Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Review-Schlampe(r)

  • 34 Mitglieder
  • 19 Beiträge
  • Offene Gruppe
  • Gruppensprache: Deutsch
Administratoren:
Beschreibung:
Hallo ihr Lieben! Tretet nur ein und seid nicht schüchtern!
Hier ist sie also, die (nicht) lange erwartete Gruppe für alle, die sich über Film, Musik und Bücher austauschen möchten und auch über ihre Bücher und ihre größsten Aufreger des Autorendaseins:
Schreibblockaden; fehlendes Drama; fehlende Figurennamen; ein scheiß- Plot, den man nicht mehr ausbügeln möchte, weil er einem ans Herz gewachsen ist;... Mehr anzeigen

Beiträge 

Sortieren nach:

Absätze in Zeilenumbrüche umwandeln Von: Eliza Hill
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Hallo ihr Lieben,
Nach einer gefühlten Ewigkeit habe ich endlich das Geheimnis des Word entschlüsselt, wie ich Absätze in Zeilenumbrüche umwandle. *Yeah*
Word-->*Ersetzen Button klicken*--> dann bei *Suchen nach*: ^p eingeben (Absatzzeichen)--> und dann bei *Ersetzen durch*: ^l ( für Zeilenumbruch) eingeben--> dann noch auf *alle ersetzen klicken, und fertig ist das ganze.
*Dada*Keine Elendigen Leerzeichen mehr beim Hochladen eurer Kapitel

Schreibtipps: Überschriften als Meilensteine der Geschichte Von: Eliza Hill
1 Kommentar    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Wer kennt das nicht? Man ist Ideenlos, wie man seine Geschichte weiterlaufen lassen möchte, wie lange sie werden soll etc.
Einfache Lösung: Denkt euch Überschriften für Kapitel aus und füllt diese dann nacheinander mit Inhalt.
Damit geht man den Weg der entstehung eines Kapitels einfach mal rückwärts und ihr werdet feststellen, die Stichpunkte werden eure Fantasie anregen.

1 Kommentar
Anti Smily

Als Tipp: Sucht euch einfach Kapitelnamen die ihr richtig lustig findet. Ich lese währendessen immer bekloppte Witze, das funktioniert ganz gut

Buchtipp: "Neuromancer" von William Gibson (1984) / Cyberpunk Von: Eliza Hill
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Ich bin grundsetzlich ja eher den Liebes & Fantasiegeschichten zugeneigt und nicht den Science Fiction Genres- doch es gibt auch Ausnahmen. So zum Bespiel "Neuromancer", ein Buch des Cyberpunks.

Case, war "Daten-Cowboy": als solcher konnte er sich in der Matrix einloggen und für ihre Auftraggeber wertvolle Daten besorgen indem sie mit ihrem metaphorischen Abbild interagieren. Doch dann erlitt er einen Nervenschaden, der ihm... mehr anzeigen

Buchtipp: "Rollenspiele" von Hans Olsson (1996)/ Slash Von: Eliza Hill
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Johan Alexander Lindström ist der Schwarm aller Mädchen. Von den anderen Jungs in seiner Clique wird er darum beneidet. Das Problem dabei ist nur, dass Johan sich eigentlich nichts aus Frauen macht, denn er ist schwul. Diese Tatsache gegenüber sich selbst und anderen einzugestehen ist kompliziert.
Ein Buch über das Coming Out eines Kerls, dessen Traummann "Alexander der Große" ist und der mit all den Schmetterlingen, Anders,... mehr anzeigen

Buchtipp: "Rumo & die Wunder im Dunkeln" von Walter Moers (2003) Von: Eliza Hill
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Wenn ihr auf einem Stück genialer Literatur seid, so sind euch sämtliche Werke von Walter Moers wärmstens empfohlen. Wie einmal ein Kritiker sagte, hat Walter Moers auf einer Seite mehr Ideen, als andere Autoren in ihrem ganzen Buch.
Die Geschichte um Rumo, den Wolpertinger, dessen Reise ihn nicht nur durch die Obenwelt Zarmoniens, sondern auch durch dessen Untenwelt führt, ist prall gefüllt mit herrlichen Figuren und einer... mehr anzeigen

Schreibtipps: Autorenspaziergang Von: Eliza Hill
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Macht doch einfach mal einen Spaziergang zusammen mit eurer Kreativität. Ein zweier- date sozusagen. Dabei ist egal, ob euch eure Füße in eine Ausstellung, ein Kinobesuch oder in ein Kaffee führen, oder ihr einfach durch die Natur schlendert. Nehmt euch ein wenig Zeit einfach mal neues zu entdecken, ohne dass ihr jemand anderem dazu einladet. Hört sich blöd an, aber einer meiner liebsten Unidozenten schwört darauf.
Wobei wenn... mehr anzeigen

Buch: "Die Story von Jack, Finn und mir" von Julia Clarke (Ueberreuter: 2003) Von: Eliza Hill
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Heute möchte ich euch eines meiner "alten" Lieblingsbücher vorstellen, total zerlesen und abgöttisch geliebt. Im Orginal heißt es "Between Youn and Me" und ist aus dem Jahr 2002. Es war überhaupt eines der ersten Bücher in Sachen Liebe die ich gelesen habe und ach was soll ich sagen, ein paar Szenen haben sich für immer in ein kleines Teenieherz gebrannt.
Kurz der Klappentext:
Ich war immer das Glückskind Jade. Mom und Pas... mehr anzeigen

Schreibtipps: Kopfkino Von: Eliza Hill
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Kopfkino, nenne ich den Vorgang, der bei euch ablaufen muss, wenn ihr etwas zu Papier bringen wollt, das ihr euch ausgedacht habt. Ihr seid die Kamera, die die Action einfängt in eurer Geschichte, wie in einem guten Hollywoodfilm. Ihr seid die Kameralinse, die euren Lesern eine Geschichte erzählt und deshalb sollten die Bilder scharf und die Schnitte wohl bedacht sein. Beschreibt eine Szene möglichst ausführlich, auch die... mehr anzeigen

Schreibtipps: Namen erfinden Von: Eliza Hill
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Viele Autoren haben probleme damit neuen Charakteren Namen zu geben. Auch hier ist wichtig: aus welchem sozialen Hintergrund kommen sie, aus welchem Land etc. das grenzt die Sache schon einmal ein. Seid bei der Namensfindung kreativ, benutzt die weiten des Internets bei eurer Suche nach Namen. Dabei dürft ihr auch auf den Vornamen-Seiten wildern.
Wenn ihr einen Vornamen gefunden habt, dann könnt ihr nach dem passenden... mehr anzeigen

Geplauder: Will ich das haben? Heute: Samtnägel Von: Eliza Hill
1 Kommentar    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Seit Tagen frage ich mich eine Sache- Samtfingernägel - Will ich das haben?
Das ist so ein Trend über den ich nicht hinweg komme. Ich liebe Nagellack wirklich. Ich kann mir täglich neu meine Finger und Fußnägel lackieren, ohne dass es mir langweilig wird. Weshalb ich verstehen kann, dass man neue Erfindungen macht. Aber Samtfingernägel? Das Samtpulver, das man auf den noch feuchten Lack streut und dann abpinselt macht... mehr anzeigen

http://25.media.tumblr.com/tumblr_m7p2chUlpP1rpqnfno1_500.jpg http://25.media.tumblr.com/tumblr_m7p2chUlpP1rpqnfno1_500.jpg
1 Kommentar
Eliza Hill

Na toll. Jemand hat sich tatsächlich Krümelmonster aus blauem Samt auf dem Mittelfinger gestaltet. Haben will! Da kommt das Kleinkind in mir raus!

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen