Cover

Wichtiges zuerst!

 Zuallererst möchte ich dir folgendes sagen:

Wenn du meine Geschichte lesen möchtest, schrecke nicht davor zurück, wenn ich so frei und unbefangen über Gott schreibe! Ich möchte nicht verheimlichen, dass ich an die Liebe Gottes glaube. Nur - es verschreckt oftmals die Menschen, mit denen ich mich unterhalte.

Es gibt Dinge, die kann man nicht rational erklären. Glaube ist eines der Dinge! Ich will es einmal so nennen... Ich pflege eine sehr innige Beziehung zu meinem Gott. Ich vertraue Ihm hundertprozentig. Wie ich zu Gott gefunden habe, war die erste Hammer-Geschichte, die ich zu erzählen hätte. Was ich im Laufe von über zwanzig Jahren mit Ihm erlebte, würde eine Bibliothek füllen. 

Ich sehe wohl, dass Menschen überall in Bedrängnis geraten. Doch immer ist sichtbar, WIE Menschen Lösungen finden oder sich Bedrängnisse auflösen, wenn sie einen Glauben haben. Ich möchte wirklich niemanden verschrecken, denn ich lebe ziemlich intensiv darin.

Jedoch, wenn ich meine Geschichte, die den Lesern dazu dienen soll, wieder neuen Mut zu fassen, nicht hundertprozentig authentisch erzähle, ist sie meines Erachtens nicht vollständig.

Also - ich würde mich sehr freuen, wenn du mir die Ehre erweisen würdest, die ganze Geschichte zu lesen - und dann kannst du immer noch entscheiden, ob du sie gut findest oder nicht!

 

Ich wünsche mir, dass sie dir zum Segen werden darf!

 

Kurzes Vorwort

Es ist wirklich erstaunlich, wenn man über den Tellerrand des Lebens hinaus sehen darf. Im Allgemeinen denkt man, wenn man über Glauben und Gott nachdenkt, Er müßte einem alle Unpäßlichkeiten des Lebens hinwegnehmen, oder besser noch, erst gar nicht geschehen lassen.

Nun, ich hatte letztes Jahr das Privileg, verstehen zu dürfen, warum dies nicht immer der Fall ist. Ich durfte durch eine der gefürchtetsten Krankheiten unserer Zivilisation eine Erfahrung machen, die unbezahlbar ist. Von einem Augenblick auf den anderen gehörte ich zu den Millionen Betroffenen, die damit konfrontiert wurden, ich bekam die Diagnose Krebs. Ich möchte dir gerne ein paar interessante Einzelheiten hier mitteilen, einfach um aufzuzeigen, wie sich diese Sache entwickelt hat. Sie veränderte mein komplettes Leben, meine Sicht nicht nur auf die alltäglichen Dinge, sondern auf meine gesamte Existenz. Dieses ist der Kern meiner Geschichte.

 

Vorab will ich dir schon sagen, sie hat ein positives Ende.

 

Es ist eine Liebesgeschichte geworden. Die Liebe

Impressum

Verlag: BookRix GmbH & Co. KG Sonnenstraße 23 80331 München Deutschland

Texte: Elke Immanuel
Bildmaterialien: Titelfoto Pixabay.de, Fotos im Text Elke Immanuel
Tag der Veröffentlichung: 01.12.2015
ISBN: 978-3-7396-2582-9

Alle Rechte vorbehalten

Widmung:
Ich widme diesen kleinen Mutmacher allen Menschen, die mit solchen Diagnosen leben müssen. Ich wünsche mir, dass Viele dadurch gestärkt und ermutigt werden, sich Gott anzuvertrauen.

Nächste Seite
Seite 1 /