Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Rund ums Schreiben

  • 323 Mitglieder
  • 122 Beiträge
  • Offene Gruppe
  • Gruppensprache: Deutsch
Administratoren:
Beschreibung:
Diese Gruppe befasst sich mit dem Thema professionelles Schreiben. Hier wollen wir Tipps und Tricks zur Konzeption und Gestaltung eines Textes, zur optimalen Selbstvermarktung und zur Suche nach einem passenden Verlag sammeln. Auch sollen Fragen zur Thematik beantwortet und Probleme gemeinsam gelöst werden.
Die Gruppe soll als Informationsquelle für die Mitgleider der Community dienen und ist daher... Mehr anzeigen

Beiträge 

Sortieren nach:

Hallo in dieser neuen Gruppe! :D Hier wollen wir Tipps und Tricks für die Konzeption und Gestal... Von: Andreas BookRix-Administrator
18 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Hallo in dieser neuen Gruppe! :D

Hier wollen wir Tipps und Tricks für die Konzeption und Gestaltung von Texten, für die erfolgreiche Selbstvermarktung und für die Verlagssuche weitergeben und uns gegenseitig unter die Arme greifen, wenn es Fragen zu dieser recht komplexen Thematik gibt.

Ich würde mich vor allem darüber freuen, wenn bereits erfolgreiche Mitglieder ihre Erfahrungen mit Verlagen vermitteln würden.

Da diese Gruppe... mehr anzeigen

18 Kommentare | Ältere Kommentare anzeigen
jeanne31

Auch ich bedank mich für die nette Begrüßung! ;-)

dreamgirl666

Und danke danke :-)

Martin Sollert

Vielen Dank für die Einladung in diese Gruppe!
martin.sollert

Schreibtipps und Methodik für angehende Autoren! :) Von: Gelöschter User
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Heyho! :))

Wenn ihr nach kleinen Schreibratgebern, Tipps und Methodik für Autoren sucht, dann würde ich euch sehr gern meine kleinen Ratschläge-Videos ans Herz legen.

http://www.youtube.com/watch?v=uFXIql9gDAI

Neben Stilistik, Begriffsdifferenzierung und dem einfachen Darstellen von komplexen Sachverhalten rund um Technik und Tricks lese und analysiere ich hier auch Märchengeschichten! :)

Eine kleine Kostprobe: ... mehr anzeigen

Kleine Ratschläge vom Brillenkauz - Show, don't Tell Teil 1 Allgemeines http://www.youtube.com/watch?v=uFXIql9gDAI Show don't Tell. Was ist das eigentlich? Andy und der Brillenkauz gehen der Sache auf den Grund. :)
Zahlen: in Buchstaben oder Ziffern Von: Mr. Aladji
1 Kommentar    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Mir ist aufgefallen dass ich in meinen Buch sehr oft Gebrauch von Zahlen mache. Und in einem Leseforum habe ich mal mitbekommen dass es eine Regelung gibt dass man ab der Zahl 13, die Zahlen in Ziffern schreibt weil das angeblich viel schöner ist... Meine Frage ist nun da ich generell lieber Ziffern in meinem Buch habe: ist das erlaubt oder müssen alle Zahlen in Buchstaben geschrieben werden?

Lg,
Aladji

1 Kommentar
Andreas BookRix-Administrator

1 - 12: ausgeschrieben
ab 13: Ziffern
100, 1000 und Millionen meistens ausgeschrieben

Tempus Von: Mr. Aladji
7 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Hey und da bin ich schon wieder ^^

Folgendes: ich benutze PQP für Rückblicke um Randfiguren, von denen einer im späteren Verlauf sogar die Rolle des antagonisten spielen wird, besser vorstellen zu können oder um auf die Vergangenheit des Protagonisten kurz zurückzukommen. Nach einer Zeit lang klingt das PQP viel zu lasch und ist kaum noch angenehm zu lesen.

Hab Forums, usw bereits abgesucht und bin auf Vieles gestoßen:... mehr anzeigen

Andreas BookRix-Administrator

Hallo! ;-)

Zum Thema Vergangenheitsstufen habe ich vor Ewigkeiten mal einen Beitrag verfasst und stelle ihn hier nochmals ein:

Im Deutschen gibts ja verschiedene Vergangenheitsformen beim Verb:

a) Perfekt - ich habe gegessen

b) Präteritum - ich aß

c) Plusquamperfekt - ich hatte... mehr anzeigen

Mr. Aladji

Danke für deine Mühe und die Erläuterung aber das wusste ich alles bereits ^^
Es ging mir halt darum dass ein ganzer Paragraph im PQP zum Beispiel mit der Zeit nicht zu lasch klingen soll ... Aber habe mittlerweile eine Lösung ...

Zeiten Von: Mr. Aladji
8 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Hey Leute,

Beim Schreiben, hab ich mich wieder einmal etwas gefragt (wahrscheinlich unnötig wie auch immer) was das Schreiben betrifft und wollte das mal mit euch teilen. Folgendes: Mein Buch das ich momentan schreibe besitzt einen Prolog die die Worte des Protagonisten in der Gegenwart beinhalten. Die Geschichte selbst um das sich das Buch dreht ist daher im Grunde eine Erzählung von ihm aus der Vergangenheit.

An manschen... mehr anzeigen

Mr. Aladji

Hm, danke, ich werd das nochmal überdenken :D
Gilt das auch für's erste Beispiel ?

Andreas BookRix-Administrator

Ja sicher. Ich würde es so empfehlen:

"Unser Verhältnis war einfach nur genia,l und was ich an Rocky sehr schätzte, war seine schon immer recht große Hilfsbereitschaft."

Mr. Aladji

Okay, vielen dank :3

Buchrezensionen im BookRix-Blog Von: Andreas BookRix-Administrator
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Wer interessanten und qualitativ anspruchsvollen Lesestoff sucht, sollte ab und an in den BookRix-Blog schauen. Dort werden immer wieder Bücher besprochen, die Aufmerksamkeit verdient haben.

http://blog.bookrix.de/?cat=440

Rezension zum Selfpublishing-eBook „Der Mord ist das Ziel“ von Daniel Hellstern http://blog.bookrix.de/?cat=440 „Die dunkle Gestalt stand am Heck und hielt die Ruderpinne, die an den Griff einer Sense erinnerte.“ Und wieder wird es kriminell i
Hallo! Kann mir jemand bitte sagen, wie ich bei OpenOffice bei der Seitennummerierung erst ab Sei... Von: Gelöschter User
1 Kommentar    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Hallo!
Kann mir jemand bitte sagen, wie ich bei OpenOffice bei der Seitennummerierung erst ab Seite 7 oder später beginne?
Danke für eure Hilfe :-/
Caroline

Hallo ihr Lieben, ich wollte euch auf diese Anthologieausschreibung des Weltenschmiede-Verlages ... Von: fianna
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Hallo ihr Lieben,

ich wollte euch auf diese Anthologieausschreibung des Weltenschmiede-Verlages aufmerksam machen. Die Erlöse werden an eine Tierschutzorganisation gespendet.

Gesucht werden Geschichten rund um Wölfe, alle Genres offen. 10-30 Normseiten lang, und das ganze soll mit ein paar Sätzen zum Autor und zwei Sätzen, die die Story zusammenfassen, verschickt werden.
Einsendeschluss ist der 01.03.2013

Hier ist der... mehr anzeigen

Hallo ihr Lieben, ich bin total verunsichert und zwar habe ich schon öfters nachgefragt, ob 85.... Von: Gelöschter User
3 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Hallo ihr Lieben,

ich bin total verunsichert und zwar habe ich schon öfters nachgefragt, ob 85.000 Wörter zu wenig sind. Viele haben mir gesagt es ist zu wenig. Ich möchte eine Trilogie schreiben. Alle drei Bände sollen 85.000 Wörter umfassen. Es geht halt darum, dass ich einen Verlag im Augen habe, der halt nur Manuskripte annimmt die nicht länger als 85.000 Wörter sind. Deswegen komme ich darauf. Was meint ihr? Danke euch.

LG Hanna

3 Kommentare
Elena MacKenzie

85.000 Wörter liegt so unterste Grenze. Sind etwa 330 TB-Seiten. Ein durchschnittliches Fantasy-TB hat etwa 360-400 Seiten.
Ich rechne das jetzt mal auf meine aktuellen Romane um.
Tesarenland hat 86.000 Wörter, 517.000 Zeichen. Das TB hat 358 Seiten, ist aber ein amerik. 8x5... mehr anzeigen

Nate Reynolds

@Hanna

ich denke, du solltest nicht auf einen Wortanzahl "hinschreiben". Was wichtig ist erwähnt zu werden, sollte es auch.

Lös dich davon los und schreibe die Geschichte so, dass sie für dich stimmig ist.

Gruße Nate

Gelöschter User

Also ich stimme den beiden Vorrednern zu, man kann nicht nach Wortzahlen schreiben, ich habe gerade mal nachgeschaut, meine Romane haben zwischen 190 bis 235 Tausend Wörter. Ich muss gestehen, ich hatte keine Ahnung, dass es so viel sind.

Wenn ich schreibe mache ich mir ein... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen