Wichtiger Beitrag
hanna1110

Ein Ende, mit dem ich nicht gerechnet habe...aber so ist das Leben. Sicher ist es naiv zu glauben, dass der Andere das einfach so hin nimmt....Der dann geduldig wartet bis es viellleicht wieder ins Lot kommt.
Hat mir gut gefallen. :-)
lg Karin

1 Kommentar
regenwolke

Vielen Dank, dass du bei mir gelesen hast. Freut mich sehr.
LG Corinna

Wichtiger Beitrag
Caspar de Fries

Die Geschichte könnte in jeder Zeit spielen. Das Thema bleibt ständig aktuel, weil sich die Gefühlswelten nie ändern.
LG Rainer

Wichtiger Beitrag
Vera K.

Interessantes Thema und immer wieder aktuell in ein paar Seiten zusammengefasst. Lässt viele Gedanken zu: Was wäre gewesen, wenn...

Wichtiger Beitrag
Rita

Liebe Corinna,
zu deiner Protagonistin sage ich nur: Tja, dumm gelaufen. Und ja, du hörst ein kleines bisschen Schadenfreude heraus.
Das ist eine sehr schön geschriebene kleine Geschichte, die mir gut gefällt.
Herzlicher Gruß, Rita :-)

1 Kommentar
regenwolke

Liebe Rita,
ich freue mich, dass du wieder bei mir gelesen hast. Danke.
Dir einen schönen Herbst.
LG Corinna

Wichtiger Beitrag
genoveva

Eine hervorragende Geschichte und ein rechtes Spiegelbild der heutigen Zeit. Vor der "Pille" waren es die Männer, die nach Abwechslung suchten, wenn in der Ehe das Begehren nicht mehr so vorhanden war, wie zu Anfang.
Auch sie kamen meist reuig zurück. Die Ehefrauen wagten nichts zu sagen, obwohl sie auch nicht unwissend gewesen waren aber sie hatten keine Wahl, da sie von ihrem Mann total abhängig waren.
Doch nun ist es anders:... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
ilsebill

Ja, nun sitzt die arme Frau zwischen allen Stühlen, nur weil sie nicht bedacht hat, dass das Begehren immer irgend wann eines Tages wieder verschwunden ist und was dann an seiner Stelle bleibt, ist immer ungewiss. Sehr gut geschrieben und gern gelesen.
LG Renate

Wichtiger Beitrag
Gabriele Jarosch

Es ist wie die Sucht nach Schokolade ... eine schöne Umschreibung.
Das Ende ist natürlich traurig, aber nachvollziehbar.
Sehr gerne gelesen.

LG Gaby

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Hallo Corinna, schön wieder von dir zu lesen. Auch ich habe mir ein anderes Ende gewünscht, hätte den beiden noch eine Chance gegeben. Dir noch einen schönen Sonntag, liebe Grüße, Michi :)

Wichtiger Beitrag
sissi kallinger

Eine Kurzgeschichte, wie ich sie mag.
Alles ist gesagt. Liebe heißt auch Begehren und Begehren heißt Liebe. Die Protagonistin wollte alles und bekam am Ende die Rechnung für ihre Trennung von Begehren und Liebe... wow, wie gnädig sie doch war, ihn wieder auf den Pfad der Begierde zurückführen zu wollen. 2 Jahre ein Nebeneinander und dann zu glauben, der Andere hätte nichts verpürt, welch ein Trugschluß...
Erstklassig ist der... mehr anzeigen

1 Kommentar
regenwolke

Liebe Sissi,
ich feue mich sehr, dass dir meine KG gefallen hat.
Danke.
Dir eine schöne Herbstzet.
LG Corinna

Wichtiger Beitrag
helgas.

Kurz geschrieben aber alles gesagt. Es ist zerstörerisch, wenn man Vertrauen missbraucht. Viele sagen, dass man Begehren und Liebe trennen kann und der Betrogene sollte es verstehen, denn er wäre ja derjenige, der schließlich die Liebe bekäme und der andere halt nur das Begehren. Blödsinnig zu glauben, dass man alles verbergen könne. Nein, die Körpersprache ist meist deutlich.
Die Geschichte Corinnas lebt von seinem Ende. Hier... mehr anzeigen

1 Kommentar
regenwolke

Liebe Helga,
was für ein Lob für mich. Ich danke dir von ganzen Herzen.
Als ich vor ca. 3 Jahren hier bei Bookrix eingestiegen bin, war dein Buch - Sehnsuchtsvolle Lust - mein erster Favorit. So lange kennen wir uns schon.
Dir ein schönes Wochenende
LG Corinna

Weitere Beiträge anzeigen