Wichtiger Beitrag
henriettej.

Mensch hat nur ein Leben. Keiner hat das Recht, dieses durch seine Launenhaftigkeit zu zerstören. Stets mit angehaltenem Atem durch die Welt zu gehen, macht auf Dauer krank. Erst die Seele, dann den Körper, also ist es in meinen Augen vorsätzliche Körperverletzung, die billigend in Kauf nimmt, dass dem Betroffenen weniger Lebensjahre bleiben.

Wichtiger Beitrag
nellyolsen

Liebe kann zerstörerisch sein, für einen selbst und für andere !
Ändere Dein Leben jetzt ! Dein Schrei war zu laut !
Sehr bedrückend !
Herzlichst Nelly

Wichtiger Beitrag
gerich

Du hast es sehr gut verstanden das große Thema Trauer rüber zu bringen. Es berührt und lässt nachdenklich weden

Wichtiger Beitrag
kunstmalerdon

Die Trauer kommt gut rüber, obwohl ich es gar nicht wollte. Und ich will es immer noch nicht. Aber das Gefühl ist noch da.
Hoffentlich finde ich jetzt noch etwas anderes, damit ich das Gefühl nicht in meinen Schlaf mitnehme.
Don

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Deine Worte! Sie erreichen ein Heer von Menschen, denen es so geht, wie Du es beschrieben hast. Bestimmt!
G.moony

Wichtiger Beitrag
mathiasy

mit diesem Text hast du sehr viel Stimmung erzeugt, ein gewisses Fragezeichen, Hilflosigkeit.
LG Matthias