Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

spielerisch lesen

  • 3 Mitglieder
  • 3 Beiträge
  • Offene Gruppe
  • Gruppensprache: Deutsch
Administratoren:
Beschreibung:
In dieser Gruppe soll alles diskutiert werden, das spielerische Elemente mit einem Lesespaß verbindet.

Ich freue mich auf Eure Beteiligung und mache den Start mit meiner Fantasiegeschichte "Die gestohlene Karte".

Als Spieleautor habe ich kleine Erfolge vorzuweisen:

Zeit der Zünfte (Spielerei 2010)
Schwere Schritte (Spielbox 2010)
Schweinchen Spar (Spieltz 2014, Erfinde... Mehr anzeigen

Beiträge 

Sortieren nach:

Von Volk zu Volk -Das Spiel ums Schreiben und Streichen- Von: Die Heiligen Quellen
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag
Von Volk zu Volk von Tobias Thulke - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-tobias-thulke-von-volk-zu-volk/ Grundlage und Inspiration! Habe mich gegen Facebook und eine eigene Umsetzung meines Spiels entschieden. Gerne können andere meine Idee für eigene Spiele aufgreifen.   Das Spiel bietet eine Struktur, die das Einflechten von Geschichtstexten möglich macht.
Das klassische "Spielbuch" noch aktuell? Von: Die Heiligen Quellen
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

In einem Kriminalroman musst Du dich entscheiden, ob Du den Gärtner des Mordes verdächtigst.
Wenn ja, gehe auf Seite 17.
Wenn nein, lese weiter.

Neues Fantasiekonzept "Die gestohlene Karte" Von: Die Heiligen Quellen
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag
Die gestohlene Karte von Tobias Thulke, Brina Stein, Frank Beyer, Kirsten Piepenbring - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-tobias-thulke-die-gestohlene-karte/ "Die gestohlene Karte" ist eine Fantasiegeschichte, die im Rahmen des Projekts "Die Heiligen Quellen" entstanden ist. Für eine Verbindung aus Buch und Spiel werden Geschichten abschnittsweise in verschiedenen Versionen geschrieben. Bei jedem Abschnitt entscheidet sich der Leser für eine von drei Versionen. Allerdings entscheidet der Leser nicht, wie die Geschichte fortgesetzt wird, sondern von wem sie erzählt wird. Auf die Einbindung in ein Spiel wird hier verzichtet. Die Vorstellung des beispielhaften Konzepts wird mit einem hohen Lesespaß verbunden, der für die Leser kostenlos ist. Die Suche nach der Weltkarte, dessen Besitzer Reichtum und Wissen in den Schoß fallen sollen, kann beginnen!
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen