Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs
Sehnsucht

Mein 1. Themenbeitrag für den 36. Gedichte-Wettbewerb zum Thema "Sehnsucht".
Ich habe versucht, meine Gedanken zu diesem Thema in Wörtern auszudrücken (Achtung: Reime gibt es nicht).

 


Kommentare sind wie immer erlaubt und erwünscht.

 

-> Gewinner Coverwettbewerb September 2019 in der Gruppe "Kunst"



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Gedanken in Versen"
Alle Bücher dieser Reihe:
Junger Vogel
Kostenlos
Engel
Kostenlos
Herz
Kostenlos
Lebewohl
Kostenlos
Sehnsucht
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
nibiru

Sachlich darüber sinniert.
Es ist auch gewiss gut, wenn ein
Mensch nicht unmäßig in Sehn-
süchten treibt. Bei manchen ist
es aber nur eine, und die lässt
vielleicht niemals los...

Sehnsüchte sind erlaubt und
manchmal für ein Vorankommen
auch wirklich wichtig.

Liebe Grüße von Nibiru

4 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
philhumor

Einsehen, dass Sehnsucht zuweilen die Ausmaße einer Sucht annimmt; es zurückdrängen, sich begnügen. Ungenügen als okay ansehen - soll sich der innere Perfektionist aufregen.

1 Kommentar
Vera Hallström

Danke für deine Meinung zu meinem Buch und v.a. für das Favorisieren!

Wichtiger Beitrag
Gefallener Engel

Auch wenn es sich nicht reimt, fand ich es interessant mal diese Sicht zu lesen, liebe Vera.
LG. Regina

Wichtiger Beitrag
hanna1110

Gerne bin ich deinen "Sehnsuchtsgedanken" gefolgt, die diesmal in eine völlig andere Richtung gehen.
lg Karin

1 Kommentar
Vera Hallström

Danke für dein Kommentar und das Herz!

Wichtiger Beitrag
Rhiannon MacAlister

Interessante Gedanken, die du ins Spiel bringst. Darüber sollte der eine oder andere vielleicht etwas intensiver nachdenken.

Wichtiger Beitrag
gnies.retniw

Ja, das ist wohl die Crux mit der Sehnsucht. Wird die eine gestillt, kommt die nächste ... Es ist wohl die Aufgabe eines Jeden selbst, genau hinzuschauen, dass die Sehnsüchte nicht ins Unendliche wachsen ...

Du hast in deinen Zeilen deine Sehnsüchte benannt und auf den Prüfstand gestellt. Ein guter Ansatz im Umgang mit Sehnsüchten, wie ich finde.

Gute Gedanken, die ich gerne nachvollzogen habe.

Herzlichen Gruß von Signe

1 Kommentar
Vera Hallström

Vielen Dank für das Favorisieren und deine Meinung :-)

Wichtiger Beitrag
Nicole Wyms

Da ist was Wahres dran. So lange man aber wertschätzt, was man schon hat, kann man auch mehr haben wollen. Wenn man die Dinge, die man schon hat aber schlecht redet oder vergisst, dann ist man nicht mehr zu retten

1 Kommentar
Vera Hallström

Genau so ist es ;-)

Vielen Dank für dein Herz und dein Kommentar.

Wichtiger Beitrag
Petra Peuleke

Da bin ich eher sehr bescheiden, habe eigentlich keine Wünsche, außer dass alles so bleibt, wie es ist:-) Natürlich möchte man vielleicht einmal ein neues Bad oder eine Küche- aber das ist mir nicht so wichtig, wenn möglich: gerne, wenn nicht: nicht schlimm.
Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mir das "für mich Notwendige" leisten kann. Bei vielen anderen ist leider noch nicht einmal die Grundversorgung gedeckelt. Das... mehr anzeigen

1 Kommentar
Vera Hallström

Da hast du Recht, Petra. Aber dann geht es sicher mehr um das bloße Überleben, als um Sehnsucht.

Danke für dein Herz und dein Kommentar!

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE