Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Autoren-Ecke

  • 12 Mitglieder
  • 24 Beiträge
  • Offene Gruppe
  • Gruppensprache: Deutsch
Administratoren:
In dieser Gruppe gibt es keine Administratoren.
Beschreibung:
Für alle Autoren. Hier könnt ihr euch Autorenthreads eröffnen und euch und eure Bücher vorstellen und für sie werben.

Beiträge 

Sortieren nach:

"Eine sehr vergnügliche Lektüre" (Franck Sezelli) Von: Karl Plepelits
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-uns-fehlt-ein-mann-1/

"Der humorvolle Tonfall, der deine Bücher so herrlich leicht macht" (Clavijus)
"Für nicht prüde Leserinnen und Leser ergibt sich daraus gute Unterhaltung, zumal die häufigen sexuellen Begegnungen durchaus detailliert, aber nie vulgär, sondern oft sehr humorvoll geschildert werden. Der Autor beherrscht zudem die mannigfaltigen Möglichkeiten des sprachlichen... mehr anzeigen

Uns fehlt ein Mann von Karl Plepelits - eBook Download - Buch kaufen https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-uns-fehlt-ein-mann-1/ Junge Erzieher und knusprige Erzieherinnen in einem Ferienheim für Kinder – kann das gut gehen? Klar, wenn alle hochmoralisch sind. Und wenn nicht? Ja, dann geht’s rund. Vor allem, wenn sich nicht nur zwei, sondern gleich vier Girls um einen Mann reißen. Und der Mann so anständig ist, keine zu enttäuschen.   Und was ist der Lohn der guten Tat? Die Antwort mag überraschen: Eine glückliche Ehe, die schon seit mehr als fünfzig Jahren hält. Und warum ist sie so glücklich und so stabil? Weil es auch in ihr stets „rundgegangen ist“. Mit anderen Worten: Weil sie auf einer „offenen Beziehung“ beruht.   In Zeiten der Corona-Krise erhebt sich überdies die Frage: Ist das vielleicht der Grund oder zumindest einer der Gründe, warum sich die beiden eines gut funktionierenden Immunsystems erfreuen (und daher möglicherweise sogar vor dem Corona-Virus geschützt sind)?
Piraten! Piraten! Von: Karl Plepelits
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag
Piraten! Piraten! von Karl Plepelits - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-piraten-piraten/ Auszug aus: Mit der Zeitmaschine in die Römerzeit.   Eine Gruppe von fünf jungen Römern und Römerinnen, darunter drei Angehörige „dieser neuen jüdischen Sekte der sogenannten Christen“, sind auf einem Segelschiff unterwegs von Ephesos nach Alexandria in Ägypten. Da werden sie von Piraten überfallen, nach blutigem Kampf nach Phönizien verschleppt und dort auf einem Sklavenmarkt verkauft, zum Glück an offenbar freundliche Leute. Aber: „Wir wussten nicht, wohin die Reise ging, wir wussten nicht, was uns am Zielort erwartete, wir wussten nicht, wer die Leute uns gegenüber waren, wir wussten nicht, wie es weitergehen sollte, wir wussten nicht, ob wir jemals wieder Freie sein würden. Wir wussten nur eins: Wir waren jetzt unwiderruflich Sklaven.“
https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-uns-fehlt-ein-mann-1/ Die "Urzelle" dieses Kurzroma... Von: Karl Plepelits
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-uns-fehlt-ein-mann-1/

Die "Urzelle" dieses Kurzromans war die gleichnamige Kurzgeschichte, zu der Freund Frank Sezelli folgenden Kommentar schrieb: "Vergnüglich zu lesen, aber leider endet die Geschichte recht schnell. Ich hätte gern gewusst, wie es weitergeht." Dadurch animiert, dachte ich nach, wie es weitergehen könnte. Und das ist jetzt das (hoffentlich ebenso vergnüglich zu lesende) Resultat.

Uns fehlt ein Mann von Karl Plepelits - eBook Download - Buch kaufen https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-uns-fehlt-ein-mann-1/ Junge Erzieher und knusprige Erzieherinnen in einem Ferienheim für Kinder – kann das gut gehen? Klar, wenn alle hochmoralisch sind. Und wenn nicht? Ja, dann geht’s rund. Vor allem, wenn sich nicht nur zwei, sondern gleich vier Girls um einen Mann reißen. Und der Mann so anständig ist, keine zu enttäuschen.   Und was ist der Lohn der guten Tat? Die Antwort mag überraschen: Eine glückliche Ehe, die schon seit mehr als fünfzig Jahren hält. Und warum ist sie so glücklich und so stabil? Weil es auch in ihr stets „rundgegangen ist“. Mit anderen Worten: Weil sie auf einer „offenen Beziehung“ beruht.   In Zeiten der Corona-Krise erhebt sich überdies die Frage: Ist das vielleicht der Grund oder zumindest einer der Gründe, warum sich die beiden eines gut funktionierenden Immunsystems erfreuen (und daher möglicherweise sogar vor dem Corona-Virus geschützt sind)?
Ein Luxushotel, das ein Folterlager war Von: Karl Plepelits
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-was-sie-schon-immer-ueber-spanien-wissen-wollten/

Dieses Buch habe ich erst kürzlich hier veröffentlicht und leider erst nachträglich durch puren Zufall entdeckt, dass eines der darin überschwänglich gerühmten Bauwerke, das ehemalige Kloster San Marcos in León, ein Meisterwerk der spanischen Renaissance, heute ein Luxushotel, in der Franco-Zeit als Folterlager missbraucht wurde, in... mehr anzeigen

Was Sie schon immer über Spanien wissen wollten von Karl Plepelits - eBook Download - Buch kaufen https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-was-sie-schon-immer-ueber-spanien-wissen-wollten/ Mit 75 Abbildungen   Begleiten Sie siebzig Jahre lang den Lebensweg eines Spanienkenners und glühenden Spanienliebhabers.   Als gefährlich unterernährtes „Butterkind“ lebt Georg („Schurli“) im Rahmen einer „Kinderverschickung“ ein ganzes Jahr lang bei spanischen Gasteltern und wird liebevoll von ihnen aufgepäppelt. Dabei verliebt er sich unsterblich in das Land – und in Carmen, die Jüngste in der Gastfamilie. Zehn Jahre später verlieben sich die beiden „richtig“ – und werden erbarmungslos getrennt. Umso eifriger pflegt er von nun an seine Liebe zu Carmens Heimat, studiert ihre Sprache(n), Geschichte, Kunst und Kultur, lernt bei vielen Reisen durch alle Regionen Spaniens die Menschen und ihre zum Teil so fremdartigen Sitten und Gebräuche kennen und genießt die Schönheit der Landschaften und die Pracht der Kulturschätze. Erst im Alter begegnen sich Georg und Carmen wieder, übrigens dank der bösen Wirtschaftskrise, die Spanien heimsucht. Nun erst können sie heiraten und gemeinsam das Land bereisen, besonders die phantastischen Inseln der...
Zeitdokument, berührende Liebesgeschichte und ausführliches Sachbuch in einem Von: Karl Plepelits
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag
Was Sie schon immer über Spanien wissen wollten von Karl Plepelits - eBook Download - Buch kaufen https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-was-sie-schon-immer-ueber-spanien-wissen-wollten/ Mit 75 Abbildungen   Begleiten Sie siebzig Jahre lang den Lebensweg eines Spanienkenners und glühenden Spanienliebhabers.   Als gefährlich unterernährtes „Butterkind“ lebt Georg („Schurli“) im Rahmen einer „Kinderverschickung“ ein ganzes Jahr lang bei spanischen Gasteltern und wird liebevoll von ihnen aufgepäppelt. Dabei verliebt er sich unsterblich in das Land – und in Carmen, die Jüngste in der Gastfamilie. Zehn Jahre später verlieben sich die beiden „richtig“ – und werden erbarmungslos getrennt. Umso eifriger pflegt er von nun an seine Liebe zu Carmens Heimat, studiert ihre Sprache(n), Geschichte, Kunst und Kultur, lernt bei vielen Reisen durch alle Regionen Spaniens die Menschen und ihre zum Teil so fremdartigen Sitten und Gebräuche kennen und genießt die Schönheit der Landschaften und die Pracht der Kulturschätze. Erst im Alter begegnen sich Georg und Carmen wieder, übrigens dank der bösen Wirtschaftskrise, die Spanien heimsucht. Nun erst können sie heiraten und gemeinsam das Land bereisen, besonders die phantastischen Inseln der...
"hu, da bekommt man wirklich Gänsehaut. Sehr gut beschrieben." Von: Karl Plepelits
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-die-liebe-das-verhaengnis-und-der-tod/

"boah, war das grauslich gut, nicht schön, aber gut, Quatsch - spannend, gewalttätig, grauslich - aber Deine Sprache spricht eine andere Sprache und die macht es möglich unmögliches zu lesen."

Die Liebe, das Verhängnis und der Tod von Karl Plepelits - eBook Download - Buch kaufen https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-die-liebe-das-verhaengnis-und-der-tod/ – Eine schauerliche Geschichte? Wieso denn schauerlich? – Weil sie so was wie eine Allegorie auf die Tragik des menschlichen Lebens ist. – Aber geh! Schauerlich nennst du das menschliche Leben? – Ist es doch. Jedenfalls verdammt häufig. Schauerlich und tragisch. Schau, immer will der Mensch sein Bestes – und was passiert? Viel zu oft macht er sich eben dadurch schuldig. Siehe König Ödipus. Und sowieso ist der Mensch halt leider manchmal eine Bestie. – Und so was soll ich lesen? Du, da werd ich ja gemütskrank. – Oh, im Gegenteil. Denk an Aristoteles’ berühmte Definition von Tragödie: Sie ruft Jammer und Schaudern hervor – und bewirkt dadurch eine Reinigung von derartigen Erregungszuständen. – Soll das heißen, man fühlt sich danach froh und glücklich? – Ganz genau. Froh und glücklich. Oder zumindest irgendwie erleichtert. Und kann den Tag genießen, so wie es Horaz dir rät: Carpe diem. Genieße den Tag.
(Jung)Autorenforum sucht Dich! Von: keziakatarina
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Hej!

Der Titel hat Dich angesprochen? Super!
Schreibzeit ist ein neues Forum und ist derzeit auf der Suche nach neuen Mitgliedern, die sich bei uns im Forum austauschen wollen.

Schreibzeit ist ein Forum für (Jung)Autoren - egal ob Fanfiktionschreiber, Verlagsautor, Selfpublisher, Hobbyautor, Gedichtenschreiber, Sachbuchautor, Erstlingswerkautor oder Alter Hase.
Im Vordergrund steht der Austausch zwischen den Autoren übers... mehr anzeigen

Schreibzeit http://schreibzeit.forumieren.de/forum null
Schreibcamp Von: keziakatarina
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

(Ich hoffe, diese Art von Werbung ist auch in Ordnung!)

Huhu!
Hattest Du schon immer mal Lust Dich mit anderen Autoren auszutauschen, einen Writing Buddy zu finden, der Dich aus Deinem Motivationsloch holt, 1x im Monat bei unserem Schreibwochenende mitzumachen und von anderen Erfahren, was sie für Tipps & Tricks beim schreiben haben?
Dann wäre das Schreibcamp-Forum vielleicht genau das richtige für Dich.
... mehr anzeigen

https://www.schreibcamp.yooco.de https://www.schreibcamp.yooco.de Das Forum von Autoren für Autoren
Jugend- und Erwachsenenliteratur mit einem Hauch Fantasy! Von: Gelöschter User
0 Kommentare    Öffnen  
Wichtiger Beitrag

Guten Abend, sehr geehrte Damen und Herren!

Eine Erwachsenenliteratur mit einem dezenten Hauch Fantasie und
einer geballten Prise Abenteuer kann ich dir heute anbieten.

Mein neues Buch heißt Immortalis – Mistral.

Tauche ein in eine sagenhafte, fantastische Welt und lasse den Alltag
hinter dir, wenn du es nur willst!

http://www.bookrix.de/_ebook-aurora-c-nuit-immortalis/

Immortalis. Mistral http://www.bookrix.de/_ebook-aurora-c-nuit-immortalis/ Dunkle Schwingen breiten sich über dem Königreich Aubin aus... Wie geht es mit der Suche nach den Engelsflügeln weiter?! Die Schwingen der Dunkelheit sind drei Amulette und zwei Medaillons die ver...
Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen