Cover

Sonett

Ist's einem nur entgangen: Gleicht das Leben

Sonetten – und nach Thesen, Antithesen

folgt stets Synthese, das ist ihr Bestreben?

Wie praktisch: Könnte man das Leben lesen.

 

Doch Zeilen sind verrutscht und durcheinander.

Und statt Vers sagen gibt es nur Versagen.

Die Worte kämpfen übelst miteinander

als Einzelkämpfer; lassen sich nichts sagen.

 

Sie bilden keinen Trupp und keine Sätze.

Man kann sich echt jetzt keinen Vers draus machen.

Bleibt Vieles ungesagt; kaum Wörter-Schätze.

So nett könnt's sein; sie mussten sich verkrachen.

 

Dein Dichten, Trachten sei auf eins gerichtet.

Dann taucht der Sinn auf; und Sonett gesichtet?

 

ENDE

 

Impressum

Tag der Veröffentlichung: 08.06.2018

Alle Rechte vorbehalten

Nächste Seite
Seite 1 /