Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Gruppe 17: ESEJ miesiąca / ESSAI du mois / ESSAY des Monats

  • 4 Mitglieder
  • 9 Beiträge
  • Offene Gruppe
  • Gruppensprache: Deutsch
Administratoren:
Beschreibung:
Haben wir nicht immer schon gerne Aufsätze geschrieben?
Am liebsten doch - ex tempore - in der Schule!
NEIN - so nicht!
Mit dem ESSAY des Monats kann ab dem SIEBZEHNTEN losgelegt werden. Dann nämlich wird den Mitgliedern dieser Gruppe das Aufsatzthema bekanntgegeben.
Vom Lord (DD) - ebenso wie in der Wiersz-Poemgruppe.

In der Kürze liegt wie immer die Würze, weshalb sich der Umfang eines Essays an... Mehr anzeigen

Beiträge 

Sortieren nach:

▶️ ESSAY DES MONATS: Mai 2020: ↕ ADELSGRUPPEN UNSERER TAGE↕ Stichwort: Elite Von: dschauli
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

▶️ESSAY DES MONATS: Mai 2020: ↕ ADELSGRUPPEN UNSERER TAGE↕ Stichwort: Elite
Zu den herausragenden Aufgaben von Geschichtswissenschaftlern gehörte es schon immer sich mit gesellschaflich dominierenden Adelsgruppen früherer Jahrhunderte zu beschäftigen. So habilitierte sich beispielsweise Wilhelm Störmer mit der Arbeit „Adelsgruppen im früh- und hochmittelalterlichen Bayern“.

Diese Fragestellung läßt sich in die Moderne... mehr anzeigen

Mini-Essay des Monats Mai 2020 : Wo (ver)stecken (sich) die Obertanen, und sind Eliten nur Wichtigtuer ? Von: iactum
2 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag
Dem Adel das Beste, dem Pöbel die Reste von Fritz H. Lotterfuchs - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-fritz-h-lotterfuchs-dem-adel-das-beste-dem-poebel-die-reste/ ............................................................. .............................................................................
2 Kommentare
dschauli

Fritz alias Iactum hat heute am 17. Mai 2020 den ersten Essay
in der "Gruppe 17: Essay des Monats" veröffentlicht.
Ein mutiger 'Akt, dem man gerne sein Lob spendet.
Der Titel des Werkes liest sich, als ob er dem Adel das Beste wünsche.
Dem dürfte aber wohl nicht so sein.
Zum... mehr anzeigen

philhumor

Punktlandung: 1017 Wörter. Der Adel unter die Lupe genommen. Ist er lupenrein? Der Autor weiß zu brillieren. Nicht jeder sieht den Adel als Juwel an. Manche reden von Talmi. Immer wieder erstaunlich, wie der Adel seinen Führungsanspruch gerechtfertigt hat. Sogar Gott musste... mehr anzeigen

Mai 2020: "Adel unserer Tage" (DD-2020-05 / Essay 1) Von: dschauli
3 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag
Adel unserer Tage von Lord Dschauli (DD) - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-lord-dschauli-dd-adel-unserer-tage/ Mini-Essay Mini-Essay Mini-Essay   Was hat es in dieser unseren Republik und in ebensolchem Europa mit dem Adel unserer Tage auf sich? Ist der für uns so schwierig zu verstehen? Oder wollen wir ihn ganz einfach nicht verstehen?   Mini-Essay Mini-Essay Mini-Essay  
3 Kommentare
iactum

Ein Adliger analysiert hier den modernisierten Adel als pressure-group von Lobbyisten, differenziert nach funktionalen Klassen : Industriekonzernadel (vormals "Schlotbarone"), Finanz- und Bankenadel der Kreditschleudern und Dukatenscheisser, desinformativer Medienadel und... mehr anzeigen

philhumor

Lobbyisten als moderner Adel? Adel verpflichtet. Zum Glück sind sie untadelig. Die Politiker singen auch schon: "Ja, mir san mit’m Adel da." Wollen wir sie reinlassen? In den USA herrscht die Usance, sich durch jede Menge Lobbyisten die Wahlkampf-Kasse auffüllen zu lassen. Da... mehr anzeigen

Lobbyisten von Phil Humor - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-phil-humor-lobbyisten/ Lobby kann wie ein Altarraum sein:Inszenierung von Pracht, Einstimmung auf tolle Ereignisse.Der Lobbyist versucht nicht, durch Gebetegünstig zu stimmen, er bekniet, hofiert ...Ob auch Götter sich davon beeindrucken ließen?...
dschauli

Wenn sich auf Bookrix innerhalb von zwei Stunden
zwei Laudatoren auf einmal einstellen,
kann es auch da schon ganz schön drunter und drüber gehen.
Man sucht sodann leicht vertrottelt zwischen dem Foren- und Buch-Thread (Strang!) hin und her.
Und zwar danach, wo sich zum Teufel die... mehr anzeigen

YouTube https://www.youtube.com/watch?v=SVeSelVZoic Auf YouTube findest du großartige Videos und erstklassige Musik. Außerdem kannst du eigene Inhalte hochladen und mit Freunden oder mit der ganzen Welt teilen.
Essay des Monats Mai: Elite Von: philhumor
1 Kommentar    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Elite

https://www.bookrix.de/_ebook-phil-humor-elite/

Sind mit Word gezählt 1016 Wörter. BX zählt die Gedankenstriche als Wörter.

Elite von Phil Humor - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-phil-humor-elite/ Dünkel will gelernt sein; es genügt nicht, nur hochnäsig zu sein. Großspurigkeit ist ein guter Anfang. Wie ein großspuriger Geländewagen; Panzer-Feeling. Im Falle eines Crashs ist man auf der sicheren Seite. Warum soll man sein Licht unter den Scheffel stellen? Ganz im Gegenteil, man macht eine Lichter-Show daraus; spektakulär. Selbstgefälligkeit gehört auf ein Podest. Was soll die Tiefstapelei? Wirkt ja nur peinlich. ...
1 Kommentar
dschauli

Probieren geht über Studieren,
was wohl auch gilt
beim elitären Sich-Profilieren.
Man sollte sich hierbei erst gar nicht groß genieren.
Ist das die Quintessenz, die man aus der Lektüre des Philhumorschen Werkes ziehen darf?

Einfach ist es nämlich nicht,
sich in die von ihm wie blind... mehr anzeigen

Mai 2020: "Testessay" (DD-2020-05 / Essay 1a) Von: dschauli
1 Kommentar    Öffnen  
Wichtiger Beitrag
RECHTS von Lord Dschauli (DD) - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-lord-dschauli-dd-rechts/ Was ist RECHTS? Es sei ein Lokaladverb, das den Ort angibt. Das ist es, was man grammatikalisch dazu in Erfahrung bringen kann, was aber hierzulande kaum jemandem geläufig sein dürfte. Alle aber glauben politisch zu wissen, daß "RECHTS" eine obskurre "politische Ecke" sei. So hat man das in  der Politik ebenso wie in den Medien inzwischen hingedreht und damit hingekriegt. In diesem DD'schen Mini-Essay erfolgt eine kleine satirische Anspielung auf diese in der gesellschaftlichen Diskussion schlecht ausgeleuchtete Ecke.
1 Kommentar
dschauli

Dieser Essay ist aktuell nicht zugänglich. Er ist ohnehin nicht beispielhaft
für den "Gruppe17-Mini-Essay", weil er mit 298 Wörtern
nicht den Mindestumfang von 517 Wörtern erreicht.

DD

✴️ GRUPPE 17 ✴️ Essayumfang: 517 -1017 Wörter✴️ "MINI-ESSAY" Von: dschauli
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

In der Kürze liegt wie immer die Würze, weshalb sich der Umfang eines Essays
an der Spanne von 517 bis 1017 Wörtern ausrichten sollte (Gruppe 17!).
Damit wird für diese Gruppe der
✴️ MINI-ESSAY ✴️ zu ihrem Charaktermerkmal erkoren.

Der aktuelle Essay (Leseempfehlungen) Von: dschauli
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Dieser Strang steht den Gruppenmitgliedern für Leseempfehlungen zur Verfügung.
Beispielsweise können Essays von gruppenexternen Autoren empfohlen werden.
Der Lord (DD) empfiehlt an dieser Stelle einen Essay von Anne Adler:
https://www.bookrix.de/_ebook-anne-adler-so-geht-es-auch/
Der Dschauli (DD)

So geht es auch von Anne Adler - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-anne-adler-so-geht-es-auch/ Was wichtig ist, geht oft verloren. Obwohl sich zu Zeiten der Coronakrise alle öffentlich bedanken, sieht es hinter den Kulissen anders aus. Man braucht sich nur mal  zu verschlucken, muss deshalb husten und schon wird man böse angeguckt oder angepöbelt. Ahungslosigkeit, ungenügendes Selbstvertrauen und Angst sind selten Wegbegleiter für Krisenzeiten.
Gruppennamen Von: Sina Katzlach
6 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Hallo Dschauli,

Ein Gruppenname ist wie eine Überschrift oder wie ein Buchtitel. Titel (Überschriften) sollten prägnant sein und idealerweise aus maximal fünf Wörtern bestehen.

Deine langen (mehrsprachigen) Gruppentitel wie hier und in deiner Poesiegruppe stoßen ehrlich gesagt fast schon ab. Wenn ich das mal so sagen darf.

:-)

dschauli

Das ist ihm neu, dem Lord (DD),
daß man Halogene nur mit einem "l" schreibt.
Dann wird Brombär wohl auch nur mit einem "m" geschrieben werden.
Ja, man lernt nie aus. Auch nicht ...
Der Lord (DD / w trybie zaskoczenia)

iactum

Hallo, Gen ?
Wer diese beiden "Gruppe 17"-Vorbilder sieht, tritt besser gleich wieder aus ...

Fritz

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
✴️ GRUPPE 17 ✴️ Erste Themenbekanntgabe am 17. Mai 2020 Von: dschauli
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Jeden 17. eines Monats geht's hier los. Und zwar zwanglos!
Bis zum 17. Mai geht es erst mal darum, daß wir uns zur Gruppe mausern.
Was hierbei die Konkretisierung des Essay-Konzepts betrifft,
sei folgendes bemerkt:
In der Kürze liegt wie immer die Würze, weshalb sich der Umfang eines Essays an der Spanne
von 517 bis 1017 Worten ausrichten sollte (Gruppe 17!). Damit wird für diese Gruppe der
▶️ MINI-ESSAY zu ihrem Charaktermerkmal... mehr anzeigen

Gruppentod. Und danach? von Der Dschauli - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-der-dschauli-gruppentod-und-danach/ Virtueller Gruppentod. Den gibt's - sogar in der Ausprägung des "Sudden Death". Und danach? Schon einmal darüber nachgedacht? Dann wird's aber Zeit.Und zwar für jeden Gruppen-User.
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen