Cover

Erinnerungen einer Liebe

 


Die Erinnerungen an die guten und die schlechten Zeiten mit dir sind ebenso geblieben wie die an eine große Liebe.
Es gibt so vieles, was ich gern noch gesagt und getan hätte. Doch dafür ist es nun zu spät.
Ich erinnere mich an unser Lachen, unsere Tränen, das Gefühl der Hingabe und des Immer-für-Einanderdaseins.
Die Erinnerung an deine Umarmungen sowie deine Wärme werde ich auf ewig in meinem Herzen tragen. Sie sind für mich gleichbedeutend mit denjenigen an Liebe und Vertrautheit, wie auch die Sanftheit einer Berührung.
Ich entsinne mich unseres ersten Aufeinandertreffen, aber auch wie wir von einander schieden. Die langen Nächte, in denen wir über Gott und die Welt redeten, an jedes einzelne Wort, das du von dir gegeben hast.
Warum nur bist du gegangen und hast mir nichts als Erinnerungen zurückgelassen?
Ist dir niemals bewusst geworden, dass meine Erinnerungen die deinen hätten sein sollen?
Alles, was wir gemeinsam taten, wurde zu einem Fragment und wird in jedem von uns fortleben.
Ich fühle mich verletzt, allein gelassen und wünschte mir, die Zeit einfach zurückdrehen zu können. Dessen ungeachtet weiß ich, dass das unmöglich ist. Ich werde mir neue Erinnerungen schaffen. Ein neues Leben beginnen. Eines, zu dem du nicht mehr gehörst.
Ich hoffe auf einen Neuanfang, auf das die Liebe zu mir zurückkehren möge, selbst wenn das vorerst nur in meinen Träumen geschehen sollte.

 

 

© by Rhiannon MacAlsiter

Impressum

Texte: Rhiannon MacAlister
Bildmaterialien: Rhiannon MacAlister
Cover: Rhiannon MacAlister
Lektorat/Korrektorat: Rhiannon MacAlister
Tag der Veröffentlichung: 05.10.2018

Alle Rechte vorbehalten

Nächste Seite
Seite 1 /