Cover

Rufmord - das Buch

Zuerst muss ich sagen das hier ist mein erstes Buch das ich schreibe aber es wird mit Sicherheit nicht das letzte sein es werden noch weitere folgen es beschreibt verschiedene Geschichten mit verschiedenen Perspektiven es handelt sich sowohl um Mord als auch Geld natürlich lasse ich auch einige Waffengeschichten nicht aus.Ich schaffe mir eine eigene Welt wie bei den Meisten Geschichten ist auch hier alles frei erfunden und nicht auf das echte Leben passierend nicht dass, sie am Ende glauben

ich erzähle hier wirkliche Geschichten aus dem wahren Leben obwohl in jeder Geschichte auch ein Fünkchen Wahrheit steckt da bin ich mir sicher wenn man sich die Tageszeitungen so anschaut ist es schon unglaublich was in den letzten Jahren so passiert ist und auch das unsere Welt scheinbar immer krimineller wird doch es hat alles seinen Sinn. Soviel zur Einleitung jetzt Wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen

Gauner bis zum Knast

In einem Hinterhof irgendwo in Österreich an einem Donnerstag kurz vor Mitternacht alles ist Schneebedeckt gefühlte Minus 10 Grad obwohl ich einen Pelzmantel von einem Tiger trage fühle ich mich so als hätte ich nichts an ein komisches Gefühl für mich aber so ist nun mal mein Wohlbefinden da kann ich rein gar nichts dran ändern . Mach die Tür der Garage auf und trete mit meinen Schuhen von Gucci hinein schau mich um und sag zu mir selbst ja das wird der Richtige Folterraum perfektes licht weit weg von jeglicher Zivilisation hier kann ich meine Arbeit perfekt ausführen und ein Raum bleibt sogar um Falschgeld herzustellen ja diesen Raum Miete ich . Ich ging wieder Raus rief den Makler von meinem iPhone 5C an und erklärte ihm meine Situation und das ich den Raum auf jeden Fall noch heute haben will egal was es kostet er soll seinen Arsch hier her bewegen und mir den Vertrag bringen und die Schlüssel aber Zack sonst sieht er diesen Monat keine Miete mehr … er ließ sich nicht lange Zeit und fuhr mit seinem Fiat zum Ausgemachten Treffpunkt wir unterschrieben den Vertrag ich bezahlte ihm die Miete ihn Höhe von 3500€ und er Verlies das Café in der Au-straße … Als ich meinen Kaffee Latte getrunken hatte ging ich Aus dem Lokal stieg in meinen Porsche und fuhr zu einem Freund von dem ich noch einiges brauchte für meine Folter Kammer … Als ich bei ihm ankam ich zu ihm gib mir das Volle Programm alles was du so auftreiben kannst von A bis Z … Nach 10 Minuten Hatte er alles komplett und ich sagte so Johnny sag mir den gesamt Preis ich muss weiter alles Einrichten . Er gab mir einiges an Prozente und legte mir die Rechnung von 10.500€ auf den Tisch ich bezahlte in Bar und fuhr dann mit meinem Zeug zurück in meinen Tollen Keller . dort angekommen hatte ich viel Arbeit als Gauner ohne Handlanger eben schon aber dafür gehört die Ganze Kohle mir selbst es dauerte etwa 3 Stunden aber es zahlt sich Aus . Ich war also fertig und fuhr

Impressum

Verlag: BookRix GmbH & Co. KG

Texte: AllesMeins & Mac Toox
Bildmaterialien: AllesMeins
Lektorat/Korrektorat: AllesMeins & Mac Toox
Tag der Veröffentlichung: 13.11.2013
ISBN: 978-3-7309-6183-4

Alle Rechte vorbehalten

Nächste Seite
Seite 1 /