Cover

Gedanken 2012


in Anlehnung an ein Lied der *Toten Hosen*

 

An Tagen wie diesen,
da musst du stark sein
darfst nicht spüren
den Dreck um dich her

An Tagen wie diesen
da musst du hart sein
sonst fällst du so tief
dass du spürst nichts mehr

Die Welt ist laut, die Welt ist leise
du nimmst sie nur verschwommen wahr
Geld und Wärme gehören denen da oben
und unten gefriert die Seele zu Stein

An Tagen wie diesen will die Alte sterben
denn von 45 Jahren Lohn
kann sie sich nicht das Leben kaufen
reicht ja nicht einmal als Totenlohn

Die Jugend, die macht einfach weiter
sie hat es so von den Alten gelernt
denn die sind stumm geworden
haben das Aufbegehren verlernt

Doch an Tagen wie diesen
träumt die Alte von Zukunft
von Perspektiven
und von ganz viel Mut

Sie steht auf, sie dreht sich nicht um
schreit die Ungerechtigkeit in die Welt
an Tagen wie diesen
bevor der letzte Vorhang fällt

Einem Land, das die Gelder
so ungerecht verteilt
möcht ich nicht wirklich wünschen
dass es länger in Starre verweilt

Steht doch auf ihr Leute
und schaut euch um
macht nicht länger für die da Oben
euren Buckel krumm.

© 2012 sissi kallinger

 

Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Möge das Jahr 2015 ein Jahr für den Menschen werden.

 

Impressum

Tag der Veröffentlichung: 19.06.2013

Alle Rechte vorbehalten

Nächste Seite
Seite 1 /