Baum und der Künstler

Von:
Baum und der Künstler

Der Mann saß schweigsam mit der Zeichnung in der Hand da und ließ sie auf sich wirken. In ihm war auf einmal alles still und ruhig geworden. Die Gedanken in seinem Kopf waren verstummt, der Sturm in seinem Inneren hatte sich gelegt. Als er das Rascheln der grünen Blätter in seinem Herzen vernahm und den blauen Vogel in seiner Seele singen hörte, erinnerte er sich daran, wie es war, im Himmel zu sein. Mit einem Lächeln der freudigen Erkenntnis auf den Lippen schloss er seine wachen Augen und flog mit dem singenden blauen Vogel in himmlische Gefilde davon.

 

Die Zeichnung auf dem Buchcover stammt von Angelino Dali.

 

https://www.deviantart.com/angelinodali

 

https://www.instagram.com/angelino.dali/?hl=de



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Baums Geschichten"
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Ulrich Seegschütz

Schön, dir "über die Schulter" zu sehen, wie du die kleinen und großen Dinge der Welt auf deine ganz eigene, feinfühlige und fantasievolle Art beschreibst. Federleicht und doch tiefsinnig - das muss man erst mal hinbekommen!

LG Uli

1 Kommentar
Träumerin

Lieben Dank für deine Zeilen zu Baums Geschichte. Es freut mich, dass sie dir gefällt.

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE