Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Jan und Merle

Allzuviel ist ungesund Von:
Jan und Merle

Zwei Kinder bekommen zu Weihnachten von Tante Emma je ein Smartphone geschenkt und beschäftigen sich von da ab immer nur mit diesen. Überall und immer tippen sie auf den Dingern herum und haben für etwas anderes kein Interesse mehr. Ihr Spielzeug vernachlässigen sie so schlimm, das es unter Führung ihrer Teddybären in einer großen Kiste flüchtet und sich an einem geheimen Ort versteckt. Die Kinder werden vom vielen Herumgetippe auf dem Smartphone schließlich sehr krank und sehnen sich nach ihren Teddys, die ihnen im Krankenhaus Trost spenden sollen. Aber die sind nicht mehr da. Ein weiser Mann kennt den geheimen Ort. Aber das Spielzeug bekommen Kinder nur zurück, die vernünftig mit ihren Smartphones umgehen.


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Diana Scherer

Ja, so ist es in der Tat, lieber Wolfram. Die Smartphones sind aus dem Alltag der Kinder kaum mehr wegzudenken. Sie verpassen das wahre Leben, während sie pausenlos in der virtuellen unterwegs sind. Das macht mir große Sorgen ...
Wunderbar auf den Punkt gebracht!
LG, Diana

4 Kommentare
Wolf Rebelow

Und dazu kommt noch eine Kommunikation, die aus Zeitgründen oder Bequemlchkeit hauptsächlich aus "fetzigen" Abkürzungen besteht, die dann auch im täglichen Sprachgebrauch Einzug finden. Die Auswirkungen auf Ausdruck und Rechtschreibung sind schon zu spüren. Ich bin nicht gegen... mehr anzeigen

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Marius Knück

Das ist wirklich ein wunderschönes Kinderbuch, vorallem ist es einem sehr wichtigen Thema heutzutage gewidmet, deshalb habe ich dieses Buch sehr gern gelesen.
Marion

2 Kommentare
Wolf Rebelow

Danke für den netten Kommentar. Wenn die technischen Möglicheiten den Verstand übersteigen, kann es schlimm enden. VG Wolfram

Marius Knück

Da hast Du wirklich Recht!

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Na ja, die Kopp klar Salbe sollte man eher den Schenkenden hinstellen. Interessante Bilder habt Ihr da kreiert. Passend zum aktuellem Thema! LG.Michaela

1 Kommentar
Wolf Rebelow

Guten Tag Michaela,
es freut mich, dass Du wieder an Bord bist und mir eine FA geschickt hast. Recht hast Du. Die Salbe wäre generell ein Renner in der heutigen Zeit.
LG Wolfram

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE