Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Alle Suchergebnisse „Utopien“

Es wurden 9 Ergebnisse für den Suchbegriff „Utopien“ gefunden.



Bücher (8)


Bevor meine sterblichen Reste der Ostsee übergeben werden ...
Dietrich Stahlbaum Bevor meine sterblichen Reste der Ostsee übergeben werden ...

Autobiografisches, Zeitkritische Beiträge, Reiseberichte, Fotoserien, Aphorismen, Humor

  • Biografie/Autobiografie
  • Deutsch
  • 9388 Wörter
  • Ab 14 Jahren
  • 17
  • 0
Klappentext:    Bevor die Urne mit meiner Asche der Ostsee bei Oldenburg in Holstein übergeben wird, soll hier eine [mehr]

Stichwörter: 68er-Bewegung, Algerien, Altnazis, Altnaziseilschaften, Angst, Aphorismen. Aquädukt, Araber, Araberinnen, arabische Wurzeln unserer Kultur, Arbeitswelt, Autobiografie, Ökologie, Bordellbesuch, Brücken, Bundesregierung, Christliches Abendland, Demokratie, Demokratischer Sozialismus, [mehr]

4,99 €

Freiheit und Knechtschaft. Die dystopische Utopia des Thomas Morus.
Andre Schuchardt Freiheit und Knechtschaft. Die dystopische Utopia des Thomas Morus.

Eine Kritik am besten Staat.

  • Philosophie
  • Deutsch
  • 2 Wörter
  • Keine Altersempfehlung
  • 382
  • 2
Die Utopia des Thomas Morus gilt als Urvater aller Utopien. Eine Utopie ist ein wünschenswerter, besserer Zustand. Doch [mehr]

Stichwörter: Philosophie, Politik, Sozialismus, Staat, Utopie

Kostenlos

Philosophie - Textsammlung
S K Philosophie - Textsammlung
  • Philosophie
  • Deutsch
  • 5252 Wörter
  • Keine Altersempfehlung
  • 489
  • 1
Über die Letzen Jahre und Monate haben sich bei mir einige Philosophische Ideen angesammelt, die ich auch immer [mehr]

Stichwörter: Todesstrafe, t Utopie, philosophie, überwinden, Aufgaben, Chancen, Wiederstände, Ideen, Gedanken, Weiterreichen, MIlitärdienst, Politik, mit anderen Mitteln, Nietzsche, Nihilismus, Henry David Thoreau, Religion, Atheismus, [mehr]

Kostenlos

Schulle
Christof Tannert Schulle

Ein Bühnenstück in neun Bildern.

  • Drama
  • Deutsch
  • 15185 Wörter
  • Ab 14 Jahren
  • 122
  • 0
Bei deutsch-deutschen Begegnungen im Rahmen einer Gruppentherapie einerseits und im Zug zwischen Warschau und Berlin andererseits prallen Lebensläufe [mehr]

Stichwörter: deutsche Teilung, deutsche Einigung, Biografien und Konflikte

2,49 €

FANTASY-SOMMER 2018
Stuart Gordon, Jessica Amanda Salmonson FANTASY-SOMMER 2018

Vier Fantasy-Romane auf über 1000 Seiten!

  • Fantasy
  • Deutsch
  • 313787 Wörter
  • Ab 16 Jahren
  • 49
  • 0
Der Sammelband FANTASY-SOMMER 2018 beinhaltet auf über 1000 Seiten vier Fantasy-Romane internationaler Spitzen-Autorinnen und Autoren – von Stuart [mehr]

Stichwörter: Apex-Verlag, Fantasy, Fantasy-Abenteuer, Dystopie, Fantasy-Detektiv-Stories, phantastische Detektiv-Geschichten, Samurai, Samurai-Roman, Romane, Fantasy-Romane, Sammelband, Omnibus, Bundle, preiswert, Preis-Aktion, Neu 2018, Neuerscheinung 2018, Neuausgabe 2018, [mehr]

10,99 €

Gruppen (1)


Cyberpunk
Cyberpunk
  • 7 Mitglieder
Cyberpunk, gebildet aus Cyber (von altgr.: κυβερνάω „steuern, lenken“) und Punk ist eine dystopische Richtung der Science-Fiction-Literatur, welche in den 1980er Jahren entstand. Der Begriff wurde von Gardner Dozois geprägt, um die Werke von William Gibson (speziell Neuromancer) zu beschreiben. Cyberpunk gilt als der Film noir unter den Science-Fiction-Genres. Zuerst aufgetaucht ist der Begriff in einer gleichnamigen Kurzgeschichte von Bruce Bethke aus dem Jahr 1980. Sony Center in Berlin als Beispiel für mit dem Cyberpunk-Genre assoziierte Architektur[1] Im Unterschied zu den klassischen Utopien vieler anderer Science-Fiction-Genres ist die Welt des Cyberpunk nicht glänzend und steril-sauber, sondern düster, und von Gewalt und Pessimismus geprägt. Entstanden in den 1980er Jahren spiegelt sie die aufkommende Kritik gegen die als zunehmend empfundene Kommerzialisierung und Urbanisierung wider. In dieser Dystopie werden die Staaten von großen Konzernen kontrolliert, die die staatliche Monopol-Macht für ihre Zwecke missbrauchen, wodurch die (in entwickelten Ländern zuvor vorhandene) physische und ökonomische Sicherheit des Individuums verloren gegangen ist. Das Versprechen einer besseren Welt durch den technologischen Fortschritt wurde nicht eingelöst. Die Hochtechnologie dient nicht dem Wohle der Menschen, sie wird zur allgemeinen Überwachung und zum Tuning lebender Organismen mittels Cyberware eingesetzt.
Keine weiteren Ergebnisse
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page