Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Gruppe "LifeStyle" - und damit natürlich die Gruppe für Fragen des Zeitgeistes

  • 115 Mitglieder
  • 212 Beiträge
  • Offene Gruppe
  • Gruppensprache: Deutsch
Administratoren:
Beschreibung:
Brauchen Nichtraucher bei Bookrix ihre eigene Gruppe? Nein! Sie brauchen eine Gruppe wie diese, in welcher sie sich mit Rauchern auseinandersetzen. Und Raucher können sich in dieser Gruppe ebenfalls satirisch verarzten lassen. Jawohl, diese Gruppe erhebt den Anspruch auch den Liebhabern der Satire unter den BookRix-Autoren gerecht zu werden. Wer sich als Autor mit dem Zeitgeist kritisch-literarisch... Mehr anzeigen

Beiträge 

Sortieren nach:

Lotterfuchs fuchst das bestehende Urheberrecht Von: dschauli
3 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Des Lotterfuchses Vorstellungen zum Urheberrechtsschutz
werden auf Seite 3 auf den Punkt gebracht,
Die beiden mittleren Absätze beantworten die auf dem Buchdeckel gestellte Frage.

https://www.bookrix.de/_ebook-fritz-h-lotterfuchs-urheberrechtsschutz-fuer-jeden-scheiss/

Der erste der beiden definiert absolut zutreffend den "Scheiß",
den von Lotterfuchs sogenannten.
Es gibt an dieser drastisch gearteten Aufzählung an Kulturmüll
... mehr anzeigen

Urheberrechtsschutz für jeden Scheiß? von Fritz H. Lotterfuchs - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-fritz-h-lotterfuchs-urheberrechtsschutz-fuer-jeden-scheiss/ Beitrag zum 18. BX-Essay-WB ............................................................................................ Thema : "Urheberrecht"
3 Kommentare
Zwischenspiel

Selbst mit Müll ist Geld zu machen!

dschauli

Nun, bei Lotterfuchs ist von "Scheiss" die Rede, also von Müll im weitesten Sinne des Wortes.
Man weiß ja, daß es in der Mülltonne von der Stablampenbatterie bis zur toten Katze hin alles vorkommt. Im rotgrünregierten München karrt man all das ins Heizkraftwerk. Dort wird das... mehr anzeigen

iactum

Lieber DD,
vielen Dank fuer deinen Versuch, meinem kleinen Versuch hier etwas Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Fritz.

Urlaub wozu? (Martina im Fragemodus) Von: dschauli
2 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Auf Bookrix läuft oder lief dieser Tage ein literarischer Wettbewerb.
Martina Hoblitz hat sich hieran mit einem kleinen
in Frageform verpackten Gedicht beteiligt.
Klappentext:
"Ich mache nie Urlaubspläne ... und Wunschträume in der Richtung habe ich auch nicht ...
Also man nehme mir diese kleine Reimerei nicht übel."
Stichwort: Keines!
Hier kann Martina vonseiten eines Bx-Adminstratoren der Gruppe LIFESTYLE geholfen werden.
Er... mehr anzeigen

http://de.uncyclopedia.wikia.com/wiki/H%C3%A4uslichkeit http://de.uncyclopedia.wikia.com/wiki/H%C3%A4uslichkeit null
2 Kommentare
dschauli

An dieser Stelle ließe sich auch der Begriff
BÜROLICHKEIT
ins Spiel bringen.
Der führt im Internet ein geradezu auffälliges Schattendasein.
Nur eine einzige Google-Nennung.

BÜROLICHKEIT
ist ja eine sehr spezielle
aber sehr weit verbreitete Art von Häuslichkeit.
BEDROHLICHKEIT
hört... mehr anzeigen

YouTube https://www.youtube.com/watch?v=HYykQ5nJ-A8
dschauli

Ehe man sie vergißt:
Die einzige Google-Nennung zur
BÜROLICHKEIT:
https://bayblog.wordpress.com/

Zitat:
"Um nicht zu lange allein zu bleiben, habe ich mich also gleich auf dem Weg zu meiner alten Bürolichkeit gemacht und dort nachgeschaut, ..."

Dazu nebenbei bemerkt:
Die Dativschwäche,... mehr anzeigen

Ein Blog aus der San Francisco Bay | Just another WordPress.com weblog https://bayblog.wordpress.com/ Just another WordPress.com weblog
"Satire" auf unsere Arbeitswelt, zur Diskussion gestellt : Von: iactum
13 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag
Arbeitszeit, Geld oder Freizeit ? von Fritz H. Lotterfuchs - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-fritz-h-lotterfuchs-arbeitszeit-geld-oder-freizeit/ Etwas politisch völlig Queres mal zur Diskussion gestellt ... ...............................................................................
13 Kommentare | Ältere Kommentare anzeigen
iactum

? ? ?

dschauli

Zitat Zwischenspiel: "Genau... das ist der typische Weg so zu antworten auf meinen Kommentar.
Ich glaube weiteres können wir uns dazu sparen."

Zitat iactum: "? ? ?"

*********************************************************************+

Genug der Diskussion?
(Dość dyskusji?)

Aber... mehr anzeigen

https://www.amazon.de/Wie-viel-ist-genug-Wachstumswahn/dp/388897822X#reader_388897822X https://www.amazon.de/Wie-viel-ist-genug-Wachstumswahn/dp/388897822X#reader_388897822X null
iactum

Danke, Dschauli : Dieses Buch der beiden Skidelskys ist eine gute Anregung zu einer Zeit, in der die Finanzwelt sich von der Realwirtschaft fast abgekoppelt hat und auch Keynes' Rezept eher nach hinten losgeht.

Diskussionsbedarf : Reicht "Simplify Four life!" oder... mehr anzeigen

JETTA IS BETTA: Und Tricksen macht NETTA Von: dschauli
5 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Faustdick hat es diese Betty hinter den Ohren:
Den alten Herren der Marke "Dad" in jungen Jahren austricksen.
Es geht um einen JETTA (= betta)
den sie ihm für ihre Spritztouren immer und immer wieder
hinterlistig abzuluchsen versucht.
https://www.bookrix.de/_ebook-betty-j-viktoria-jetta-is-betta-1/
Und heute trickst sie munter weiter.

Kaum hat man sich hier als User registriert,
kriegt man auch schon ihren
GE-HINOMM
... mehr anzeigen

Ge-Hinnom von Betty J. Viktoria - eBook Download - Buch kaufen https://www.bookrix.de/_ebook-betty-j-viktoria-ge-hinnom/ Was erwartet den Menschen nach seinem Tod? In der Delaware Bay sinkt ein klapperiges Holzboot, dessen Passagiere sich bald eben diese Frage stellen müssen.   Detective Ermest Ousley stellt sich unterdessen ganz andere Fragen. Er ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet und hat bisher noch jeden Vermissten gefunden. Doch als in Milford scheinbar wahllos Menschen verschwinden, stehen er und seine Kollegen vor einem Rätsel, das es in sich hat.   Besonders viel hält Ernest Ousley von den ihm zugeteilten Kollegen ohnehin nicht. In seinen Augen scheint die Trümmertruppe kaum zum Einsatz an der Verkehrskreuzung zu taugen. Eine Feststellung, die die Ermittlungen nicht unbedingt einfacher macht.
5 Kommentare
Zwischenspiel

Wahnsinn, diese schon von Anfang an erzeugte Spannung.

Wohin wird der Daumen nun von DD zeigen?

dschauli

Nun, das befindet sich aktuell noch immer in der Schwebe.
Und zwar derart in der Schwebe,
wie das auch für ein Wuppertaler Verkehrsmittel zutrifft.
Du wirst Dich also noch etwas gedulden müssen
DD

Zwischenspiel

Wuppertal... schwebend geht alles die Wupper runter und steht still. ( ähnlich dem Berliner Flughafen und Stuttgart 21 )

dschauli

Tatsächlich? Läßt sich der Runtergang und Stillstand speziell für Wuppertal exemplifizieren oder sogar quantifizieren?

DD (in der Frage- und damit auch in der Lauerstellung)

Zwischenspiel

Reden sie nicht (stundenlang) ... machen sie was!

Heute werden externe Gutachter eingeschaltet + alles überbegutachtet und dann steht alles weil keiner sich traut ..

Dieser Staat hat sich längst überverwaltet ... und ausgebremst mit seinen veralteten Struckturen .... was fährt... mehr anzeigen

Bx-Autor Zimmermann gibt uns zeitgeschichtlichen Bescheid. Nämlich über seine Großmutter. Von: dschauli
3 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

„Muito me diz“ - will man dazu anmerken. Der Epilog H. Zimmermanns zum Gedicht seiner Großmutter stellt nicht nur einen gewissen Zeitgeist unserer Tage, sondern den unserer „verwestlichten“ Welt dar. Auch Portugiesen und Brasilianer könnten sich von diesem tangiert fühlen.
https://www.bookrix.de/_ebook-h-zimmermann-meine-grossmutter/

Leider hat dieser Zeitgeist im „Bergischen“ ganze Arbeit geleistet. Der Dialekt dieser... mehr anzeigen

Meine Großmutter von H. Zimmermann - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-h-zimmermann-meine-grossmutter/ Familiendokumente, alte Fotos und auch ein handgeschriebenes Gedicht gehören dazu. Sie lebte in Solingen-Wald mit ihren Eltern. Ihre Lebenserinnerungen habe ich vor vielen Jahren zusammengefasst in Worte.   Nach und nach werde ich dieses Buch erweitern mit  Text/Fotos und Dokumenten
3 Kommentare
Zwischenspiel

1.WK und wenn der Blick heute ins Umfeld geht ... die Chemische Industrie aus Wuppertal hat damals schon ausgelagert ihre Giftküchen in die weniger bevölkerten Randgebiete mit Ackerland.

dschauli

Konntest Du in Erfahrung bringen, wo sich der Rüstungsbetrieb befand. Im Raum Solingen? Und wo? So wie sich das Gedicht liest, scheint es sich eher um eine Granatenfabrik und weniger um einen Chemischen Betrieb zu handeln.

Zwischenspiel

www . ZeitSpurenSuche . de.....-------- da ist einiges enthalten über diese Zeit.

Bedingt durch : Was war hinter diesen noch stehenden hohen Mauern früher, kam das mit der Auslagerung in Randgebiete heraus.

Rauchentwöhnung (Raucherentwöhnung) Hier können Bookrix-Autoren eigene Bücher zu diesem Thema vo... Von: dschauli
51 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Rauchentwöhnung (Raucherentwöhnung)

Hier können Bookrix-Autoren eigene Bücher zu diesem Thema vorstellen. Oder eben die Bücher anderer Autoren, die ihnen gefallen haben.
Ebenso kann allgemein zu diesem Thema diskutiert werden.

51 Kommentare | Ältere Kommentare anzeigen
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
dschauli

"BLAUER DUNST" vom SWEDER
kennt noch nicht ein JEDER.

Rauchen hat LifeStyle-Charakter. Für die wirklich Süchtigen sowieso!
Man kann sich aber eine gewissen Lifestyle abgewöhnen.
Wie das bei SWEDER funktioniert hat
und nachwievor funktionieren soll,
hat er in seinem E-Book dargelegt.
... mehr anzeigen

Blauer Dunst von Willy Rencin - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-willy-rencin-blauer-dunst/ Warum beschwert sich niemand über die ständigen Tabaksteuererhöhungen? Jede andere Steuererhöhung wird mit einem Aufschrei der Empörung beantwortet. Im Gegensatz zu den meisten anderen Gruppen der Gesellschaft, haben Raucher keine Lobby. Die Nichtraucherlobby andererseits sorgt sich wohl nicht nur um die Gesundheit der Menschen. Andere Interessen werden vom blauem Dunst verschleiert. Zitat aus; https://www.contra-magazin.com/2016/03/der-blaue-dunst-psychospiel-mit-den-rauchern/
Karins Katzen-Domina Von: dschauli
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Das hast Du gut gebacken gekriegt:
Estimada Carina!
Der wüßte im Moment wirklich nicht so recht zu sagen,
was da beim Versmaß etwa
schief gelaufen sein könnte

Der Dschauli (DD)

Er wird das aber nochmal genauestens überprüfen.
Dessenungeachtet wird Dein Oeuvre schon jetzt TIEFSCHWARZ beherzt,
denn auch der Zeigeist kam hier nicht zu kurz:
Schmuddlige Viecher haben auch auf Dschaulis Sofas
nun mal nichts verloren.
... mehr anzeigen

Ben von Karin Hufnagel - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-karin-hufnagel-ben/ Mein Beitrag zum Fotowettbewerb der Gruppe Kurzgeschichten & Gedichte zum Foto https://share-your-photo.com/img/3d069945da.png ht...  
Um Armutszeugnis wird gebeten (u. A. w. g.) Von: dschauli
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Klaus-Rainer Martin hat jetzt auf Bookrix eine Kurzgeschichte "der wahrhaftigen Sorte" zum Besten gegeben, die ihm denn auch gelungen ist.

https://www.bookrix.de/_ebook-klaus-rainer-martin-um-anzug-wird-gebeten/

In dieser hat er sich einen gewissen Rolf zum Protagonisten gemacht. Typ: Wohl bis ins Bett hinein krankhaft auf "slabby look" abonniert. Was macht man mit so einem, wenn er mal mit einer Einladung mit dem Hinweis "u.... mehr anzeigen

um Anzug wird gebeten von Klaus-Rainer Martin - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-klaus-rainer-martin-um-anzug-wird-gebeten/ Als der Autor eine Einladung zu einer Veranstaltung mit dem Kürzel „u.A.w.g.“ in den Händen hielt, fiel ihm eine Begebenheit wieder ein, welche hier erzählt wird. Das Kürzel „u.A.w.g.“ steht für „um Anmeldung wird gebeten“. Sein Arbeitskollege erhielt eine Einladung mit diesem Kürzel am Ende eines Einladungsschreibens für eine Veranstaltung, welche ihm viel bedeutete. Er wusste mit dieser Abkürzung nichts anzufangen. Deshalb fragte er den Autor, ob er weiß, was das bedeutet. Da er immer sehr unkonventionell gekleidet ging, erklärte der Autor im Brustton tiefster Überzeugung: „Das heißt ‚um Anzug wird gebeten‘“. Da ihm die Teilnahme an dieser Veranstaltung wichtig war, besorgte er sich aus dem Leihhaus Anzug, Hemd, Krawatte und schwarze Schuhe. Doch er war sehr erstaunt, als er feststellen musste, dass er als einziger zu dieser Veranstaltung im Anzug gekommen war. Beide konnten herzhaft darüber lachen, dass dieser Streich gelungen war.
Weihnachten unter Orangenbäumen feiern? Gibt es etwas Besseres? Von: dschauli
5 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Die Bx-Autorin Margo Wolf hat ihr autobiografisches Werk "Weihnachten ist überall" unter die Bx-User gebracht. Sie gibt da ihre nicht ganz unproblematischen Erfahrungen mit einer Weihnachtsreise nach Italien zum Besten. Das gelingt ihr jedenfalls besser wie eben dieser X-Mas-Trip ins fremdsprachige Ausland. Obwohl: Es kommt schließlich dann doch zu einem "Ende gut - alles gut".

Weihnachten ist überall - auch in Polen und... mehr anzeigen

YouTube https://www.youtube.com/watch?v=CAOFe8B8naA
5 Kommentare
Margo Wolf

Orangen bäume zu Weihnachten sind wirklich super, was gibt es Besseres als einen Orangensaft von selbst gepflückten Orangen?
Ich danke dir für deinen Kommentar

dschauli

Bitte sehr - gern geschehen! Der Beitrag zu Deinem Buch war allerdings in einem Punkt fehlerhaft. Von demNamen Margo wurde auf einen männlichen Autor geschlossen. Daß das ein Trugschluß war, hat sich inzwischen herausgestellt. Die Korrektur des Fehlers gestaltet sich zuweilen... mehr anzeigen

Margo Wolf

Du kannst es ruhig so stehen lassen, ich hab keine Probleme damit

dschauli

Es hat geklappt. Die Korrektur ist inzwischen angenommen worden.

Margo Wolf

Dann danke ich dir für die Mühe

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen