Nereydanyia - Kapitel 1

Schlechte Nachrichten Von:
Nereydanyia - Kapitel 1
Jeden Morgen, wenn Elasa aus ihrem Fenster zur Veranda schaute, saß dort ein weiß-grauer Wolf, der jeden Abend kam und bis zum Morgengrauen blieb. Sie fragte sich schon immer warum er das tat, doch Angst hatte sie keine. Als eines Tages in Thief River Falls mehrere Wölfe unerklärt ums Leben kamen, fühlte Elasa gleich, dass Sie das Rätsel lösen müsste. Nachdem sie sich in der Bücherei das Buch Wölfe - Sagen und Mythen auslieh, stellte sie fest, dass die Wölfe nicht das einzig Merkwürdige in Thief River Falls zu sein schienen. Der Sage nach trug die Stadt früher den Namen Nereydanyia. Es soll ein Dämon gegeben haben, der den Menschen die Seele raubte, um sie zu seinen Sklaven zu machen. Doch als eines seiner erschaffenen Monster vom Fluch durch ein Elfenwesen befreit wurde, ließ er die Stadt dem Erdboden gleich machen.
Man sagt, die Elfenwesen wären noch da und hielten sich versteckt. Es steht geschrieben, sie wären auf der Suche nach dem einzigem Kind das mit den Wölfen entkommen konnte. Als plötzlich der Wolf auch noch mit Elasa zu sprechen begann, lies sie der Gedanke nicht mehr los, dass sie vielleicht das entkommende Mädchen sein könnte.


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Nereydanyia"
Alle Bücher dieser Reihe:
Nereydanyia
Die zweite Stadt
Kostenlos
Nereydanyia - Kapitel 1
Schlechte Nachrichten
Kostenlos
Nereydanyia - Kapitel 2
Die ersten Träume
Kostenlos
Nereydanyia - Kapitel 3
Wenn ich wüßte wo ich suchen sollte
Kostenlos
Nereydanyia - Kapitel 4
Wer bin ich?
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

✅ www.date4fuq.com?_ebook-yvonne-stottmann-nereydanyia-kapitel-1

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE