Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Im Sog der Macht

Von:
User: Vivien
Im Sog der Macht

Robert Gälert, der Ehemann der zukünftigen Bürgermeisterin, liebt seine Frau und unterstützt sie in ihrer Karriere, wie es ihm möglich ist. Unbewusst kommt er mit der Machtposition seiner Frau nicht zurecht und sucht sich ein Ventil dafür. Er scheint es gefunden zu haben und fühlt sich in Sicherheit.

Immer tiefer gerät er dabei in den Sog der Macht. Robert ist süchtig nach dem einzigartigen, berauschenden Gefühl. Mit einer Leichtigkeit und wie selbstverständlich holt Robert sich, was er braucht, ohne wirklich bewusst zu sein, was er damit anrichtet. Er ist der Macht verfallen, die er über die Frauen zu haben scheint. Bis er an die Falsche gerät.


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

0,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Vivien

Ich finde das sollte ich mal erwähnen, denn bis dahin zu kommen war ein ganzes Stück Arbeit für mich

Amazon Rang

1738 in Kindle-Shop > eBooks > Erotik > Romane & Erzählungen
2215 in Bücher > Belletristik > Liebesromane > Erotische Liebesromane
2841 in Bücher > Erotik

Wichtiger Beitrag
Misellie

Dein Klappentext liest sich wirklich richtig spannend. Ich werde mir das Buch demnächst mal ansehen :) Leseprobe ist gut geschrieben ! :)

2 Kommentare
Vivien

Dankeschön, das freut mich sehr. Hoffe Du erzählst mir dann auch ob die Story das hält was der Klapptext verspricht :-)

Misellie

Selbstverständlich werde ich das :) Freue mich schon darauf :)

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Hallo Vivien, spannender Klappentext, besondere Charaktere und eine interessante Leseprobe! Bin dabei und freue mich auf die Geschichte.

1 Kommentar
Vivien

Ich bin auch schon ganz gespannt wenn es zu haben ist :-)

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen ocb861bcb731085_1485545914.3480060101 978-3-7396-9559-4 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE