Wichtiger Beitrag
Anne Koch

Ja Ute, im Schwarzwald an dem angeblich höchsten Wasserfall war ich auch, aber in Straßburg war ich nicht, obwohl es mir bei einem Seminar angeboten wurde, ein paar Stunden für so eine große Stadt war mir zu kurz. Ja deine Reise hat mir gefallen . LG Anne

1 Kommentar
traumwanderer

Danke Anne
Wir waren auch nicht lange in Straßburg. Aber schon das Münster war diesen Abstecher wert.

LG Ute

Wichtiger Beitrag
schnief

Schade, dass ihr so unhöflich empfangen würdet, aber heutzutage sieht die Sache ganz anders aus.
Dieser Altar würde mich auch interessieren, schade, dass du kein Bild hattest.
Trotz allem eine tolle Erinnerung!
Liebe Grüße Manuela

2 Kommentare
traumwanderer

Danke Manu
tut mir leid wenn das Negative so in den Vordergrund tritt. Es gibt auch Leute die meinen die Niederländer wären deutschfeindlich. Und andere wieder kommen gut mit ihnen zurecht.
Nach dem Altar kannst du ja mal googeln.

LG Ute

schnief

Das werde ich auch, denn du hast in mir die Neugier geweckt
Ich finde auch gut, mal zu lesen, dass nicht immer alles glatt läuft, sondern auch andere Erfahrungen gesammelt werden.

Wichtiger Beitrag
gittarina

Ach je, das ist aber schade, dass Ihr soviel Negatives habt erleben müssen - das hockt, wie man ja bei Dir lesen kann, einem für immer und ewig im Nacken.
Aber Deine Geschichte finde ich klasse, weil Du eben auch auf Eure Befindlichkeit eingegangen bist - denn es geht ja nicht nur um das nackte Bauwerk - das kann wahrlich jeder heute nachlesen.
Hat mir super gut gefallen ...
LG Gitta

1 Kommentar
traumwanderer

Danke Gitta

Wichtiger Beitrag
Angela

Stimmt, vor 30 Jahren waren die farbigen Strassenhändler noch ausgesprochen lästig und aufdringlich! Das hat uns damals auch sehr genervt. Inzwischen ist das vobei! Und unfreundliche Gastwirte haben wir auch nicht erlebt.
Das Elsass ist wirklich sehr schön und Strasburg besonders.

2 Kommentare
traumwanderer

Danke Angela,
eigentlich wäre es jetzt nochmal eine Reise wert.
Ich habe schon gehört, dass es mit den nervigen Straßenhändlern vorbei ist. Bei meiner Freundin gehören sie zu schlimmsten Erinnerung. So schnell hatte sie noch nie ihr Auto verriegelt.

LG Ute

Angela

:-)) Ans Auto sind sie bei uns nicht gekommen, aber vor dem Münster liefen sie in Scharen herum mit kleinen unanständigen Affenfiguren.
Es lohnt wirklich, noch einmal hinzufahren!

Wichtiger Beitrag
genoveva

Liebe Ute, ich war 1958/59 ein Jahr in einem Klosterinternat um die Kunst der perfekten Haushaltsführung kennen zu lernen.
Die Nonnen haben uns sehr viel geboten. So waren wir auf deinen hier beschriebenen Pfaden. Ja, ich kann es nur bestätigen, das Straßburger Münster war der erste Höhepunkt und das Elsass mit Colmar und dem Isenheimer Altar habe ich noch deutlich in Erinnerung, weil mich der gekreuzigte Jesus noch nie so... mehr anzeigen

1 Kommentar
traumwanderer

Danke Annelie
Bei mir wurden die Erinnerungen in einem kleinen Schulheft aufgeschrieben und die Postkarten dazu.

LG Ute

Wichtiger Beitrag
hammerin

Liebe Ute, ich danke Dir, dass Du mich mitgenommen hast auf Deiner Reise durch das Elsass. Ich habe zwar schon viel gesehen und war viel unterwegs, aber das Elsass kenne ich noch nicht. Vielleicht wäre es eine Überlegung wert, aber wenn die Gastfreundschaft dort wirklich zu wünschen lässt, dann vielleicht auch lieber nicht (lach)
Liebe Grüße Dora

1 Kommentar
traumwanderer

Danke Dora
Da alles schon 35 Jahre her ist, hat sich wohl auch viel verändert. Du solltest dir diese Reise unbedingt gönnen.

LG Ute