Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Weg ist das Ziel...

oder "Wie ich ans Schreiben kam" Von:
Der Weg ist das Ziel...
Ein Beitrag für den 34. Dear-Diary-Wettbewerb. Juni 2013.
Thema: "Wie ich ans Schreiben kam"

Schreiben befreit, schreiben hilft, schreiben ist etwas, dass ich niemals missen möchte.


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Biografie-Wettbewerbe."
Alle Bücher dieser Reihe:
Tuchfühlung.
Eine kleine Aufklärungskunde
Kostenlos
Der Weg ist das Ziel...
oder "Wie ich ans Schreiben kam"
Kostenlos
Tod
Abschied bis zur Ewigkeit
Kostenlos
Niemals mehr...
Das Ende einer Freundschaft.
Kostenlos
Stichwörter: 
Schreiben, Schule, PC, Liebe
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
lydiawee

Schön, dass das Schreiben dich so tröstlich auf deinem Weg begleitet hat! Ich musste schmunzeln, wegen der Schreibmaschine, ich hatte als Kind ein Jahr gespart, eisern, bis ich mir eine kaufen konnte, allerdings nicht elektrisch ... Viel Freude beim STudium! LG Andrea

1 Kommentar
Traenenherz

Hihi, danke. :) Egal ob elektrisch oder nicht (ich wollte eigentlich auch ne normale, nur dann war grad der Umschwung), so ne Schreibmaschine ist schon was ganz besonderes. Finde ich. :) Danke für deine lieben Worte. :)

Wichtiger Beitrag
anarosa

Ich denke auch, dass Du den richtigen Weg gehst und wünsche Dir viel Erfolg im Schreiben sowie im Studium.

Liebe Grüße
Rosa

1 Kommentar
Traenenherz

Vielen Dank! :)

Wichtiger Beitrag
thehappiestgirl

Wie schön! Vorleser bin ich auch. Ich lese für Kinder und das ist für mich, neben dem Schreiben die Erfüllung.
Wichtig ist und bleibt, sich nicht beirren zu lassen und das zu tun, was einem gut tut. Herzliche Grüße

1 Kommentar
Traenenherz

Hm, das ist überhaupt die Idee. Meiner Tochter lese ich ja auch vor, aber ich könnte ja auch anderen vorlesen? Sowas macht mir nämlich richtig doll Spaß. Als ich noch eine Freundin hier in der Nähe hatte habe ich der immer vorgelesen. :) Das war auch toll. Ich geb nicht auf, bin... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
critikus

Deinen außergewöhnlichen Lebensweg hast du gut geschildert. Die Leidenschaft zu schreiben hast du trotz vieler Widrigkeiten nie aufgegeben. Aus dem "Knick nach unten" - wie du ihn bezeichnest - bist du durch das Fernstudium wieder herausgekommen und führst nun ein erfülltes Leben. Ich wünsche dir, dass es immer so bleibt.
LG Claus

1 Kommentar
Traenenherz

Vielen Dank! :) Den Wunsch nehme ich wirklich gern entgegen. LG zurück an dich :)

Wichtiger Beitrag
goldie.geshaar

Du bist Deinen Weg gegangen, Deiner Leidenschaft gefolgt, entgegen mancher Widrigkeit. Auf dumme Kommentare oder "Besserwissereien" sollte man nichts geben, doch als Kind fällt das schwer, ist fast unmöglich. Behalte Dein "kleines bisschen Ich", das eigentlich ein großes ist :-), das Schreiben, es ist Dein persönlicher Schatz, sei stolz darauf! LG Uschi

1 Kommentar
Traenenherz

Danke für die lieben Worte. :) Das hast du so schön gesagt. Danke dafür! LG zurück!

Wichtiger Beitrag
traumwanderer

Da hatte ich dein Buch doch glatt übersehen.
Du hast es ihr wirklich gezeigt, der Mutter des ewigen Verlobten deiner jüngsten Tante (was für eine Wortfindung lach).
Und ich hoffe du hälst dein Studium durch.

1 Kommentar
Traenenherz

Na ich wüsste keinen Grund warum. Ich hab ja nie ganz aufgehört zu schreiben. Da bin ich auch irgendwie glücklich drüber. :) LG

Wichtiger Beitrag
Zora Zorn

Was in Müttern vorgeht, die meinen sie müssten die Aufsätze ihrer Kinder verbessern und umformen ... *kopfschüttel*
Heute brauchst du dir da nicht mehr reinpfuschen lassen - und ich bin sicher, deine Mutter könnte es sowieso nicht besser. Schön, dass du mit dem Schreiben und dem Studium (auch die Hamburger Akademie für Fernstudien?) für dich einen Lichtblick im Leben gefunden hast! Koste es aus und ziehe Kraft daraus.

LG
Zora Zorn

1 Kommentar
Traenenherz

Genau, die Hamburger Akademie für Fernstudien. :)

Ich weiss auch nicht, ich hab es früher gehasst, kam mir durch das umgeschreibe total abgewertet vor.. Aber jetzt würde ich sie nie und nimmer mehr an meine Sachen lassen. :) LG und danke für deinen lieben Kommi.

Wichtiger Beitrag
Caspar de Fries

Hallo,
Ein Beitrag, der doch zeigt, dass ein gewisses Durchhaltevermögen letztlich auch stolz machen kann.
LG rainer

1 Kommentar
Traenenherz

Ja das stimmt. :) Sowas kann ja auch mal gut tun. LG :)

Wichtiger Beitrag
empokmaren

Die gute alte Scheibmaschine... selbst im heutigen Computerzeitalter möchte ich sie eigentlich nicht missen. Doch ihre Zeit ist leider begrenzt....
Ein schöner Beitrag zum Wettbewerb. Dein Weg war zwar anfangs etwas holprig, doch ich glaube du hast ihn dir geebnet. :-)

1 Kommentar
Traenenherz

;) Immerhin habe ich mich nicht verjagen lassen, und das zählt! :) Danke für deinen Kommentar.

Wichtiger Beitrag
Enya K.

Wunderbar ausführlich, dein langer Weg mit dem Schreiben und zum Ziel hin. Sehr gern habe ich dich begleitet, deine Zweifel geteilt und mich an deinem Durchhaltevermögen gefreut.
Dass Eltern immer meinen im Geschriebenen ihrer Kinder herumpfuschen zu müssen, ärgert uns Lehrer sehr. Den Kindern wird damit so viel an ihrem freudigen Ausdrucksvermögen genommen.

Du bist deinen Weg gegangen und ich bin sicher, du wirst nicht mehr... mehr anzeigen

1 Kommentar
Traenenherz

Oh danke für die lieben Worte, darüber freue ich mich sehr. :) Nein, ich werde euch nicht mehr verlassen, ich fühl mich so wohl, vor allem in der Bio-Gruppe. :) Liebe Grüße zurück an dich

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE