Cover




Der "Traum"mann


Sie hatte ihren Traummann gefunden, sie war glücklich.
Schlank war er, und sportlich, die sympathischste Erscheinung, die man sich vorstellen konnte.
Seine dunklen Haare, und diese wunderschönen Augen, Überhaupt, sein Gesicht: so fröhlich und offen, so optimistisch und verschmitzt, den Schalk im Nacken wie ein kleiner Junge, und doch männlich markant.
Zärtlich war er, und doch stark. Er würde sie immer beschützen. Bei ihm würde sie sich immer geborgen fühlen. Und er war unbedingt treu. Ihm kann sie sich ganz anvertrauen. Durch dick und dünn gemeinsam gehen, ein immer fröhlicher Kamerad, immer gut aufgelegt und doch ein ruhiger, behutsa¬mer Liebhaber mit dem nötigen "Feuer" in den richti¬gen Momenten. Er wird ein idealer Familienvater, ein liebevoller Vater, der Freund und Kumpel seiner Kinder, immer verständnisvoll und behutsam führend, dem nie etwas zu lästig wird.
Ein richtiger Partner, mit dem sie durch alle Höhen und Tiefen gehen kann, der sie stützt und der ihr zuhört, der sich mit ihr die Arbeit teilt, genau da, wo es nötig ist
Mit ihm kann sie alt werden. Gemeinsam das Leben erleben, sich ohne Worte verstehen. Sein dunkles Haar wird ihm grau ein fast würdevolles Aussehen verleihen.
Sie hat ihren Traummann gefunden, sie ist glücklich.
Er saß im Gegenzug, auf dem Nachbargleis, als die Züge sich in irgendeinem Bahnhof trafen. Sie lächel¬ten sich an,


für zwei Sekunden.

Impressum

Tag der Veröffentlichung: 18.07.2011

Alle Rechte vorbehalten

Nächste Seite
Seite 1 /