Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die blauen Schwerter

Weißes Gold Von:
User: uhei48
Die blauen Schwerter
Meißner Porzellan - Edles und Kostbares aus Sachsen.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
lady.agle

Gibt es höchst offiziell seit dem 23.01.
1710. An dem Tag ließ der sächsische
Kurfürst August der Starke die Herstellung
des "weißen Goldes" patentieren, und er
gründete auf der Meissener Albrechtsburg
die "Königlich-Polnische und Kurfürstlich-
Sächsische Porzellanmanufaktur". Vorausge-
gangen waren jahrelange Versuchsreihen des
Alchemisten Böttger. Der hat es aber nicht
erfunden. LG lady.agle

Wichtiger Beitrag
Snekmah

Ja das schönste Gold nicht zum umhängen gedacht.Gut beschrieben.
LG Snekmah

Wichtiger Beitrag
laemmchen

das du an diese Kostbarkeit erinnerst.
Liebevoll bedichtet. ..."Mache er mir Gold!"
Hier ein gold´nes Sternchen für dich.

Wichtiger Beitrag
hammerin

Von mir bekomsmt Du auch ein Sternchen für die nette Idee. Das Meißener Prozellan ist wirklich schön, aber auch sehr teuer. Ich bewundere es nur immer von außen am Schaufenster.
Liebe Grüße Dora

Wichtiger Beitrag
sissi kallinger

Liebhaber alten Porzellans und finde es schön, dass du dem weißen Gold ein paar Zeilen widmest. Ein Sternchen für diese Idee.

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE