Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

TRENDS und was wir dafür oder dagegen tun können

  • 4 Mitglieder
  • 4 Beiträge
  • Offene Gruppe
  • Gruppensprache: Deutsch
Administratoren:
Beschreibung:
Selfpublisher sind mehr als alle anderen am Puls der Zeit. Wir schreiben, was uns gefällt und können es ungefiltert publizieren, wann wir wollen. Dabei wird die Branche immer professioneller und setzt ihre eigenen Trends. Aber welche?
In dieser Gruppe soll es um eure Beobachtungen gehen und was ihr davon haltet. Brauchen wir wirklich Militärromanzen? Küssende Paare auf den Covern? Sind 3,99€ für ein... Mehr anzeigen

Beiträge 

Sortieren nach:

Aktuelles Weltgeschehen verarbeiten? Von: nadinerouxbooks
1 Kommentar    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Gestern durch die Bestsellerliste von Amazon gescrollt und dabei gefunden: Albert Camus - Die Pest. Als Fan habe ich mich darüber sehr gefreut, denn das Buch gibt Antworten auf Fragen, die uns jenseits von Inkubationszeiten und Fallzahlen bewegen: Was macht eine Pandemie mit dem Menschen und mit einer Gesellschaft?
So hat Literatur wieder eine Funktion, die über Unterhaltung hinaus geht. Sie diskutiert Themen und regt zum... mehr anzeigen

1 Kommentar
kayla11.1

Na ja, in einer Romanze hat eine Pandemie nun nicht wirklich etwas verloren, also wird das eher keinen Niederschlag in meinen Werken finden.

Welche Trends Verlage sehen Von: nadinerouxbooks
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Hier noch ein Federwelt-Artikel aus dem Jahr 2019. Wenn man sich das so ansieht, sind diese Ideen dort schon ein paar Jährchen älter. Von daher dürfte sich bis heute auch wenig geändert haben.
Ein paar Sätze sind aber recht aufschlussreich:

"Der Plot darf ruhig auch etwas unkonventioneller sein – wichtig ist für uns jedoch, dass er dennoch für unsere LeserInnen klar einzuordnen und nicht zu kompliziert ist. Unsere Faustregel:... mehr anzeigen

Was suchen Verlage? Wohin geht der Trend? Genres und Stoffe mit Zukunft | Autorenwelt https://www.autorenwelt.de/blog/federwelt/was-suchen-verlage-wohin-geht-der-trend-genres-und-stoffe-mit-zukunft null
'Klischees in Büchern und Verlagen' (Federwelt 08/2018) Von: nadinerouxbooks
3 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Zum Glück müssen wir keinen Verlagswünschen entsprechen, aber wie sieht es mit dem Mainstream-Gedanken aus? Dieser Artikel wirft ein paar Fragen auf, zu denen man sich Gedanken machen kann.
https://www.autorenwelt.de/blog/federwelt/klischees-buechern-und-verlagen

https://www.autorenwelt.de/blog/federwelt/klischees-buechern-und-verlagen https://www.autorenwelt.de/blog/federwelt/klischees-buechern-und-verlagen Manchmal habe ich den Eindruck, mich im falschen Film zu befinden. Vielmehr im falschen Jahrhundert. Oder vom Buchmarkt keine Ahnung zu haben, obwohl ich seit dreizehn Jahren Berufsschriftstellerin bin. Denn offensichtlich erlebe ich einen ganz anderen Buchmarkt und andere LeserInnen als viele Verlage. Letztere glauben allzu oft, die (literarische) Weisheit gepachtet zu haben
3 Kommentare
kayla11.1

Also meine weiblichen Hauptfiguren sind immer selbstständig und als ich (damit der männliche Prota nicht immer gleich ist) mal einen weniger netten Zeitgenossen eingebaut habe kam das nicht wirklich gut an (war in der ganzen Reihe der einzige Roman, der ewig keine Rezi bekommen... mehr anzeigen

nadinerouxbooks

Ich muss sagen, dass mir bisher auch nicht aufgefallen ist, dass es in Romanen zur Zeit von schwachen Frauen und starken Männern wimmelt. Jenseits des Genres Bad-Boy-Romance zumindest nicht.
Es ist eher so, dass auch historische Romane fast immer von starken Frauen und Männern... mehr anzeigen

kayla11.1

Kommt vermutlich auf das Klischee an und zu viel Realismus ist auch nicht gut. Um beim Liebesroman zu bleiben, welche Frau möchte schon gern von einem Kerl lesen, der lieber Sport kuckt, als ihr Liebesbriefe zu schreiben? :)
Ich denke welche Protagonisten wir bevorzugen hängt von... mehr anzeigen

'Deutschlands schönste Cover-Klischees': Lesenswerter Blog-Artikel Von: nadinerouxbooks
4 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Schiefgelesen.net hat eine fast akademische Abhandlung über die Covertrends in Deutschland geschrieben, der erhellend und entlarvend zugleich ist.
https://schiefgelesen.net/2020/02/01/do-judge-a-book-by-its-cover-deutschlands-schoenste-cover-klischees/
Klar, Leser klicken ein Buch an, dessen Cover ihnen am meisten über die Geschichte erzählt. Ein Cover ist ein Versprechen, das das Buch halten muss. Aber ist es nicht langsam... mehr anzeigen

Do Judge A Book By Its Cover ? Deutschlands schönste Cover-Klischees ? schiefgelesen https://schiefgelesen.net/2020/02/01/do-judge-a-book-by-its-cover-deutschlands-schoenste-cover-klischees/ Es ist noch nicht so lange her, da demonstrierte @leesteffens auf twitter, dass es nur 10 Arten von Filmen gibt. Ohne wirklich viel Ahnung von Filmen zu haben - ich glaube, er hat recht. Wenn wir aber ehrlich sind, sieht es bei den Büchern nicht viel besser aus. Vor allem in meiner Zeit im Buchhandel?
4 Kommentare
Kassandra

Hay also zum Thema Cover, ich muss sagen das ich ein Buch nicht nach dem Einband beurteilen will aber das es manchmal echt schwer ist nicht auf den ersten Eindruck zu reagieren. Die ewigen Landschafftsbilder die einem gleich Zeigen Vorsicht hier gibt's seichte Romantik oder die... mehr anzeigen

nadinerouxbooks

Hallo Kassandra,
was meinst du denn mit "nach den Geschichten gestaltete Cover"? Ein Cover sollte natürlich einen Einblick in den Inhalt geben und z.B. von hinten fotografierte Frauen vor historischer Kulisse verraten oft ziemlich genau, worum es geht. Oder die angesprochenen... mehr anzeigen

Kassandra

Nach den Geschichten gestaltet ist vl nicht besonders glücklich gewählt von mir.
Meine damit eher das es ein Cover ist das mir unter anderem sagt das wer auch immer es gestaltet hat die Geschichte kennt für die er es entwirft.
Weil es für mich einfach nicht reicht einen Drachen zu... mehr anzeigen

nadinerouxbooks

Ja, stimmt, da hast du Recht. Aber wenn die Grafiker auch noch das Buch ganz lesen müssen, wird ein Cover für uns Selfpublisher schnell unerschwinglich. Außerdem ist es sicher gewollt, dass sich die Bücher gleichen. Einer setzte einen Trend und alle, die gerne aufspringen... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen