Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Alle Suchergebnisse „Sterne“

Es wurden 363 Ergebnisse für den Suchbegriff „Sterne“ gefunden.



Bücher (357)


Diamantendieter und die Sterne
Konrad Beck Diamantendieter und die Sterne

„Du Papa, warum gibt es eigentlich die Sterne?“

  • Kinder- und Jugendbuch
  • Deutsch
  • 721 Wörter
  • Keine Altersempfehlung
  • 243
  • 5

Stichwörter: Sterne, Diamanten, Dieb, Kinder

Kostenlos

Das Lied der Sterne
magenta.h Das Lied der Sterne
  • Märchen
  • Deutsch
  • 765 Wörter
  • Ab 6 Jahren
  • 206
  • 5
Jeder Mensch glaubt, die Sterne stehen nur am Himmel um in der Nacht zu glitzern und zu leuchten. [mehr]

Stichwörter: Sterne Mond Sonne Singen Mädchen

Kostenlos

Sterne, Blumen und Kinder
Anika B. Sterne, Blumen und Kinder
  • Lyrik und Poesie
  • Deutsch
  • 234 Wörter
  • Keine Altersempfehlung
  • 454
  • 19
„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die [mehr]

Stichwörter: Poesie, Gedicht, Sterne, Blumen, Kinder

Kostenlos

...Sonne, Mond und Sterne...
Klaus Blochwitz ...Sonne, Mond und Sterne...

faszinierend und nachdenklich

  • Kurzgeschichte
  • Deutsch
  • 403 Wörter
  • Keine Altersempfehlung
  • 235
  • 16
Eine etwas nachdenkliche Betrachtung von Sonne, Mond und Sternen! Vielleicht helfen meine Fotos ein wenig dabei, einen winzigen [mehr]

Stichwörter: Sonne, Mond, Sterne Himmelskörper, Faszination

Kostenlos

Sterne in der Nacht
Anika Schmidt Sterne in der Nacht
  • Kurzgeschichte
  • Deutsch
  • 1201 Wörter
  • Ab 16 Jahren
  • 616
  • 29
Eine kleine Homoerotische Kurzgeschichte. Neu in der Stadt und ziemlich von Heimweh geplagt findet Michael im [mehr]

Stichwörter: Gay, Sterne, Schwul, Gefühle, Begegnung

Kostenlos

User (1)


sterne
sterne
  • Deutsch
Keine weiteren Ergebnisse

Gruppen (5)


Schreibwettbewerb Drama und Krimi
Schreibwettbewerb Drama und Krimi
  • 16 Mitglieder
Wer gerne seine Bücher posten möchte, nur zu. Hier werden die Sterne gezählt, seid ihr hier drin seid. (Die Sterne davor werden nicht mit berechnet.) Und nach einem Monat(Ende ist der 21.09.) gibt es einen Gewinner. Und dieser bekommt Ehre und mächtig viel Lob :) Also wer Lust hat, kann gerne mitmachen. Wer nicht, der lässt es einfach ;)☻
Schreibwettbewerbe :)
Schreibwettbewerbe :)
  • 66 Mitglieder
Es finden regelmäßig Schreibwettbewerbe statt. Jedes Mal gibt es ein anderes Thema. So ermittle ich den Gewinner: Ich schreibe mir die Sterne auf, die ihr bereits hattet, als ihr euer Buch gepostet habt (automatische Teilnahme) und schaue dann nachdem der Wettbewerb beendet wurde, wer die meisten Sterne DAZUBEKOMMEN hat. Ich hoffe, wir haben viel Spaß ;) Achso der Gewinner wird mit Lob überhäuft und ich mache selbstständig viieeeeel Werbung :) damit ihr erfolgreich werdet. ♥
Unsere Werke - unsere Meinungen
Unsere Werke - unsere Meinungen
  • 1 Mitglied
In dieser Gruppe steht die Kritik an erster Stelle, denn was sagen schon wortlose Sterne über ein Buch aus? Was ist toll, was ist schlecht? Gibt es Verbesserungsvorschläge, Tipps? Das gilt es herauszufinden! Eine Gruppe von Kritikern, mit Kritikern und für Kritiker ;)
Kommi Tauschbörse
Kommi Tauschbörse
  • 2 Mitglieder
Jeder Schreiber ist auf der Suche nach Konstruktiver Kritik, Tipps und Hinweisen auf Logigfehler. Da Werbung eigentlich kaum was bringt, oder eben meist nur so Kommentare auftauchen wie "WOW bitte schnell weiter schreiben" hab ich mir gedacht, gründe ich eine Gruppe in der wir uns gegenseitig helfen! Bedingung ist hier, das man sich auch wirklich, mit dem Text des anderen auseinandersetzt. Es geht nicht um Sterne und Lobpreisungen sondern um gegenseitige Unterstützung.
Wirklichkeit und Realität
Wirklichkeit und Realität
  • 4 Mitglieder
In seinem international bekannt gewordenen und mit Preisen ausgezeichneten Roman "Sofies Welt" skizziert Jostein Gaarder u.a. das Problem der Wirklichkeit.... Im Gespräch des heimgekehrten Vaters mit seiner Tochter Hilde, in der Nacht draußen die Sterne betrachtend, führt der Vater aus: "Wenn wir also in den Weltraum sehen, blicken wir zurück in die Vergangenheit. Eine andere Möglichkeit haben wir nicht. Wir wissen nie, wie es draußen im Universum ist. Wenn wir zu einem Stern hochblicken, der Tausende von Lichtjahren entfernt steht, dann reisen wir in Wirklichkeit Tausende von Jahren in der Geschichte des Weltraums zurück." - Mit diesem Problem der Wirklichkeit werden wir auf den Aspekt der Gleichzeitigkeit und unserer Auffassung von "Realität" geführt. Wir wollen aber in dieser Gruppe das Verhältnis von Realität und Wirklichkeit noch tiefer fassen und uns auch den Konsequenzen der modernen Physik, hier der speziellen und der allgemeinen Relativitätstheorie genauso, wie der Quantentheorie stellen. Dazu formuliere ich die erste These: Es ist geradezu ohne Einschränkung falsch, unsere Wahrnehmung der Wirklichkeit mit der Wirklichkeit selbst gleich zu setzen. ! Diese Gleichsetzung erfolgt aber jeden Tag im Alltag genauso wie in der Wissenschaft und ist doch unzulässig. Zum Anderen muss es unser Ziel sein, "Realität" und "Wirklichkeit" scharf zu definieren, um schließlich Ordnung in unser Denken über dieses phantastische Gebiet zu bringen. Eingeladen sind alle, die wirklich Interesse an diesem Thema haben, Beiträge sind sehr erwünscht, reine Polemiken hingegen nicht. maheide
Keine weiteren Ergebnisse
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page