Wichtiger Beitrag
genoveva

nun auf Seite 88. Gerade die Form, die du gewählt hast, aus der Sicht des Kindes zu
berichten, ist faszinierend. Es bewegt mich sehr, wie Clärchen ihre Kindheit ohne viel zu klagen, erlebt. So schreckliche Szenen, wie den Tod der Schwester und Mutter und die Art und Weise, wie die "braunen Schwestern" mit ihr und den Geschwistern umgingen, kann man kaum nachvollziehen.
Die Zeiten damals waren alles andere als zimperlich im... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Angela

Immer wieder ein Genuß, weiter lesen zu können!

Wichtiger Beitrag
Anne Koch

der zweite Band ist in Arbeit ich schreibe täglich daran, es war nur kurz weg , wegen Bookrix Pannen, danke, daß du es gelesen hast. und für deinen Komentar. werde bald nach deinem buch schauen.l.g. Anneleise

Wichtiger Beitrag
fat housecat

Ich hab das Buch aus Neugier angefangen und muss sagen, es hat mich dann ganz schön für sich eingenommen. Dein Schreibstil ist am Anfang noch etwas abgehackt, aber der wird mit jeder Seite besser und auch die Sätze werden länger.
Du hast einen eigenen und einfach zu lesenden Schreibstil, mir gefällt das.

Ich finde das Buch richtig interessant, ich lese gerne über die Zeit im zweiten Weltkrieg. Spannend ist es allemal.

Ich hab... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Anne Koch

danke daß du so ange durchgehalten hast. ich werde das cover noch ändern und ein paar fotos einfügen geht bei mir nicht so schnell brauche immer meine tochter zur hilfe

Wichtiger Beitrag
traumwanderer

geht es bald weiter?
Bitte melde dich dann.

LG Ute

Wichtiger Beitrag
Anne Koch

danke, melde mich erst heute wieder, war krank und bin erst wieder das erste mal am computer

Wichtiger Beitrag
mintymilk

Bin noch nicht ganz fertig aber bis jetzt gefällt es mir sehr sehr gut!! :) Liest sich sehr gut und ist sehr interessant. Ich liebe Bücher aus Kinderaugen und mir gefällt Clärchens Charakter sehr gut.
LG Charlie

Wichtiger Beitrag
robustus

Dein Text faengt den Leser durch die kindliche Naivitaet, dadurch wirkt er sehr lebendig und frisch.

Wichtiger Beitrag
Anne Koch

bedauernswert vielleicht schon, aber ich habe mit der zeit geglaubt daß es normal ist, bis Frau Lindemann das jugendamt benachrichtet hat.

Weitere Beiträge anzeigen