Cover


Irgendeiner wartet immer ...


Irgendeiner wartet immer,
irgendwo zwischen jetzt und nimmer,
Frauen auf ihren Gefühlsstimmer,
auf ihren Emotionstrimmer
und Männer auf ein Frauenzimmer,
nüchtern oder mit Alkoholglimmer

im Liebesentzugsgewimmer,
wie Junkies süchtig nach ihren Glückseligkeitsflimmer.
Doch viele verloren ihren letzten Hoffnungsschimmer,
viele der Schmerz- und Leideserklimmer
schalteten ihr Lebenslicht aus, drehten am Dimmer.
Das Sterben wurde schlimmer,

immer
schlimmer.
Doch irgendeiner wartet immer,
irgendwo in seinem Zimmer
zwischen jetzt und nimmer.
Sehnsuchtsschwimmer.

Und irgendeiner wartet immer.

Impressum

Copyright Texte: Raimund J. Höltich
Copyright Bildmaterialien: Raimund J. Höltich
Tag der Veröffentlichung: 08.09.2009

Alle Rechte vorbehalten

Nächste Seite
Seite 1 /