Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Codename Einstein Band II

Im Westen nichts Neues Von:
User: wolfhart
Codename Einstein Band II
Sie erleben die schockierenden Vorgänge wie tragfähige Erfindungen entstanden und wieder verschwanden. Der rote Faden der Handlung ist durch die rote Blutspur kommunistischer Mörderbanden gegeben, die den Kampf gegen Wissenschaftler und den Fortschritt auf ihre blutroten Fahnen geschrieben haben.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
annaii

Das Buch schockt und erfreut teilweise zugleich. Man wird mitgenommen in eine Welt, die weder in den Medien noch in den Filmem so schonungslos dargestellt wird. Trotzdem schlägt der Protagonist dem Schicksal immer wieder ein Schnippchen und schafft es seinem oft geplanten "Schicksal" zu entkommen. Einfach und nachvollziehbar geschrieben. Sollte verfilmt werden! :)

Wichtiger Beitrag
wolfhart

Lassen wir doch jemanden zu Worte kommen, der es wissen muss:
Ein Stasioffizier erklärte nach der Lektüre meiner Autobiografie:
„Na klar ist das so gelaufen, der Drecksack durfte ja auch umsonst studieren und dann ging’s ihm doch gut. Die Erfindungen waren Volkseigentum und wenn der die verscherbeln wollte mußte doch jemand das verhindern...
...wir haben schon 1955 angefangen im Westen Firmen zu gründen, aufzukaufen und für... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE