Wichtiger Beitrag
Enya K.

Was ist nun daraus geworden?, mag man sich fragen. Und eigentlich ist es doch schon lange so.
Sehr aussagekräftig, deine Worte, fast habe ich Gänsehaut.
Ja, wo ist das Aufbegehren? Die Alten scheinen resigniert zu haben, sind müde, die Jungen wissen es anscheinend nicht besser. Es gibt ja auch so viel an "Scheinwelt", die das Elend und die Hoffnungslosigkeit zudeckt.

Möge das Jahr....ein Jahr für die Menschen werden.
Jedes Jahr,... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Geli

Möge das Jahr 2013 ein Jahr für die Menschen werden - so endet dein Büchlein. Ist es solches geworden? Leben ist nicht immer einfach, oft erscheint vieles ungerecht. Warum passiert mir das und es gibt keine Antwort. Auch mein Jahr war nicht immer einfach, aber ich habe auch Dinge erlebt, die mich glücklich machen. Vielleicht hält es sich die Waage. Ich wünsche dir alles alles Liebe liebe Sissi - Geli

Wichtiger Beitrag
moireach

An Tagen wie diesen ist ein gewaltiger Text, der nach Aufruhr schreit, der hier in seinem Rahmen ruft schickt mich hinaus in die Welt. Begehrt endlich auf gegen Ungerechtigkeit, kommt heraus aus eurer Starre und steht ein für euch und den Nebenmann/-frau. Ich finde den Lyrik Versuch wie du es nennst schon gut, manchmal bei lautem lesen etwas unrund, aber nicht schlecht Herr Specht, da er doch eine sehr kräftige Aussage vermittelt!

1 Kommentar
sissi kallinger

Lyrik ist nicht meins, andere können das besser, liebe Martina.
Deswegen bleibt es auch immer bei einem Versuch, denn irgendwo müssen meine Gedanken...
Danke dir ganz herzlich für deine aufmunternden Worte...

Wichtiger Beitrag
Gabriele Jarosch

Sehr interessante Gedanken zu einem meiner Lieblingslieder ...
zum Nachdenken anregend ...

LG Gaby

Wichtiger Beitrag
zaubertrommel

Hallo Sissi...
die Idee, sich an einen bekannten Song zu lehnen, ist echt klasse. Hab im Geiste mitgesungen, als ich deine Zeilen las. Kritisch, aufwühlend, nachdenklich und Auffordernd.
Bin gespannt, was ich noch so bei dir entdecken werde.
GLG vom Zaubertrommler