Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Unser Reisebuch Europa (URE)

  • 6 Mitglieder
  • 17 Beiträge
  • Offene Gruppe
  • Gruppensprache: Deutsch
Administratoren:
Beschreibung:
Man hält es nicht für möglich, aber eine Bookrix-Autorengruppe, deren Mitglieder Bücher zu ihren Europareisen schreiben, gab es bisher noch nicht. Die Erfahrungen mit der Bookrix-Community zeigen aber, daß der Tourismus zu den Topthemen der Autoren avanciert.
In dieser Gruppe macht man seine Europareisen nicht nur publik, sondern tauscht sich auch darüber aus.

Stichwörter: Reisen, Reise, Reisebücher,... Mehr anzeigen

Beiträge 

Sortieren nach:

https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-uns-fehlt-ein-mann-1/ Die "Urzelle" dieses Kurzrom... Von: plepelits.works
1 Kommentar    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-uns-fehlt-ein-mann-1/

Die "Urzelle" dieses Kurzromans war die gleichnamige Kurzgeschichte, zu der Freund Frank Sezelli folgenden Kommentar schrieb: "Vergnüglich zu lesen, aber leider endet die Geschichte recht schnell. Ich hätte gern gewusst, wie es weitergeht." Dadurch animiert, dachte ich nach, wie es weitergehen könnte. Und das ist jetzt das (hoffentlich ebenso vergnüglich zu lesende) Resultat.

Uns fehlt ein Mann von Karl Plepelits - eBook Download - Buch kaufen https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-uns-fehlt-ein-mann-1/ Junge Erzieher und knusprige Erzieherinnen in einem Ferienheim für Kinder – kann das gut gehen? Klar, wenn alle hochmoralisch sind. Und wenn nicht? Ja, dann geht’s rund. Vor allem, wenn sich nicht nur zwei, sondern gleich vier Girls um einen Mann reißen. Und der Mann so anständig ist, keine zu enttäuschen.   Und was ist der Lohn der guten Tat? Die Antwort mag überraschen: Eine glückliche Ehe, die schon seit mehr als fünfzig Jahren hält. Und warum ist sie so glücklich und so stabil? Weil es auch in ihr stets „rundgegangen ist“. Mit anderen Worten: Weil sie auf einer „offenen Beziehung“ beruht.   In Zeiten der Corona-Krise erhebt sich überdies die Frage: Ist das vielleicht der Grund oder zumindest einer der Gründe, warum sich die beiden eines gut funktionierenden Immunsystems erfreuen (und daher möglicherweise sogar vor dem Corona-Virus geschützt sind)?
1 Kommentar
Franck Sezelli

Da bin ich jetzt wirklich gespannt. Ich melde mich, wenn ich es gelesen habe, dauert aber noch etwas ...

"Man reist nicht billiger und nicht schneller als in Gedanken." (Georg Weerth) Von: iactum
1 Kommentar    Öffnen  
Wichtiger Beitrag
Reisebericht eines Reisemuffels von Fritz H. Lotterfuchs - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-fritz-h-lotterfuchs-reisebericht-eines-reisemuffels/ ------------------------------------------- ............................................................................. ............................................
1 Kommentar
dschauli

Er reist nicht gerne? Ist er ein Schotte? Spart er gerne,
so daß unter solchem literarischen Verhalten auch am Klappentext
elend herumgeknapst wird?
Ist er Reisemuffel und Klappentext-Muffel zugleich?
Oh, da läßt sich wirklich einer zu kurz kommen, spart an sich herum,
so daß ihn... mehr anzeigen

Tolle Zeit im Staate Paraguay Von: dschauli
1 Kommentar    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

. . . leider hat man alles wieder vergessen.
https://www.bookrix.de/_ebook-ehemalige-austauschjahr-paraguay/
:-)))
Es gibt nichts Schwächeres als ein kollektives Gedächtnis.
Meint jedenfalls
Der Lord (DD)

Austauschjahr Paraguay von Ehemalige - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-ehemalige-austauschjahr-paraguay/ Hier schreiben Ehemaige über ihr Leben in einer Gastfamilie​.​Ihr könnt euch hier Anregungen für euren Schülerausta​usch holen oder falls eurer Länderwahl noch nicht steht könnt ihr sehen ob das leben unter Paraguayanern zu euch passt.
1 Kommentar
dschauli

Wenigstens hat es zu einem Klappentext gereicht,
wenn auch nicht ganz fehlerfrei ...

Groteskes aus Navarra, aber auch aus der Virtuellen Welt Von: dschauli
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Sie ist nicht sonderlich bekannt:
Die autonome Region NAVARRA auf der iberischen Halbinsel.
Deren Hauptstadt PAMPLONA genießt hingegen einen legenären Ruf.
Aber von dieser soll in diesem Buch nicht die Rede sein.
Es geht u. a. um einen kleinen Wallfahrtsort in Navarra,
um Franz Xaver und um den donquichotesken Internet-User Lord Dschauli.
https://www.bookrix.de/_ebook-lord-dschauli-james-amp-franz-xaver/

Lord Dschauli (DD)

James & Franz Xaver von Lord Dschauli - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-lord-dschauli-james-amp-franz-xaver/ James Bond, Franz Xaver, der Heilige Franz Xaver  und Der Dschauli. Was in aller realen und virtuellen Welt haben denn die miteinander zu tun gehabt? Kamen die sich irgendwo in die Quere? Haben die sich irgendwie gegenseitig traktiert?   Und falls  ja: Wer hat da sodann wen verärgert? - Jeder Bookrix-User kann es sich wohl jetzt schon denken.   Und Ute: Eine leidgeplagte Frau hat Der Dschauli auch noch in eine Abhandlung hineingepackt, die durchaus über einen autobiografischen "Touch" verfügt.  
Den Zeitgenossen, der sich auf Reiseskeptizismus versteht. Auch den gibt es! Von: dschauli
7 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Erstaunlich, welche Gedanken man auf einer Reise durch Bookrix so kennenlernt.
Auch diejenigen des Reisepessimisten, der sich auch noch als "Reisehasser" ausgibt.
https://www.bookrix.de/_ebook-fritz-h-lotterfuchs-reisebericht-eines-reisemuffels/
Soll man sich von einem Linken dieser besonderen Sorte linken lassen?

Der Dschauli (DD)

Reisebericht eines Reisemuffels von Fritz H. Lotterfuchs - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-fritz-h-lotterfuchs-reisebericht-eines-reisemuffels/ Beitrag zum 3. BX-Wettbewerb "Reisereportage" ..............................................................................................
iactum

Er brach seine Lanze fuer etwas, das unter billigem Hurra-Optimismus immer zu oft und schnell begraben wird, doch auch aufs Reisen bezog sein Pessimismus, anders als meiner, sich wohl nie, das stimmt.

dschauli

Warum hat denn der Lotterfuchs mal wieder eines seiner Büchlein aus den Verkehr gezogen?
Entsprach es nicht mehr seinen Qualitätsstandards?

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Ein FKK-Anhänger liebt den Süden Frankreichs zu Füßen der Pyrenäen Von: Franck Sezelli
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag
Urlaub in Südfrankreich – was gibt es Schöneres? von Franck Sezelli - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-franck-sezelli-urlaub-in-suedfrankreich-was-gibt-es-schoeneres/ Auf unseren Reisen haben meine Frau und ich Frankreich als ein großartiges Reiseland und ein besonderes Ziel für FKK-Freunde kennengelernt. Wir sind in den vergangenen Jahrzehnten in Südfrankreich und speziell in Leucate heimisch geworden, kennen aber immer noch nur einen Bruchteil der liebgewordenen Region.
Viel Erfolg für die Gruppe! Von: Franck Sezelli
8 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Ich freue mich über diese Entdeckung, auch wenn ich darauf gestoßen wurde. Da möchte ich hoffen, dass sie weiteren Zulauf bekommt. Denn das Thema ist mit Sicherheit für viele interessant.
Eines meiner Projekte, die ich seit einiger Zeit verfolge, besteht im Sammeln von Legenden und erzählenswerten Geschichten, die nicht jeder kennt und die auch nicht in jedem Reiseführer zu finden sind. Und zwar aus meiner selbstgewählten... mehr anzeigen

Franck Sezelli

Ja, eine winzige Idee hätte ich. Das betrifft den Namen der Gruppe. Sicher hast Du Dir dazu Gedanken gemacht. Aber unter dem Stichwort Reisen findet man sie unter Gruppen nicht. Das heißt, selbst, wenn jemand aktiv Interesse an einer solchen Gruppe hätte, bleibt sie ihm im... mehr anzeigen

dschauli

Die Stichworte für diese Gruppe ergeben sich nicht nur aus dem Gruppennamen, sondern auch aus der Gruppenbeschreibung. Da fiel gestern auf, daß der Begriff "Reise" nur im Plural vorkam. DD hat da gestern eine Ergänzung vorgenommen.
Es dauert aber offenbar eine Weile, bis Bookrix... mehr anzeigen

BookRix - Community Gruppe |BookRix https://www.bookrix.de/_group-de-raucher-rauchen-und-sie-leiden-weil-so-manche-diese-meiden-nichtraucher-natuerlich-2/ Gruppe BookRix - Verbindet Autoren und Leser: Die online Community rund ums Buch. eBooks online lesen und runterladen, eigene eBooks veröffentlichen und vertreiben. Kostenlos registrieren. – Mach mit in unserer Buch Community und treffe Leser und Autoren in der Gruppe BookRix - Verbindet Autoren und Leser: Die online Community rund ums Buch. eBooks online lesen und runterladen, eigene eBooks veröffentlichen und vertreiben. Kostenlos registrieren.. Rund ums Buch informieren, diskutieren und Leute kennenlernen.
dschauli

Du kannst natürlich auch auf Deinem Profilbild für URE werben, so wie das bei bei DD aktuell hinsichtlich der Gruppe "Poem des Monats" stattfindet.
https://www.bookrix.de/_group-de-schoen-bescheid-geben-sbg-1/

Der Dschauli (DD)

BookRix - Community Gruppe |BookRix https://www.bookrix.de/_group-de-schoen-bescheid-geben-sbg-1/ Gruppe BookRix - Verbindet Autoren und Leser: Die online Community rund ums Buch. eBooks online lesen und runterladen, eigene eBooks veröffentlichen und vertreiben. Kostenlos registrieren. – Mach mit in unserer Buch Community und treffe Leser und Autoren in der Gruppe BookRix - Verbindet Autoren und Leser: Die online Community rund ums Buch. eBooks online lesen und runterladen, eigene eBooks veröffentlichen und vertreiben. Kostenlos registrieren.. Rund ums Buch informieren, diskutieren und Leute kennenlernen.
Alles über Griechenland: Von: plepelits.works
2 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag
Was Sie schon immer über Griechenland wissen wollten von Karl Plepelits - eBook Download - Buch kaufen https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-was-sie-schon-immer-ueber-griechenland-wissen-wollten/ Was Sie schon immer über Griechenland wissen wollten. Eine Radkreuzfahrt rund um die Ägäis Mit 17 Abbildungen   Ein Grüpplein verrückter Griechenlandfans erlebt die Freuden einer vergnüglichen Radkreuzfahrt durch griechische und türkische Gewässer auf einem schmucken Motorsegler. Und dabei haben sie Gelegenheit, nach Herzenslust zwei liebe Leute vom Fach zu fragen, was sie schon immer über Griechenland wissen wollten, und erfahren dabei (unter vielem anderen),  wie Demokratie und Theater zusammenhängen,  ob die vorchristlichen  Griechen wirklich schon das Gebot „Liebe deinen Nächsten“ kennen durften,  wieso nicht nur Kultur und Wissenschaft im alten Griechenland ihre Wurzeln haben, sondern auch die moderne Technologie,   wie sich das mit der griechischen Liebe verhielt,  ob es richtig Thasos oder Thassos, Chios oder Hios heißt,  ob man statt Musik und Utopie nicht besser Mousik und Outopie schreiben müsste,  ob unser Wort...
2 Kommentare
dschauli

Servus Karl:
Willkommen in dieser Gruppe.
Es dürfte Dir vielleicht aufgefallen sein,
daß für Deine Bücher a. a. O. dieser Gruppe
zwei Deiner Werke vorgestellt wurden.

Bewerkstelligt hat das für Dich:

Der Dschauli (DD)

plepelits.works

Ja, danke vielmals!
Herzlichst, Karl

Franck Sezellis Esel von Carcasonne (F): Eine Bookrix-Rarität! Von: dschauli
2 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Selten gibt es Meisterwerke in bookrixianischen Gefielden zu entdecken.
Urplötzlich wird man unter der Suchfunktion "Neueste Bücher" fündig:

https://www.bookrix.de/_ebook-franck-sezelli-der-esel-von-carcassonne/

Satz für Satz staunt man da über die Erzählkunst Franck Sezellis.
Dieses Werk umfaßt aktuell 876 Wörter, ergibt damit einen Feinschmeckerhappen,
nach dem man gerne schnappt, den man im Nu verschlungen hat.

Man fragt sich... mehr anzeigen

Der Esel von Carcassonne von Franck Sezelli - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-franck-sezelli-der-esel-von-carcassonne/ Seit über tausend Jahren gab es in Carcassonne die Tradition des "Tour de l'âne", des Eselreitens. Hier wird eine Legende über die Herkunft dieses Brauchs beschrieben.
2 Kommentare
dschauli

MIREPOIX von Franck Sezelli:
Auch diesenTitel (1488 Wörter)sollte man auf seiner touristischen Leseagenda vormerken.
https://www.bookrix.de/_ebook-franck-sezelli-mirepoix/
Schauplatz dieser Erzählung ist das unweit von Carcasonne und den Pyrenäen gelegene und sehr sehenswerte... mehr anzeigen

Mirepoix von Franck Sezelli - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-franck-sezelli-mirepoix/ Mirepoix – Was ist das? Oder muss es heißen: Wer ist das?Manch eine(r) wird es wissen – aber sicherlich nur einen Aspekt, eine Bedeutung ...Lest einfach selbst!Es wird den Horizont erweitern ...
Franck Sezelli

Vielen Dank für den so freundlichen Kommentar des Gruppengründers. Ja, beide hier genannten kleinen Büchlein sind aus der Suche zu Interessantem, Erzählenswertem aus meiner gegenwärtigen Heimat hervorgegangen – wie noch einige andere, die ich hier wohl nach und nach einstellen... mehr anzeigen

Der schwarzwäldische Reisetip von Ingeborg Von: dschauli
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Mit der Lektüre dieser Leseprobe eröffnet sich dem Betrachter ein interessanter touristischer Tip. Zwar ist dem Dschauli (DD) Lörrach ein "physisch erlebter" Begriff. Schönau kennt er allerdings nur vom Hörensagen. Die Gemeinde kennt man als Anbieter von sauberem Strom. Daß aber beide Orte zum Tal der Wiese zählen, ist jedenfalls interessant zu erfahren.

Für diesen touristischen Tip samt Reliefkarte gibt es für Ingeborg ein... mehr anzeigen

Ausflug zum Bergwerk Finstergrund von Ingeborg Kazek - eBook Download - Buch kaufen https://www.bookrix.de/_ebook-ingeborg-kazek-ausflug-zum-bergwerk-finstergrund/ In meiner Kindheit, in den frühen 60iger Jahren, machten Oma Karoline, Opa Karl und ich einen Ausflug nach Wieden. Dort hatte mein Opa Albert vor langer Zeit im Bergwerk Finstergrund gearbeitet. Wieden ist ein kleines Dorf, ganz oben auf dem Belchen im Hochschwarzwald. Also sagte meine Oma Karoline, wir sollen ein 'Vater Unser' beten und danach trat sie heftig auf das Gaspedal. Auf dem Feldberg wurde mir schon schlecht, dabei ging die Reise jetzt erst richtig los, hinunter ins schöne Wiesental, über Todtnau und Utzenfeld nach Wieden. Von dort aus mussten wir zu Fuß den steilen Berghang hinab gehen. Meine Oma trug Schuhe mit hohen Absätzen. Die Rache folgt bekanntlich auf den Fuß.  
Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen