Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Faszination Universum

  • 8 Mitglieder
  • 19 Beiträge
  • Offene Gruppe
  • Gruppensprache: Deutsch
Administratoren:
In dieser Gruppe gibt es keine Administratoren.
Beschreibung:
"Faszination Universum" ist eine Gruppe, die sich u.a. auch mit der Frage "Warum existieren wir?" beschäftigt.

Neueste Bilder, Erkenntnisse, besonders aber auch eigene Meinungen und Vorstellungen sind hier herzlich willkommen!

Beiträge 

Sortieren nach:

NEW-NIVERSE - neuer Thread Von: Gelöschter User
20 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

NEW-NIVERSE - neuer Thread

20 Kommentare | Ältere Kommentare anzeigen
r.deter

Aber zum Beispiel meine Gruppe "Richtige Bücher". Für die ist das neue BX ungeeignet.

Gelöschter User

Tja, da heißt es wohl nur... anpassen! - Nützt ja nix! :/

r.deter

Wenn mir einer sagt, wie ich über 300 Links anpassen soll, die ins Nichts führen, würde ich es gerne machen. Aber das geht nicht. Da kann ich nur noch die alten Threads löschen und auf Neue hoffen. Was anderes geht da nicht.

Hier gibt es stets die aktuellsten bzw. "himmlichsten" Neuigkeiten, Sterne, Planeten, Galaxien un... Von: Gelöschter User
11 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Hier gibt es stets die aktuellsten bzw. "himmlichsten" Neuigkeiten, Sterne, Planeten, Galaxien und auch diverse Nebel betreffend.

11 Kommentare | Ältere Kommentare anzeigen
Gelöschter User

Die Sterne des Frühlings und ein Komet

Am nächtlichen Himmel werden die Sterne des Winters langsam von den Frühlingssternen abgelöst. Mit dem offiziellen Frühlingsanfang, der Tag- und Nachtgleiche, sind die Tage dann wieder länger als die Nächte. In der Monatsmitte könnte sich... mehr anzeigen

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Gelöschter User

Der Komet Panstarrs ist da, und doch führte er in den letzten Tagen ein Schattendasein. Das Wetter, so scheint es, war den Astronomen nicht gut gesonnen. Da kommt also ein Komet mehrere Millionen Jahre aus Richtung Oortscher Wolke, nimmt Kurs auf Sonne und Erde und dann sieht... mehr anzeigen

vom Mond zum Beispiel ... http://www.bookrix.de/image/showpic.php?art=user&size=m&p=bambina_mon... Von: Gelöschter User
7 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

http://www.bookrix.de/image/showpic.php?art=user&size=m&p=bambina_venusdurchgang_fernglas.jpg

Der Venusdurchgang wurde mit einem Fernglas + Sonnenfilterfolie beobachtet. Das Foto wurde von pu4net mit einer Digitalkamera Typ Olympus µ 1010 geschossen

Gelöschter User

http://www.bookrix.de/image/showpic.php?art=user&size=m&p=bambina_ngc5128_centaurus_a_via_tele.jpg

The peculiar galaxy Centaurus A (NGC 5128) is pictured in this image taken with by the Wide Field Imager attached to the MPG/ESO 2.2-metre telescope at the La Silla Observatory in... mehr anzeigen

Gelöschter User

http://www.bookrix.de/image/showpic.php?art=user&size=m&p=bambina_ngc1073_2009_12_09_eigene_bilder.jpg

Eigene Aufnahme von Klaus vom 9./10.12.2009 in Bad Tölz.

Quelle: astrotreff.de

Willkommen im Universal Chat! Hier ist alles erlaubt, was mit dem Universum zu tun hat. Also, ... Von: Gelöschter User
20 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Willkommen im Universal Chat!

Hier ist alles erlaubt, was mit dem Universum zu tun hat.
Also, eigene Meinungen, Ideen, Vorstellungen usw. :D

20 Kommentare | Ältere Kommentare anzeigen
Gelöschter User

da hast du ja Wahnsinnstexte eingestellt, wozu ich allerdings erst einmal eine gewisse Zeit brauchen werd, um sie durchzulesen... und zu verstehen. :-)

justin.mader

Danke, ich hoffe die Beiträge gefallen euch. Und ich hoffe ich darf sie soweit fortsetzen. Wenn es Fragen dazu gibt, bin ich gerne bereit, so gut es geht darauf Antworten zu geben.

LG

Justin

Gelöschter User

du darfst gerne jederzeit deine Beiträge fortsetzen. Allerdings brauche ich noch etwas mehr Zeit, um alles durchzulesen und zu begreifen. Fragen werde ich mir sicherlich viele notieren müssen... =;-) ;-)

Es gibt mittlerweile so unendlich viele Bilder aus dem All allein vom Hubble-Teleskop, die hier g... Von: Gelöschter User
14 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Es gibt mittlerweile so unendlich viele Bilder aus dem All allein vom Hubble-Teleskop, die hier gern gesehen und geteilt werden wollen! :-)

14 Kommentare | Ältere Kommentare anzeigen
Gelöschter User

http://www.bookrix.de/image/showpic.php?art=user&size=m&p=bambina_orionnebel.jpg

Dieses Bild zeigt den Orionnebel (M 42). Er ist 1.5000 Lichtjahre von uns entfernt.
Der Orionnebel befindet sich in unserer Milchstraße.

Kosmische Nebel sind interstellare Wolken aus Staub und Gas,... mehr anzeigen

Gelöschter User
Gelöschter User

http://www.bookrix.de/image/showpic.php?art=user&size=m&p=bambina_ncg_1073_balkenspiralgalaxie.jpg

Die europäische Weltraumagentur ESA hat heute eine neue Aufnahme der Balkenspiralgalaxie NGC 1073 veröffentlicht, die das Weltraumteleskop Hubble gemacht hat. Das rund 55 Millionen... mehr anzeigen

Eine simple Frage, die allerdings nicht so leicht zu beantworten ist. Von: Gelöschter User
74 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Eine simple Frage, die allerdings nicht so leicht zu beantworten ist.

74 Kommentare | Ältere Kommentare anzeigen
anarosa

Ihr solltet nicht denken, dass ich hier eine große Diskussion erwarte - über mich, meinen Tod und das Leben xD . Nein, das müsst ihr nicht - Euch dazu äußern. Ich wollte lediglich meine Sicht der Dinge vorstellen :-) ...
Macht ruhig weiter mit anderen Themen ;-)

Ich wünsche Euch... mehr anzeigen

Gelöschter User

das ist doch auch völlig in Ordnung. Deine Ansichten sprechen mich ja auch sehr an.
Ich selbst habe momentan leider nur wenig Zeit bis kaum Zeit, mich hier mehr um die Gruppe, insbesondere dieses Thema zu kümmern, doch im März bin ich dann wieder voll da. :-)

anarosa

mit der Zeit. Hätte gerne viel mehr davon ...
Wünsche Dir, liebe Tina, viel Erfolg bei allem, was Du tust (ich gehe mal davon aus - nur Gutes ;-) )

Rosa

Quantenphysiker glauben an ein Jenseits Von: Lisa Sinnpflug
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

http://www.readers-edition.de/2008/04/08/quantenphysiker-behaupten-es-gibt-ein-jenseits/

Was fällt euch hierzu alles ein? Welcher Meinung sei ihr?

Quantenphysiker behaupten: “Es gibt ein Jenseits” http://www.readers-edition.de/2008/04/08/quantenphysiker-behaupten-es-gibt-ein-jenseits/ Es klingt wie ein verspäteter Aprilscherz, doch die These einiger Physiker ist völlig ernst gemeint. Neueste Ergebnisse aus der Quantenphysik lassen darauf schließen, dass es eine physikalisch beschreibbare Seele gibt, die im “Jenseits” weiter existiert. Das Fundament für die revolutionäre These liefert das quantenphysikalische Phänomen der Verschränkung. Bereits Albert Einstein
Im Universum gibt es doch kein oben und unten; wieso wird dann die Schwerkraft im Fernsehen immer... Von: Lisa Sinnpflug
2 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Im Universum gibt es doch kein oben und unten; wieso wird dann die Schwerkraft im Fernsehen immer wieder mithilfe eines gespannten Gummituches erklärt, auf das man dann die Planeten/Kugel-Modelle legt? Dort wo eine schwere Kugel aufliegt, hängt das Gummituch mehr durch als bei einer leichteren Kugel. Wenn in die Nähe der schweren Kugel leichtere gelegt werden, tendieren diese in Richtung der schweren Kugel zu rollen. Die... mehr anzeigen

2 Kommentare
justin.mader

Hallo liebe Lisa!

Also das mit dem Gummituch ist lediglich ein Modell um die Wirkung der Schwerkraft demonstrieren zu können. Es ist ein Modell und noch dazu ein sehr schlechtes. Eben, wie Du es bemerkt hast, eines das nur zweidimensional wirkt und daher fürchterlich hinkt. Man... mehr anzeigen

Die TachyonenDruckTheorie (TDT). Die Alternative zur Gravitationstheorie http://www.bookrix.de/_ebook-justin-mader-die-tachyonendrucktheorie-tdt/ Die Gravitation (v. lat. gravitas ‚Schwere‘), ist eine der vier Grundkräfte der Physik. Sie bewirkt die gegenseitige Anziehung von Massen als auch aller weiteren Energieformen aufgrund der Äquivale...
justin.mader

PS:
Dein Schaumstoffmodell ist sicherlich besser, als das Gummituch. Doch auch dieses hinkt. Da auch hier die Schaumstoffmatte nur zweidimensional wirkt (15 cm) UND die Wirkung eben nur diese 15 cm umfasst. Schwerkraft wirkt laut Einstein UNENDLICH weit, nimmt allerdings rasch... mehr anzeigen

Ups! Schon wieder eine führungslose Gruppe! Da man keine Bilder mehr einfügen kann, ist diese auc... Von: katerlisator
1 Kommentar    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Ups! Schon wieder eine führungslose Gruppe! Da man keine Bilder mehr einfügen kann, ist diese auch sinnlos geworden. Ich trete folglich aus, schade!

1 Kommentar
justin.mader

Oh, geht doch, man muss lediglich den Link zum Bild einfügen:
http://files.homepagemodules.de/b216740/f11792513t508762p7855027n5-thumb.jpg

http://files.homepagemodules.de/b216740/f11792513t508762p7855027n5-thumb.jpg http://files.homepagemodules.de/b216740/f11792513t508762p7855027n5-thumb.jpg
Da ich keine passende Rubrik dafür gefunden habe, dann mal als neues Thread. Ich hoffe, Tina verz... Von: r.deter
4 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Da ich keine passende Rubrik dafür gefunden habe, dann mal als neues Thread. Ich hoffe, Tina verzeiht es mir.

http://www.gmx.net/themen/wissen/weltraum/32a6hxg-crash-erde

LG Rene

Aber ja doch, Rene. Kein Problem, und danke für den Link ;-) - bam

4 Kommentare
justin.mader

Der Erde steht eine Rekordbegegnung mit einem Asteroiden bevor: Am 15. Februar wird ein 50 Meter großer Brocken knapp an der Erde vorbeischrammen, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa berichtet. Der Asteroid 2012 DA14 nähert sich bis auf knapp 28 000 Kilometer und kreuzt dabei sogar... mehr anzeigen

Gelöschter User

das habe ich auch gelesen und - ich glaube sogar - auch im Thread "Unser Sternenhimmel im Februar" unten angefügt. Aber solche Asteroiden, die an der Erde "vorbeischrammen" gibt es ja häufiger bzw. seit jeher, und Justin hat oben auch schon erklärt, wieso das so ist bzw. auch... mehr anzeigen

r.deter

50m reichen aus, um verherrende Folgen zu haben. Und die prognostizierten 28000 km sind ja in kosmischen Verhältnissen nicht viel.
Bereits das Erdbeben von Japan sorgte dafür, dass sich die Erdachse etwas verschob. Ein Asteroid könnte das genauso, auch dieser Brocken.
Wir sollten... mehr anzeigen

Gelöschter User

und ich bin auch sehr froh darüber, dass wir solche für unseren Planeten "bedrohlichen Objekte" bereits vorher schon erkennen und dagegen auch etwas einleiten können. - Vor 100 Jahren z.B. war so etwas ja noch gar nicht möglich!

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen