Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Auch Engel besitzen eine Teuflische Seite IV

Lelouch Von:
Auch Engel besitzen eine Teuflische Seite IV

>>Auf Eis gelegt<<

 

Ezraela, gefangen im ersten Reich der Dämonen leidet seit ihrem Absturz vor sich hin, verrückt, verwirrt und paranoid.

 

Lelouch, der zusammen mit seiner Leibeigenen Inkaras und seinem langsam verfallenden Vater Raum nach dem sich immer weiter öffnenden Tor, zur Hölle, sucht, denkt dass seine Mutter bereits zerbrochen, oder gar tot ist. Selbst ein Mischling von Engel und Dämon, schließen ihn natürlich beide Fronten aus. Die Dämonen finden ihn abstoßend, die Engel zu dämonisch. Somit bleibt ihm nichts anderes, als ein Leben unter Menschen zu führen, einsam und vom eigenen Mitleid zerfressen. 
Jedoch ist zu seinem Glück Inkaras immer an seiner Seite. Eine Art Android, welcher aus einem dämonischen Stein und einem menschlichen Körper besteht, doch nicht richtig lebt und fühlt. 

Ob dieser klägliche Haufen das Tor finden kann, bevor der große Krieg zwischen dem unstillbaren Heer Dämonen und den zerstörerischen Engeln, alle Welten auseinander reißt? Muss die Erde erst wirklich zerstört sein, bevor diese beiden egoistischen Fronten, ihren Krieg unter sich selbst austragen?

Was kann da schon ein Android, drei Dämonen-Engel-Mischlings-Geschwister und ein verstoßener Dämon großartig ausrichten? 

 

>>Habe erst das erste Kapitel, noch nicht vollständig, hineingestellt<<



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Auch Engel besitzen eine Teuflische Seite"
Stichwörter: 
Engel, Dämonen, Vampire, Fee, Lykaner, Dimensionen
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE