Warum überhaupt... - diese Welt und Ihre Werte in diesem Ausmass zerlegen, abstrahieren, - ja si... Von: adamon
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Warum überhaupt...

- diese Welt und Ihre Werte in diesem Ausmass zerlegen, abstrahieren, - ja sinn-entfremden ?

- Sollten Wir nicht froh sein, - endlich Sicherheit in den erkannten Werten zu finden,
- in einer Welt, die man nicht beständig hinterfragen muss, um in Ihr zu leben ?

Warum überhaupt ...

- ein "eigenes Bild der Welt", - eine "persönliche Interpretation" schaffen,
- in einer Welt aus abertausenden von bereits bewährten... mehr anzeigen

- Und wo endet für Euch "die Welt" ? - In welchem Verhältnis stehen "Philosophie" und "Welt" zu... Von: adamon
4 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

- Und wo endet für Euch "die Welt" ?

- In welchem Verhältnis stehen "Philosophie"
und "Welt" zueinander ?

- fragt Adamon. -

http://www.bookrix.de/image/showpic.php?art=user&size=m&p=adamon_9a_bmp.jpg

4 Kommentare
millinger

das be-greifbare aus jahrtausenden
plus alle bisherigen manifestationen,
ahnung, vermutung,spekulative träume
wissenschaftlich realer raumzeitfaktoren,
betrachtende philosophie, analyse.
die welt, wie sie ist, wie sie sein könnte,
wie sie sein sollte. ich weiss das ich
nichts weiss.... mehr anzeigen

adamon

- lieber Fredosan, - und lade Dich gerne auf eine Reise in meine Bücher ein. -
- Aber nicht wundern, - speziell bei den längeren Werken kann der Flug
ein Bisschen holprig werden...

- Sanfte Landung, - wünscht in so einem Falle,

- Adamon. -

... mehr anzeigen

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Gelöschter User

so wie deine worte adamon, ich möchte
mich herzlich bedanken.
nimm mich mit. liebe grüsse.fred.

Wohin mitnehmen?

Wohin willst du?

die kotze eines
gottes,

Warum sagst du das?

Warum denkst du so?

Das fragt:

magus23

Der Worte Kunst ist ein Vergnügen, nur sollt´man sich nicht selbst betrügen. - Was immer auch im ... Von: adamon
1 Kommentar    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Der Worte Kunst ist ein Vergnügen,
nur sollt´man sich nicht selbst betrügen. -
Was immer auch im Gestern war,
- es gibt ein Heute, - sonnenklar...

Nun braucht man einen Unterschied.
damit man das auch täglich sieht,
und nicht vor lauter Ängsten denkt,
es hätt´uns einer fremdgelenkt,
- wie es heut´soviele glauben
und sich damit die Tage rauben. -

Wie find´ich diesen Weltenspalt,
der hier so närrisch aufgemalt ?
Woran erkenn´ich, dass er... mehr anzeigen

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wir kennen den Begriff der Philosophie zumeist aus den Werken unserer Ahnen, - und Ich musste rec... Von: adamon
1 Kommentar    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Wir kennen den Begriff der Philosophie zumeist aus den Werken unserer Ahnen,
- und Ich musste recht manifeste Bestrebungen beobachten, dass das auch so bleibt,
- die meisten, - mir begegneten Bereiche der modernen Wirklichkeit, - von der Arbeitswelt
bis hin zu´r Partnerschaftssuche, - wünschen sich alles nur keine "Hinterfragung der Wirklichkeit",
- denn genau darin erblicken wir den ersten Ansatzpunkt philosophischer... mehr anzeigen

1 Kommentar
alastor.typewriter

"Ihr habt den Weg vom Wurm zum Mensch gemacht, und viel in euch ist noch Wurm."