44 Kommentare | Ältere Kommentare anzeigen
sandwich

So viel Unruhe in mir

I.

Und immer noch träume ich in die Wolken,
die langsam ziehend, am Horizont fliehen.
Weißt du, wie wichtig du bist. Siehst du
nicht, was für ein Bild es ist, als guten
lieben Freund Dich zu haben. Deine
Gedanken sie werden Worte der
Geborgenheit. Deine Worte... mehr anzeigen

sandwich

Heute wieder im Gestern

Du, heute war ich wieder da, dort wo
ich dich zu ersten Male sah. Und ich
sah dein wehendes Haar ein lächeln
so wunderbar.

Du, heute war ich wieder da, dort wo
ich dich zu ersten Male fragte. Und ich
sah deinen fragenden Blick ein lächeln
so verlegen.

Du, heute... mehr anzeigen

sandwich

Zwischendrin

Es treibt ein ewiges Verlangen, Himmel
uns zwischen Hoffen und Bangen. Hölle
Es treibt eine ewige Sehnsucht, Himmel
uns erregend das Herz und Blut. Hölle
Es treibt ein ewiges Zweifeln, Himmel
uns zwischen Glauben und Wähnen, Hölle
Es treibt eine ewige Zärtlichkeit,... mehr anzeigen

sandwich

Frühlingsfluten

Ein Beet, wo tausend Blumen blühen,
und das Bild im Auge des Mädchens.

Ein bebender Mund vorm ersten Kuss
ein Herz, wo tausend Sterne glühen.

Das Spiel mit deinem Haar, wenn ich
dir flüsternd von dem Gefühl erzähle.

Das Spiel mit deinen Augen, wenn ich
dir flüsternd von... mehr anzeigen

sandwich

Manchmal sieht der Spiegel nichts

Es ist nicht immer im Spiegel zu sehen
das innerste Ergehen, denn das Eigene
Spiegelbild soll doch einem anlächeln.
Durch den schnellen Blick ist das Bild
meist durchsichtig. Augen, sie können
sprechen, wenn man darin lesen kann.
Doch manchmal schrickt... mehr anzeigen

sandwich

Gekommen um zu Gehen

Du hast den Brief in der Hand, ich hab ihn
nur für dich geschrieben. In der Welt, wo
du jetzt bist, kannst du nicht mehr lieben.
Seit du damals gingst, wurde es um mich
so kalt ohne deine Wärme glaubte ich,
nicht weiter leben zu können. Heute ist
der Tag deiner... mehr anzeigen

sandwich

Polierter Lebensglanz

Die Jahre hinterlassen ihre Spuren,
doch Abenteuer sind das Salz eines
Lebens. Und Träume bringen wieder
Schwung und halten Gefühle jung.
In guten und in schlechten Zeiten,
geteilte Gewinne und auch Pleiten.
Unser Schwur, Du und Ich was auch
passiert wir halten... mehr anzeigen

sandwich

Liebe muss man verstehen

Ich liebe Dich,
wie den Frühlingsduft
für immer und ewig
und noch länger.

Niemals kann man von der Liebe
alles wissen aber niemand kann
sie missen. Alle wollen glücklich
sein und möchten nichts vom
Leben vermissen.

Ich liebe Dich,
wie die Atemluft
für immer... mehr anzeigen

sandwich

Nur gefühlt


Wenn sich die Nacht auf die Erde niederlegt
und der Schlaf Gräser und Bäume bedeckt.
Wenn der Mond am Wasser spazieren geht
und die Engel ihre Kinder in Träume wiegen.
Wenn die Sterne mit der Dunkelheit flirten
und die Liebenden wandeln durch Gärten.

Im ersten Licht des... mehr anzeigen

sandwich

Alles auf Anfang

Es fährt kein Zug, ein Bahnhof im Morgengrauen,
wenn ich nur wüsste, was ich hier will, alles ist so
still. Gestern stand ich noch mit Blumen vor deiner
Tür, heute friert die Hand mit dem Bild von dir.

Mir ist kalt und ich fühl mich Alt im Morgengrauen,
wenn ich nur... mehr anzeigen

sandwich

Brauche mich nicht mehr

Sitze auf dem Kirchturmgiebel
und Winke hinunter mit der Bibel
Hier oben fühle ich mich dem Himmel
näher, dort unten spüre ich der Hölle.
Glut. Es mehrt sich die Menge am Platz
im Glauben ich springe, doch frage ich,
was das bringe. Wenn ich hier oben
bleibe... mehr anzeigen

sandwich

Ausgewogen

Zu viel zu Tun, zu wenig Sein,
verlernt die Leichtigkeit und
verloren den Sinn der Sinne.
Zu viel Bilder, zu wenig Blicke,
verlernt die Gelassenheit und
verloren die Begeisterung.
Zu viel Lärm, zu wenig Ruhe,
verlernt die Gemütlichkeit und
Aufnehmbarkeit.
Zu viel Theorie, zu... mehr anzeigen

sandwich

Von all dem weißt du nichts

Ich schlafe so gerne mit dir
ein in meinen Träumen.
Tausend Mal hast du schon
mein Herz gestohlen.
Tausend Mal hast du das
Feuer in mir entbrannt.
Ich schlafe so gerne mit dir
ein in meinen Träumen.
Wenn es auch keinen Morgen
für uns gibt.
Ich habe noch... mehr anzeigen

sandwich

Die Sonne und du

Deine Liebe ist mein Sonnenschein, schöner
kann kein Sommer jemals sein, denn das Glück
hat an die Tür geklopft, als ich allein war.

Deine Liebe ist mein Sonnenschein, geht in
das Herz und in die Seele rein. Habe nur an
dich gedacht, nun bist du da. Alles kann... mehr anzeigen

sandwich

Und wieder erkannte ich dich

Ich traf dich in einer regnerischen Nacht
und erkannte dich sofort wieder, denn in
meinen Träumen, sah ich immer nur dich.
Ich weiß es ist kaum zu glauben, doch
ich liebe dich schon seit Jahren, und in
meinen Träumen sind wir sogar ein Paar.

Ich brauche,... mehr anzeigen

sandwich

Wo sind die Farben meiner Seele?

Wo ist der Sinn hin von meinem Leben, der Sinn
zum Aufstehen, alles ist trostlos geworden und
leer. Wo ist die Zärtlichkeit und Wärme die ich
gespürt habe jeden Tag. Was sind schon Stunden
und Minuten, wenn die Zeit nicht mehr vergeht.
Die Seele... mehr anzeigen

sandwich

Mein Herz verliert

Inszenierte liebe und vorgeführte Gefühle,
ist das dein Stil, musstest du gehen, kann
mich nicht bewegen, ich bin deinetwegen
starr. Was ist geschehen was ist passiert,
mein Herz steht still alles wird mir zu viel,
waren deine Gefühle nur vorgeführt, war
deine... mehr anzeigen

sandwich

Ewig ist heute Nacht

Erzähle mir nichts von der Ewigkeit denn
heute, lebe ich und bin zum Sterben nicht
bereit, denn jetzt sind wir hier. Deine
zärtlichen Hände schenken mir Gefühle ohne
Ende, mein heißes Verlangen hat dich mit
ihrem Feuer gefangen, heute brennt der
Himmel nur... mehr anzeigen

sandwich

Wo ein Frieden Immergrün

Einen Blick in das Land des Friedens, so heiße
ich dich Willkommen, du freundlich seliger Tag,
du löst die bleierne Bande, es zieht mich immer
öfters zur Ewigkeit hin, es zieht mich zum
friedlichen Land. Dort, wo meine Reise hingehen
soll, dort ist,... mehr anzeigen

sandwich

Ewigliches Wiedersehen

Wenn für den Geist Unsterblichkeit besteht,
will ich den Tod nicht fürchten. Wenn das
Schicksal will und es geht an das Sterben,
von Liebe kann der Geist unmöglich scheiden.
Des Geistes Gegenwart ist in den Wünschen,
in jedem Blätterflüstern im Spiel der... mehr anzeigen

sandwich

Du bist mein Vitamin

Du bist mein Vitamin, gibst meinen
Leben einen Sinn, für dich schüttle
ich die Bäume und grabe in der Erde.
Und Nachts träume ich von dir und
deinen Vitaminen der Liebe.

Im Wald flüsterten die Winde, der Sonne
letzter Strahl verblich. Mich barg die
Schattennacht... mehr anzeigen

sandwich

Mach dein Spiel Dealer

Ziehe dir Karten großer Spieler,
sei aber gut, sei auf der Hut,
setzte alles auf Liebe, großer
Herzensdealer, du kannst alles
Riskieren denn du, kannst dabei
nicht verlieren, außer dich.

Jene Sehnsucht, jene Hoffnung,
jene Lust, jene Qualen, alle
liegen vor dir... mehr anzeigen

sandwich

Du, die Zukunft und ich

Die Zukunft hat mich
durch dich gestreift
und ich bin mit dir
erst gereift, war vor
dir ein weiterdenken
nicht erstrebt, so ist
durch dich die Ferne
angeweht und die Nähe
hat mich umwebt. Das
Kommende trägt den
Glanz deiner Liebe,
das werdende trägst
du... mehr anzeigen

sandwich

Kein Blick, der dich trifft und kein Wort,
das dich berührt, nur ein sanfter Hauch,
der dich umarmt und du weißt, er ist dir
nah, dein Engel ist für dich da und dein
Engel vermag es, aus allen Negativen das
Positive herauszuholen, er lässt dich nie
im Stich, mit seiner Hilfe und... mehr anzeigen

sandwich

Und ich folge deinen Düften

Wollte doch nur wiedereinmal
eine Wärme spüren, doch nur
einen Körper berühren, ganze
Tänze vollführen und mir eine
Königin der Nacht Küren.

Denn bisher führten meine
Straßen nur Gerade aus,
doch nichts ist mehr an
seinem Platz, seit du das
Kommando hast,... mehr anzeigen