Cover

es ist nicht alles gold was glänzt,
denkt paul sich, als er schule schwänzt -
steht auf der brücke - kalt ist ihm,
die andern sind im warmen drin.

"ich dacht mir noch, ich sollte lernen,
hab‘s auch gemacht, doch wohl nicht viel -
denn als ich dann vom zug ausstieg,
war dann die schule nicht mehr ziel.
jetzt steh ich hier und kalt ist mir,
die andern sind im warmen,
wenn ich es grad nicht besser wüsst -
bin ich nun einer von den armen.

schon eine stunde steh ich jetzt,
der wind bläst durch die weste -
zu schnei'n hat es nun auch begonnen,
war wirklich das das beste?
so eine deutsch-klausur ist wichtig,
grad dann, wenn man drin gut sein will,
das nächste mal, da denk ich vorher,
denn eine weste hilft nicht viel,
da nun es auch noch dichter schneit -
doch warme schule ist noch weit."

von einem bein steigt paul aufs and‘re
die hände reibt er, wie noch nie -
ist wieder halbe stund' vergangen -
paul will was ändern, aber wie?

es reicht ihm, hat ihn selbst erwischt,
dabei sich zu belügen -
was kann die schule denn dafür,
wenn's schwänzen schafft, ihn zu betrügen?
er packt den mut und sich zusammen,
und nimmt sein kaltes herz -
auf in die schule - auf ins warme!
ist besser als der hand-bein-schmerz.

"wenn ich zu früh bin, wär‘s nicht das wahre,
den lehrer haben wir noch bis viertel nach zehn,
versteck mich im schulhof, hinter den büschen,
da kann ich in die klasse sehen.
und seh, wann er geht,
denn dann geh auch ich -
die anderen haben große pause dann
und ein warmes zimmer gibt‘s dann für mich!"

paul biegt ums eck - die schule voraus,
schnell in die aula - und dann wieder raus.
er steht nun im schulhof - versteckt hinterm grün
sieht rein in die klasse - doch sieht keinen sich müh'n!
das zimmer ist dunkel, drin alles leer,
als ob es das falsche zimmer wär.
paul überlegt, hat keine idee,
reibt sich die augen, ob richtig er seh,
und als er noch reibt und gedanken sich macht,
hinter ihm 'ne bekannte stimme laut lacht.

(oscar:)
"der lehrer ist krank - waren freistunde nun,
hast du denn heut nichts bess'res zu tun,
als hier im kalten schnee zu stehen,
während dem wir in der halle video sehn?"

Impressum

Texte: Copyright @ me
Tag der Veröffentlichung: 07.01.2011

Alle Rechte vorbehalten

Nächste Seite
Seite 1 /