Cover

Alte Zeiten - Neue Zeiten

»Für meine 343 Jahre sehe ich eigentlich noch ganz gut aus.« Helena drehte ihren Kopf hin und her, suchte in ihrem Spiegelbild nach Fältchen.

»Na ja, die paar Krähenfüße lassen mich auch nicht älter aussehen als ... Dreißig. Den Teekräutern sei dank.« Sie wäre eine schlechte Hexe, wenn sie, Idas Tochter und Heilerin der Frauen, nicht wüsste, wie man sich jung hält.

Das Telefon unterbrach ihre Gedanken. Es war ihre Freundin Klara, die dafür sorgte, dass Helenas Wissensstand aktualisiert wurde.

Emma hatte 500sten Geburtstag und wolle, wenn es wärmer wird, nach Venedig umziehen, weil ihre Knochen so höllisch schmerzen.

»Sie sagt, dass sie ohne deine Salbe keinen Schritt mehr tun könnte«, trällerte Klaras helle Stimme durch den Telefonhörer.

»Ja, das Balsam nach der Rezeptur meiner Mutter«, warf Helena ein. »In der Walpurgisnacht werde ich es Mama erzählen. Sie wird sich bestimmt freuen, das zu hören.« Helena konnte einen Schluchzer nicht unterdrücken. »Ich hasse die Inquisition«, stieß sie hervor.
   »Helena. Das ist jetzt zweihundertachtundzwanzig Jahre her. Seit dem hat sich bei den Menschen viel verändert«, konterte Klara. »Heilerinnen wie du und früher deine Mutter sind heutzutage hoch angesehen.«

»Dennoch, ich verabscheue die Menschen. Sie sind dumm, ohne Anstand, außerdem achten sie die alten Weisheiten nicht.«

»Helena«, seufzte Klara. »Hör auf dich zu verkriechen. So wirst du deinen Schmerz nie los. Begleite mich zur Parade nach Rust. Ich weiß, du vermeidest jegliche Erinnerung an Idas Verbrennung, doch langsam solltest du dein Schneckenhaus verlassen. Es ist Halloween! Da können wir ungehalten unser Unwesen treiben, o-h-n-e erkannt zu werden. Das wird ein Spaß!« Ihr Kichern klang wie das Kratzen an einer Blechdose.

Helena plusterte die Wangen auf. Das Entweichen der Luft war zu hören.
    »Komm schon. Gib dir einen Ruck«, drängte Klara, die sich vorgenommen hatte, sich heute

Impressum

Verlag: BookRix GmbH & Co. KG

Texte: Kim Rylee - Alle Rechte vorbehalten. Jede Verwertung oder Vervielfältigung dieses Buches - auch auszugsweise - sowie die Übersetzung dieses Werkes ist nur mit schriftlicher Genehmigung der Autorin gestattet.
Bildmaterialien: www.pixabay.com
Cover: Kim Rylee
Tag der Veröffentlichung: 02.11.2020
ISBN: 978-3-7487-6309-3

Alle Rechte vorbehalten

Nächste Seite
Seite 1 /