Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Spiegel des Lebens

Von:
Spiegel des Lebens

Eine Dame hat in einem Altenheim ihren fünfundneunzigsten Geburtstag gefeiert.

Als sie zu Bett gehen will, passiert etwas Merkwürdiges, denn der Spiegel, vor dem sie sitzt, verwandelt sich.

Erst erscheint ein Gesicht, dann tauchen Bilder ihres langen Lebens vor ihr auf. Szenen aus der Vergangenheit rollen an ihr vorüber wie ein Film.

Was sie alles gesehen hat, das erzählt diese kleine Geschichte. Kommen Sie mit auf eine Reise ins letzte Jahrhundert, denn dort nimmt alles seinen Anfang.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Jugendfrei"
Alle Bücher dieser Reihe:
Zeilengeflüster
Idee verfällt der Schreibblockade - und umgekehrt
Kostenlos
Schmetterlinge im Bauch
Kostenlos
SEHNSUCHT
Kostenlos
Ein liebes Dankeschön
an alle meine Freunde
Kostenlos
Nicht bügelfrei.....
Ein Drabble
Kostenlos
Da unten juckt das Keine(n)
Kostenlos
Was wir so trieben
oder die verheerende Wirkung von Märchen
Kostenlos
Kuss zum Nachtisch
Kostenlos
Ideenlos
... schreiben, was ist das? ...
Kostenlos
Ideenvoll
Nach der Schreibblockade
Kostenlos
Sexuelle Revolution
... von den 60ern bis heute ...
Kostenlos
Nichts zum Wiehern
...aber 40mal was zum Lachen...
Kostenlos
Rätselhaftes
Kostenlos
Adieu
Kostenlos
Der Dreier
Kostenlos
Wenn ich träume ...
Kostenlos
Spuren im Herzen
Kostenlos
Grippewelle
Kostenlos
Rat doch mal, was kann das sein?
Ein Rätsel-Drabble
Kostenlos
Neulich bei Autors zu Haus'
Kostenlos
Spiegel des Lebens
Kostenlos
Valeries Minikochbuch
Kochen für Faule und Preisbewusste
Kostenlos
Möppi
... erotische Betrachtungen mal anders ...
Kostenlos
Kamasutra für Anfänger
Kostenlos
Micha und der Weihnachtsmann
Kostenlos
Engelstränen
Kostenlos
Zuckerhut und Cuba Libre
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
hammerin

Ein langes Leben im Zeitzraffer. Es war mir, als wäre es teilweise mein eigenes Leben gewesen. ich bin zwar noch keine 95 aber mein geburtsjahr ist 1938. Als der Krieg zuende war, war ich knapp 7 Jahre alt. Ich habe den Bombenalarm noch erlebt und nicht vergessen, den Wieder aufbau, die Währung, meine Schulzeit, Konfirmation, und, und und.
Eine Rückschau, die mich sehr beweg hat, sehr einfühlsam geschrieben.
Liebe Grüße Dora

1 Kommentar
Valerie le Fiery

Hallo Dora,
es freut mich, wenn es dich berührt und dir gefallen hat.
Vielen Dank für dein tolles Feedback und natürlich auch für das angeheftete Herzchen.
GLG Val

Wichtiger Beitrag
gittarina

Ein langes Leben im Zeitraffer und viele dieser Erinnerungen habe ich, weil selbst erlebt, gleich auch noch einmal vor mir gesehen. Eine wunderbare Rückschau auf die guten und wehen Zeiten dieses Leben über all die vielen Jahre. Sehr sensibel und feinfühlig hast Du viele Eckpunkte ihrer 95 Jahre gespiegelt.
Ich nehme Dein Buch mit in die Biogruppe als Vorstellung von wahrlich lesenswerten Büchern ...
LG Gitta

2 Kommentare
Valerie le Fiery

Hab ganz lieben Dank für dein tolles Feedback und natürlich für das angeheftete Herzchen.
Über die Vorstellung in der BIogruppe freue ich mich natürlich ganz besonders, auch dafür meinen herzlichen Dank.
GLG Val

Wichtiger Beitrag
markus.hedstroehm

95 Jahre mit allen Höhen und Tiefen, als Zeitraffer im Spiegel des Lebens... Für Minchen am Ende das Beste was ihr passieren konnte. Eindrucksvoll geschrieben, liebe Val, besser geht es gar nicht. Gänsehautfeeling pur... trotzdem sehr gerne gelesen...
GlG Markus

1 Kommentar
Valerie le Fiery

Vielen lieben Dank für das tolle Feedback, lieber Markus.
Ich freue mich sehr, dass dir meine Geschichte gefallen hat. Danke natürlich auch für das angeheftete Herzchen.
GLG Val

Wichtiger Beitrag
Joogie103

Du hast es einfach drauf. Ich komm zwar nicht dazu alles von Dir zu lesen, aber das ist so eine Geschichte die unter die Haut geht.

Achso, mal ganz nebenbei gefragt. Stehen alle Hecken noch, in deiner näheren Umgebung? Lacht gehört zwar nicht zum Buch, aber fiel mir gerade so ein.

Also nochmal zum Buch. Ich habe bisher wenige gelesen, die mir eine Gänsehaut verursacht haben. Von mir zwei Herzchen.
Gruß Walter

1 Kommentar
Valerie le Fiery

Lach ... die Hecken sind alle noch intakt *ggg*

Danke für dein tolles Feedback, schön, dass die die Geschichte gefallen hat .
Danke auch für das Herzchen.

GLG Val

Wichtiger Beitrag
barrezwo

Sehr schöne Geschichte , ich hoffe das es mir , wenn ich mal abtrete , ähnlich ergeht.
Viele Dank , Valerie

1 Kommentar
Valerie le Fiery

Vielen lieben Dank für das tolle Feedback.
GLG Val

Wichtiger Beitrag
medusa.mabuse

Minchen hatte ein langes, hartes und doch erfülltes Leben. Der Lohn dafür ist eine sanfte letzte Reise zu ihrem Hans.
Vielen Dank, Valerie. Die Geschichte hat mich tief berührt

1 Kommentar
Valerie le Fiery

Danke schön, es freut mich sehr, wenn sie dir gefallen hat.
GLG Val

Wichtiger Beitrag
Harald Grenz Graf von Sternenberg

Minchen, eine Dame mit einem hohen Alter, an ihrem 95. Geburtstag bekommt sie vom Spiegel eine Reise in ihre Vergangenheit geschenkt und am Ende der Reise ist sie wieder mit ihrem gelieben Hans vereint. Tolle Geschichte die mitreißt. Sie ist mir sehr zu Herzen gegangen. Danke für dieses tolle buch.

5 Kommentare
Valerie le Fiery

Danke für dieses tolle Feedback :-)
GLG Val

Harald Grenz Graf von Sternenberg

Sehr gerne Val und danke für diese tolle Geschichte :-)

GLG Harald

Valerie le Fiery

:-)

Schön, dass sie dir gefallen hat.

Harald Grenz Graf von Sternenberg

Du schreibst ja auch gut :-)

Valerie le Fiery

Danke schööön :-)

Wichtiger Beitrag
tiger56

Eine wunderschöne Geschichte. Ich habe Tränen in den Augen. Sie hat mich sehr berührt. Vielen Dank dafür!

1 Kommentar
Valerie le Fiery

Schön, dass sie dir gefallen hat ...
GLG Val

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE