Cover

Vorwort:

 

Welcome

 TO

THE GARDEN

OF

THE

 MIRRORS....

 

 

stand auf einem alten, grauen Felsstein in einer alten Sütterlinschrift...

 

 

 

                                                     Vorwort der Autorin:

 

 

Ich wünsche den Leser/innen viel Spannung beim Lesen.

Leider darf ich aus urheberrechtlichen Gründen nicht die kompletten

Songtexte der hier verwendeten Songs abdrucken. 

Wer will, kann diese sich selber gerne im Internet

mit Hilfe der Songliste heraussuchen.

 

 

Und nun....

 

WELCOME, BIENVENUE, HERZLICH WILLKOMMEN,Welkom, Benvenuto

 

 

TO THE 

GARDEN  

OF THE MIRRORS!

 

 

Daniela Anna Eckstein

WELCOME

Welcome

 TO 

THE GARDEN

 OF

 THE

MIRRORS....

 

 

 

stand auf einem alten, grauen Felsstein 

in einer alten Sütterlinschrift...

THE MIRRORS

Der kleine, schmale, fast kaum erkennbare Pfad führte dicht am See vorbei, an dem sich die großen, dunklen Tannen fast förmlich schmiegten.Um diese Jahreszeit konnte man am Wegesrand Schneeglöckchen und vereinzelt hier und da Krokusse blühen sehen. Und würde man dem Pfad immer weiter folgen, unaufhaltsam weiter, würde man in diesen kleinen, merkwürdigen, geheimnisvollen Garten kommen. An dem Anfang des Gartens, der mit hohen Mauern umgeben war, stand ein alter, grauer Felsenstein, auf der eingemeißelt, in einer alten Sütterlinschrift stand:

 

 

 

 

*WELCOME

Impressum

Verlag: BookRix GmbH & Co. KG

Tag der Veröffentlichung: 13.09.2015
ISBN: 978-3-7396-1345-1

Alle Rechte vorbehalten

Widmung:
Den Leserinnen und Lesern gewidmet.

Nächste Seite
Seite 1 /