Cover

Doping


Ein Ehrgeiz zerfressener Sprinter
lief lieber davor als dahinter.
Dank Pillen und Spritzen
kann er richtig flitzen.
Das ist zwar nicht fair, doch gewinnt er.

Selbst Schuld


Ein Hoch hat in Richtung Azoren
ganz plötzlich die Richtung verloren.
Es irrte und lief
direkt in ein Tief
und hat sich den Arsch abgefroren!

Schwerhörig


Es lieben besonders die Frauen
den Männern ein Ohr abzukauen.
Dann hört ER nicht mehr
und IHR fällt's auch schwer
so 'n knorpliges Ohr zu verdauen.


Überdruck


Der Topf schrie: Es ist nicht zu fassen.
ihr habt ja wohl nicht alle Tassen
im Schrank, schaut mal rüber
ich koche gleich über!
So hat er viel Dampf abgelassen.

Versteuert


Er hoffte auf schnelle Verjährung
der Einkommenssteuererklärung.
Der Schwindel flog auf
und in dem Verlauf
bekam er ein Jahr auf Bewährung.

Höchst spannend


Ein Hochspannungsfachmann aus Münster
der schaute sein Leben lang finster.
Da traf ihn, kein Witz
im Freien ein Blitz:
Die Haare stehn hoch und jetzt grinst er!


Absatzchancen


Die Höhe der überaus tollen
Stiletto-Schuh-Absätze-Stollen
berechnen bequem
die Frau'n, je nachdem
wohin sie geküsst werden wollen.

Verhängnisvoller Irrtum


Ein Malergeselle aus München
der sollte 'nen Puff rosa tünchen.
Er irrte und strich
ein Haus, das dem glich.
Die Anwohner wollten ihn lynchen!

Männertrauma


Geplagt werden Männer von Ängsten
sie hätten nicht grade den längsten.
Jetzt fand man heraus
die Angst bricht oft aus
beim Anblick von weidenden Hengsten.


Seemannsgarn


In dunkelen Hafenspelunken
sind alle Halunken betrunken.
Das stimmt, denn mitnichten
sind solche Geschichten
erlogen - viel eher erstunken!

Haarwurzeln


Ein Herr reifen Alters aus Dorsten
der hatte am Kopf wenig Borsten.
Er pflückte im Traum
die Samen vom Baum
um damit den Kopf aufzuforsten.

Fahrstil


Es könnten sich die Bajuwaren
beim BMW Rückspiegel sparen
weil alle Besitzer
von so einem Flitzer
doch sowieso rücksichtslos fahren.


Borstenvieh


Ein Malergeselle aus Dorsten
schlief mit einem Kerl namens Torsten.
Der fluchte: Verratzt!
Verflixt wie das kratzt!
Dein Pinsel, der hat vielleicht Borsten!

Wasser-Fall


Der Umweltminister von Bremen
wollt Umweltschutzkämpfer beschämen.
Er trank zwei, drei Gläser
vom Wasser der Weser.
Jetzt ist er ganz voll von Ekzemen.

Ferienhaus


Ein Festlandbewohner aus Holland
der's in der Karibik ganz toll fand
fuhr über die Meere
bis dank einer Fähre
sein Wohnwagen auf dem Atoll stand.


Selbst(de)montage


Ein Möbelhersteller aus Schweden
hat Bausätze in seinen Läden
Zum Aufbau von Schränken
muss man sich verrenken.
Da freuen sich nur Orthopäden.

In die Nessie gesetzt


Ein Urlaubsbesucher in Schottland
der dort eine Schottin ganz flott fand
sagt zu ihr ganz kess:
"Zeig mir dein Loch Ness."
worauf sie ihn an das Schafott band.

Hands up!


Als Waren in Kairo verschwanden
und Diebe den Diebstahl gestanden
da kamen mit Hieben
den stehlenden Dieben
im Nu ein paar Hände abhanden.


Schreckhaft


Es wetteten zwei kleine Elche
drum, welches, wenn überhaupt welche
der Automobile
am schnellsten umfiele.
Als Preis gab's 1-A-Klasse Kelche.

Zwischenruf


Ein Kirchenvertreter aus Kassel
schrie: "Schluss mit dem dummen Gequassel!"
Der Mann ist erledigt -
es war bei der Predigt.
Jetzt steckt er ganz tief im Schlamassel.

Bau-Sparen


Ein geiziger Schwabe aus Stuttgart
der sich für sein Häusle kaputt spart
nimmt zu wenig Träger
das Häusle wird schräger
bis letztendlich er auf den Schutt starrt.


Badespaß


Zwei Kinder aus Ober-Waldmühlen
sind in ihrer Wanne am Wühlen
und machen viel Blasen
aus eigenen Gasen
um sich wie im Whirlpool zu fühlen.

Showdown


Ein Liebhaber traf in Venedig
den Ehemann - beide nicht ledig.
Er starb beim Finale
auf einem Canale.
Das Schicksal war ihm wohl nicht gnädig.

FKK


Ein reicher Geschäftsmann aus Emden
trug immer nur piekfeine Hemden.
Doch statt einer Hose
trug er "ihn" nur lose.
Das führte zu leichtem Befremden.


Vorahnung


Es sprach einst ein Forscher in Jülich:
"Den Forschungsreaktor, den kühl' ich
wohl besser schnell ab
sonst macht er mir schlapp
und schmilzt noch dahin - so was fühl' ich."

Haarausfall


Ein haarloser Herr aus Saarbrücken
trug auf seinem Kopf stets Perücken
Er steckte - nicht klug
den Kopf aus dem Zug.
So konnt' sich sein Zweithaar verdrücken.

Leihgabe


Ein schleimiger Yuppie aus Aalen
ist vor seinen Kumpels am Prahlen:
"Mit mei'm Porsche flitze
ich 300 Spitze!"
Jetzt muss er ihn nur noch bezahlen …


Sparmenü


Ein Steuerbeamter aus Witten
stand an einer Bude für Fritten.
Doch mit Mehrwertsteuer
war'n sie ihm zu teuer:
"Die muss ich mit meiner Frau splitten."

Klippensprung


Es fuhren mal Chöre aus Bingen
zur Loreley, um dort zu singen.
Doch schon bei Lied 3
begann Loreley
in Panik vom Felsen zu springen.

Kunstfehler


Der Oberarzt spricht mit gepresster
und zittriger Stimme zur Schwester:
"Ich sagte, den Nieren-
stein sterilisieren.
doch nicht den Patienten! Jetzt stresst der!"


Sensibelchen 1


Ach schrieb' ich doch nur mal 'nen Krimi
wie Tatort mit Thanner und Schimi!
Doch wird mir nicht gut
beim Schreiben von Blut.
Drum bleibe ich lieber beim Limi.

Sensibelchen 2


Ach schrieb' ich doch nur mal 'nen Thriller:
Ein Zeuge verfolgt von 'nem Killer!
Doch schlief ich dann kaum
vor schrecklichem Traum.
Bei Limericks schlaf ich viel stiller.

Behüpft


Ein Weiberheld wollt in Saarbrücken
sein Mädchen recht schwungvoll beglücken.
Er hüpfte vom Schrank
und flog bis zur Bank.
So'n Wasserbett hat seine Tücken!


Die Macht der Presse


Ein Winzer gebürtig aus Essen
hat mit seinen Trauben Malessen.
Da drohte er ihnen
sie würden Rosinen
und konnte sie damit erpressen.

Putzfimmel


Die Ehefrau denkt: Mensch, ich Depp ich!
Am Besten, den Leichnam, den schlepp ich
ins Bad trotz der Schlieren
denn sonst ruinieren
die Blutflecken noch meinen Teppich!

Abgerutscht


Graf Dracula wollte sie küssen.
Sie wehrte sich jedoch verbissen.
Aus Wut und aus Frust
biss er in die Brust
worauf Silikonkissen rissen.


Killerspiel


Verboten genauso wie viele
der Baller- und Massakerspiele
gehört ab sofort
der Fußball als Sport:
Die köpfen und schießen auf Ziele!

Bazi


Ein grantelnder Bayer aus Rosen-
heim konnte die Leute erbosen.
Drum wollte ein jeder
ihm sofort ans Leder
sogar an die Hirschlederhosen.

Tierchen


Ein Porschefreund aus Zuffenhausen
bekam mit der Zeit Muffensausen.
Es juckte zum Weinen
ihn zwischen den Beinen.
Man sollt' diesen Mist-Puff entlausen!


Verirrt


Ein Schach- und Großmeister aus Finnland
der in der Partie auf Gewinn stand
verlor noch auf Zeit.
Das Klo war sehr weit
so dass er zum Brett nicht mehr hin fand.

Abgeblitzt


Ein schwänzelnder Wesperichmann
macht sich an 'ne Wespe heran.
Da sagte die Wespe:
Pardon, ich bin Lesbe!
Dein Stachel macht mich nicht sehr an.

Prüde


Als sich ganze Schwärme von Hummeln
in Frühling am Blütenmeer tummeln
da schreit eine Blüte:
Igitt! Meine Güte!
Ich lass mich doch nicht gleich befummeln!


Umsonst


Ich blieb nicht sehr lange bei ihr
und zahlte beim Weggeh'n dafür.
Doch Klofrau'n am Klotisch
sind nicht sehr erotisch.
So lief nichts mit ihr und mit mir.

Gegen den Uhrzeiger-Sinn


Ein Mann lag am FKK-Strand
und schlief rücklings ein auf dem Sand.
Er träumte exotisch
und ziemlich erotisch
so lang, bis die Sonnenuhr stand.

Ringsrum war'n die Leute gespannt
wann ihm seine Schwellkraft wohl schwand.
Sie fingen an Zahlen
um ihn rum zu malen.
Um 4 war sein Zeiger verbrannt.


Auf der Flucht


Ein Liebhaber musst' in Saarbrücken
sich, nackt wie er war, schnell verdrücken.
Der Ehemann nahte -
der konnte Karate.
Die Flucht in den Garten wollt' glücken.

In Deckung musst' er sich dann bücken
und Blätter vom Lorbeerstrauch pflücken.
So konnte zum Glück
sein wertvollstes Stück
sich mit fremden Lorbeeren schmücken.

Befehlsverweigerung


Ein Oberst in Wallung geriet
als er eine Amtsärztin sieht.
Er schaut an sich runter
dort ist einer munter.
Der Oberst brüllt: Ruhe im Glied!


Hilfe-Stellung


Am Straßenrand sah ich durchs Schiebe-
dach zwei ganz vertieft bei der Liebe.
Ich rief indiskret:
"Wenn's Auto nicht geht
dann liegt's ganz bestimmt am Getriebe!"

Spannungen


Sie sagte: "Du musst dir's verkneifen.
Hab Kopfweh, das musst du begreifen."
Mit Blick auf das Drama
in seinem Pyjama:
"Du darfst dich nicht so drauf versteifen!"

Gieraffen


In Frankreich sind selbst Baronessen
trotz Vornehmheit häufig verfressen:
"Mir knurrt schon seit Tagen
wie'n Kampfhund der Magen.
Ich hoffe, in Bälde Comtessen!"


Inflation


Ein Penner schimpft - sichtlich am Schwanken
vor Boxbeutelflaschen aus Franken:
"Das ist ungeheuer
der Sprit ist so teuer.
Wo kann ich hier billiger tanken?"

Rehttung


Wenn Jäger sich leise anpirschen
dann kann man sie richtig zerknirschen.
Ein lautes "juche"
vertreibt jedes Reh.
So wird jeder Jäger zum Hirschen.

Abgelaufen


Ein älteres Pärchen aus Witten
ist wegen 'nem Joghurt zerstritten:
"Ein Haltbarkeitsdatum
ist wie'n Ultimatum.
Und dies ist wie deins überschritten!"


Missverständnis


Man fragte ihn bei der Bewerbung
zu Dummheit und ihrer Vererbung.
Es warn Biologen
doch auf sich bezogen
bekam sein Kopf tiefrote Färbung.

Unterschlüpfrig


Ganz klar war den flüchtenden Schuften
sie mussten jetzt schleunigst verduften.
So flohen sie schnell
ins nächste Bordell.
Die Fahndungserfolge verpufften…

Besetzt


In Dresden sind Haxen am Knacksen
bei länglich gewachsenen Schlacksen.
Sie laufen per pedes
denn leider ist jedes
der Taxen in Sachsen auf Achsen.


Reim in die Form!


Es muss manche Dichter schon stressen
die Worte mit Versmaß zu messen.
Sie limmern und schütteln
mit all ihren Mütteln.
Zur Not hilft noch stanzen und pressen.

Rasensprenger


Natürlich gehört mir das Fundstück
es lag schließlich auf meinem Grundstück.
Ich nehm’s, wenn ich darf.
Das Ding ist echt scharf!
Ein bombiges, altes 10-Pfund-Stück.

Umfassbar


Es liebten zwei Herrn und zwei Damen
aus Schweden, den festlichen Rahmen.
So fanden sie beim
umarmenden Reim
den eigenen Popgruppennamen.


Versumpft


Mein Mitleid hält sich sehr in Schranken
mit krisengeschüttelten Banken.
Verdienten Millionen
durch Spekulationen
bis sie im Finanzloch versanken.

Versoffen


Investment- und andere Banken
begannen vermehrt zu erkranken
als sich ein paar Nieten
mit faulen Krediten
an den Hypo-Theken betranken.

Verzockt


Der Bär war so richtig am Zocken
und konnte den Dachs damit schocken.
So war's für den Bär
nicht sonderlich schwer
den Dachs in den Keller zu locken.

Impressum

Copyright Texte: © Stefan Pölt 2008
Tag der Veröffentlichung: 15.10.2008

Alle Rechte vorbehalten

Nächste Seite
Seite 1 /