Cover

Die magischen Schuhe

Einmal im Monat fand ein großer Trödel- und Antiquitätenmarkt außerhalb des kleinen Ortes statt, den die sechsjährige Tina mit ihrer Mutter regelmäßig besuchte. Beide waren immer ganz fasziniert von den vielen Sachen, die dort angeboten wurden.

 

 

Da entdeckte Tina auf einmal ein ganz besonders hübsches paar Schuhe. Sie waren hell rosa und hatte vorne eine kleine Schmetterlingsschnalle. „Oh, sieh mal“, rief Tina. „Darf ich die mir genauer anschauen?“ Und weg war sie. Ihre Mutter konnte ein Lächeln nicht verbergen, denn sie kannte die Schwäche ihrer Tochter für schöne Schuhe. Tina betrachtete diese träumerisch. Sie gefielen ihr außerordentlich gut. „Die sind bestimmt sehr teuer“, dachte sie. Sie waren genau ihre Größe und schon zückte sie ihr Portemonnaie.

Der Verkäufer, ein alter Mann, blickte ihr tief in die Augen. „Na, die gefallen dir wohl? Du musst sie sorgfältig behandeln, dann werden sie dir gute Dienste leisten. Du darfst sie niemals stumpf und glanzlos werden lassen.“ „Ich liebe Schuhe, da brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen“, erwiderte Tina. „Wie viel sollen sie denn kosten?“ „Alles was du hast“, antwortete der alte Mann. Tina bezahlte die Schuhe von ihrem kleinen Taschengeld und ging glücklich damit zu ihrer Mutter. „Schau mal, die habe ich ganz billig bekommen.“ „Die sind aber sehr hübsch“, sagte ihre Mutter, du musst gut darauf aufpassen. Auch ihre Mutter hatte eine dekorative Vase gekauft und froh gelaunt gingen beide nach Hause.

 

Impressum

Verlag: BookRix GmbH & Co. KG

Texte: Sabine Sener
Bildmaterialien: Pixabay.com
Cover: Pixabay.com
Tag der Veröffentlichung: 09.02.2018
ISBN: 978-3-7438-5571-7

Alle Rechte vorbehalten

Nächste Seite
Seite 1 /