Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Kunst des Schreibens

  • 504 Mitglieder
  • 123 Beiträge
  • Offene Gruppe
  • Gruppensprache: Deutsch
Administratoren:
Beschreibung:
Fragen & Antworten über deutsche Rechtschreibung, Tricks zum Schreiben u.ä.

N.b.: Werbung wird gelöscht.

Beiträge 

Sortieren nach:

Mich oder Mir Von: Nicole Casper
4 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Hilfe, ich stehe auf dem Schlauch: Er hat mir in den Rücken gestochen oder er hat mich in den Rücken gestochen???

4 Kommentare
EINsamer wANDERER

Es geht beides, aber "Er hat mir in den Rücken gestochen" klingt für mich besser. Allerdings hört sich beides für mich nicht ganz treffend und etwas umständlich formuliert an. Würde vielleicht auch "Er hat mich von hinten erdolcht" gehen? Das wäre etwas griffiger.

Jacob Nomus

Gemäß Duden geht beides (https://www.duden.de/rechtschreibung/stechen), siehe dortige Beispiele:

- das Insekt hat ihm/ihn ins Bein gestochen
- er hatte ihm/ihn mit dem Messer in die Brust gestochen

Die Nutzung von "Erdolchen" hängt vom Kontext ab, denn das Verb impliziert, dass als... mehr anzeigen

https://www.duden.de/rechtschreibung/stechen https://www.duden.de/rechtschreibung/stechen null
philhumor

Ich finde es witzig, dass sich durch den Rücken alles ändert.

Er hat mir gestochen (Grausliche Tat - auch grammatikalisch.)
Er hat mir in den Rücken gestochen (Okay soweit.)

Nicole Casper

Das habe ich auch schon gedacht... Die Biene hat mich gestorben. Die Biene hat mir ins Bein gestochen... würde ich sagen

Groß- und Kleinschreibung Von: Nicole Casper
3 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Ich habe eine heiße Diskussion mit meiner Schwester und brauche euren Rat. Wird es am liebsten oder am Liebsten geschrieben? Meine Schwester meint, alle Wörter nach "am" werden groß geschrieben. Was sagt ihr?

Das gleiche frage ich mich auch immer bei: "Er hat r(R)echt". Groß oder klein?

Oder "sie war die einzige für mich"....

3 Kommentare
garlin

1. Superlative mit "am", nach denen man mit "wie?" fragen kann, schreibt man klein:
-Diese Regel ist (wie?) am leichtesten zu lernen.
-Etwas zu essen brauchen wir (wie?) am nötigsten.
-Bier trinke ich am liebsten

Wenn aber "am" zu "an dem" aufgelöst werden kann, groß:
-Es fehlt... mehr anzeigen

Nicole Casper

Vielen Dank! Das hat mir sehr geholfen

garlin

Gern geschehen!

Schachtelsatz Von: roland.readers.1
1 Kommentar    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.
Als Fan von Schachtelsätzen. Wäre das ein korrekter Schachtelsatz?

1 Kommentar
Jacob Nomus

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen [1], wenn man sich darauf [2], was man ruhig [3], wenn man möchte, [3] sollte, [2] einlässt, [1] überraschen.

Vom Aufbau ist der Satz stimmig: Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen überraschen, wenn man sich... mehr anzeigen

Webinar Drehbuch Schreiben Von: katharinakahler
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag
Webinar Online Spielfilm Schreiben 1. Grundlegende Struktur und Formatierung von Spielfilm Drehbüchern http://www.bookrix.de/_ebook-katharina-mag-art-kahler-webinar-online-spielfilm-schreiben-1/ In dem Webinar Online Spielfilm Schreiben lernen Sie wie man einen Spielfilm online in der Drehbuch Software Celtx mit professioneller Formatierung schreibt. Sie lernen dabei alle Grundlagen kennen...
Gedankenreise bei einer vergangenen Geschichte Von: Gelöschter User
3 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Hallo,
hoffe, dass ich hier richtig bin und eine Antwort auf meine Fragen finde.

Meine Geschichte ist abgeschlossen und in der Vergangenheit geschrieben. Da sie in der Ich-Perspektive steht, fließen auch Gedanken mit ein. Diese schreibe ich im Präsens.

a) Was ist, wenn die Gedanken eine abgeschlossene Sache beschreiben? Ist es dann im Perfekt oder Präteritum?

Beispiel: "Als ob er Protokoll führen muss, wann die Sache... mehr anzeigen

3 Kommentare
EINsamer wANDERER

A) Ich würde zu Perfekt tendieren, da dies letztlich die abgeschlossene Gegenwart ist. Und bei deinem Beispiel müsstest du noch die Relativität einführen, also "Als ob er Protokoll führen müsste", da die Einleitung schon eine gewisse Unsicherheit zu verstehen gibt. Aber dies ist... mehr anzeigen

Gelöschter User

Danke für die schnelle Antwort. Für mich wäre die Variante "Das Fenster steht auf Kipp" auch sehr logisch gewesen, weil es für Kippe steht. Okay, dann schreibe ich es halt klein, damit das Rechtschreibprogramm Ruhe gibt. Dachte, dass sich das vielleicht geändert hätte ...
Das... mehr anzeigen

EINsamer wANDERER

Auf der Kippe steht ist jedoch eher bildlich gesprochen und passt daher nicht zum Kontext.

Die deutsche Grammatik von 1998 Von: June F. Duncan
1 Kommentar    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Ich habe gerade gesehen: Hier fliegt noch ein Buch "Duden - Die Grammatik" von 1998 rum.
Ist die noch aktuell?
Eigentlich wurde ja nur die Rechtschreibung verändert, oder?

1 Kommentar
lyrischa.

Es heißt zwar : DUDEN / Rechtschreibung der deutschen Sprache ; aber das darf man nicht so eng begrenzen.
Der Stichtag für die neuen Regeln war der 01. 08.1998. Dort, wo die beiden Bereiche Grammatik und Orthografie ineinander greifen oder sich überschneiden, müsste die Gr.v.1998... mehr anzeigen

Vor Auslassungspunkten soll man ein geschütztes Leerzeichen setzen sagt mir die Korrektur von Lan... Von: j.sch.
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Vor Auslassungspunkten soll man ein geschütztes Leerzeichen setzen sagt mir die Korrektur von Languagetools in openoffice. Silbentrennung ist deaktiviert weil der bookrix Editor das ja selbst trennt. Bin aber nicht sicher, ob der bookrix Editor das geschütze Leerzeichen verarbeitet.

Herunterkommen Von: Mia
10 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Ich habe bei folgendem Satz eine Frage:

"Als sie die Treppe herunterkam...."

Schreibt man hier nun "herunterkam" oder " herunter kam"?

Im Netz findet man bei Texten beide Varianten und auch so finde ich keine klare Erklärung, was denn nun richtig ist.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

LG Mia

10 Kommentare | Ältere Kommentare anzeigen
Alea Gabrusch

Herunterkam ist richtig.

Gartenschlauch

Duden sagt auch, dass "herunterkam" richtig ist. Man schreibt ja auch "herunterladen" (sofern man nicht "downloaden" schreibt). Vielleicht war es ja mal anders, die Rechtschreibung hat sich in den letzten Jahren ja ständig geändert.

Mia

Ja das kann gut sein... Ich danke euch herzlich für eure Hilfe!!

LG Mia

Kommasetzung im Erzählerkommentar nach der wörtlichen Rede Von: June F. Duncan
7 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Hallo ihr,
ich habe in meinen Geschichten ganz häufig folgenden Fall nach der wörtlichen Rede, der z.B. so aussehen könnte:

a) „Ja, warum nicht“, sage ich also(,) und meine natürlich das Wochenende.

Kann/ Muss/ Darf auf keinen Fall nach dem "also" ein Komma gesetzt werden?
Und welche Erklärung wird da wirksam?

Wäre die Entscheidung evtl. in folgenden Fällen anders:
b) „Ja, warum nicht“, sage ich also(,) und ich meine natürlich das... mehr anzeigen

Andreas BookRix-Administrator

Also, HS + HS mit "und" verbunden braucht kein Komma, KANN aber eines haben, um den Lesefluss zu optimieren.

HS + NS braucht IMMER Komma, egal womit verbunden.

Quelle:
http://www.duden.de/sprachwissen/rechtschreibregeln/komma#K118

Duden | Komma http://www.duden.de/sprachwissen/rechtschreibregeln/komma#K118
June F. Duncan

Betrifft a) also die Regel 123?

Regel 123:
1. Zwischen aneinandergereihten Satzgliedern und Nebensätzen steht vor Konjunktionen wie „und" oder „oder" kein Komma.

Andreas BookRix-Administrator

>>>„Ja, warum nicht“, sage ich also und meine natürlich das Wochenende.<<<

Das hier?
Ja, das fällt unter "aneinandergereiht Satzglieder", weil ab dem "und" kein vollständiger Satz folgt.

Frage zum Wort "ernst" Von: o1laurao2
4 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Klingt jetzt vielleicht komisch, aber ich stehe auf dem Schlauch. Ich denke schon die ganze Zeit darüber nach, ob ich das Wort "ernst" in meinem Klapptext groß oder klein schreiben muss. Hab bei Duden. de vorbeigeschaut, aber so richtig geholfen hat es mir in meinem Zusammenhang nicht. Komme mir grade echt doof vor^^
Hier ist der Satz: Doch aus einer harmlosen Wette wird schnell Ernst.

Eigentlich wird das Wort ja klein... mehr anzeigen

4 Kommentare
Andreas BookRix-Administrator

In Deinem Satz muss es großgeschrieben werden, weil es ein Substantiv ist.

Als Adjektiv schreibt man es klein:
"Die Lage war sehr ernst."

o1laurao2

Danke=) Dann hab ich mir doch ganz umsonst so eine Platte gemacht (;

Jacob Nomus

Schlimm, solche Wetten. Wie alt ist Ernst heute, wenn ich fragen darf? : )

Weitere Beiträge anzeigen
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen