  • Krimi
  • Deutsch
  • 3311 Wörter
  • Keine Altersempfehlung
  • 667
  • 6
In einer Sommernacht im Jahr 1860 geschieht ein Mord in einem herrschaftlichen Landhaus in Wiltshire. Die Leiche des [mehr]

Stichwörter: Mord, Krimi

Kostenlos

Verdacht auf Mord: Ein tödlicher Samstag
Gertrud Verdacht auf Mord: Ein tödlicher Samstag

Das zerstörte Hyazinthenbeet

  • Krimi
  • Deutsch
  • 3287 Wörter
  • Ab 12 Jahren
  • 434
  • 7
Die Rentnerin Helga Häberle staunt nicht schlecht, als sie am frühen Samstagmorgen ihren Müll rausbringen will und dabei [mehr]

Stichwörter: Krimi, Verdacht auf Mord, Krimiwettbewerb, Kurzgeschichte, Kurzkrimi

Kostenlos

Der Verdacht
Miriam Kaiser Der Verdacht
  • Kurzgeschichte
  • Deutsch
  • 1358 Wörter
  • Keine Altersempfehlung
  • 630
  • 6
Agatha Christie zum 120igsten

Kostenlos

Unter Verdacht
Bärbel Schoening Unter Verdacht
  • Krimi
  • Deutsch
  • 2559 Wörter
  • Keine Altersempfehlung
  • 705
  • 7

Kostenlos

Gruppen (1)


Leserunde
Leserunde "Ailen und der Barghest"
  • 5 Mitglieder
Aus einem einfachen Auftrag wird ein großes Ereignis. Der Halbdämon Ailen wird von der Magiergilde nach Wejym entsandt, um einen Barghest, einen Höllenhund, zu fangen, der in den Reihen der Asoth-Priester ein Gemetzel anrichtet. Dort empfängt man das Mischblut aus Feuerdämon und Elf nicht mit Freuden, weil die Asoth die Erhaltung des Reinblütigen predigen. Aus der Zweckpartnerschaft mit dem Garde-Hauptmann Honon, wird Freundschaft und auch mehr. Gemeinsam jagen sie den Höllenhund. Doch bald kommen Ailen Zweifel an der Glaubwürdigkeit Honons. Ein Ereignis weckt den Verdacht, dass der reinblütige Mensch etwas mit der Bestie zu tun hat. Als er das Geheimnis lüftet, ist auch sein Leben in Gefahr. Denn das Mysterium um die Existenz der Barghest muss um jeden Preis geschützt werden. Gay Fantasy Leserunde zum Buch vom 10.12.2017 bis 06.01.2017
Keine weiteren Ergebnisse
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page