Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Alle Suchergebnisse „Farben“

Es wurden 252 Ergebnisse für den Suchbegriff „Farben“ gefunden.



Bücher (250)


Farben
Stefan W. Farben
  • Lyrik und Poesie
  • Deutsch
  • 100 Wörter
  • Ab 8 Jahren
  • 280
  • 12
2. Platz Lyrikwettbewerb April 2012 mit dem Thema "Regenbogenphantasien".

Stichwörter: Politik, Ungerechtigkeit, Amerika

Kostenlos

Vergessene Farben
Lainybelle (Evelyn) Vergessene Farben

Liebe in Zeiten der Angst

  • Kurzgeschichte
  • Deutsch
  • 2 Wörter
  • Ab 12 Jahren
  • 198
  • 0
Cynthia ist als Typ A eingestuft worden und befindet sich im Studium. Sie weiß alles über ihr Leben [mehr]

Stichwörter: Dystopie, Kunst, Liebe, Künstler

Kostenlos

Eine Welt der Farben
michael.mamut Eine Welt der Farben

Am Ziel?

  • Fantasy
  • Deutsch
  • 848 Wörter
  • Keine Altersempfehlung
  • 179
  • 2
Serinio sucht Neues. Der Weg ist lang und beschwerlich. Schließlich kommt er an eine Lichtung. Wird er dort [mehr]

Stichwörter: Farben, Fels, Strapazen, Ziel

Kostenlos

Farben in dir
Janine H. Farben in dir
  • Lyrik und Poesie
  • Deutsch
  • 65 Wörter
  • Keine Altersempfehlung
  • 335
  • 13
Beitrag zum Lyrikwettbewerb

Stichwörter: farben, gedichte, seele

Kostenlos

Die Farben des Frühlings
Katharina Banczyk Die Farben des Frühlings
  • Philosophie
  • Deutsch
  • 2 Wörter
  • Keine Altersempfehlung
  • 422
  • 7
Farbenfrohe Frühlingsfotos begleitet von Zitaten, Sprüchen, Aphorismen. Zum träumen, genießen, inspirieren......

Stichwörter: Frühling, Bilder, Fotos, Jahreszeit, Natur, Farben, Träumen, Zitate, Sprüche, Aphorismen, Inspiration

Kostenlos

User (1)


Farben
Farben
  • Deutsch
Keine weiteren Ergebnisse

Gruppen (1)


gedichteengels Welt
gedichteengels Welt
  • 2 Mitglieder
Hey, Du; ja, genau Du - freut mich, dass du dich hierhin verirrt hast. Siehst du die grellen Farben dahinten? Und die Tiere? Was? Nein, nein, keine Angst, du bist nicht verrückt geworden. Hör einfach nicht hin, manche leiden an hysterischen Anfällen, was sich - leider Gottes - in schrägen Tönen spiegelt. Falls dich das nicht verschreckt hat, ich würd's dir keineswegs übelnehmen, kannst du ja eintreten.
Keine weiteren Ergebnisse
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page