Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Das Wiedersehen

Von:
Das Wiedersehen
Pascal und Gero waren einst beste Freunde. Doch Pascals ist schwul, was Gero nicht akzeptieren kann, weshalb ihre Freundschaft zerbricht.

Nach Jahren erinnert sich Gero, der in einer Beziehungskrise steckt, an seinen alten Freund und sucht ihn auf. Pascal jedoch kann nicht so schnell vergeben und vergessen.

Ob sie wohl ihre Freundschaft erneuern können? Will Pascal mehr, als nur Freundschaft? Und wer ist denn nun Pia? - Fragen über Fragen.

Die wichtigste Frage, jedenfalls für einige unter euch, ist: gibt es ein Happy End? - Da sage ich mal: wie man es nimmt.


letzte Bearbeitung: 19.05.2014 (Cover / Quellenangaben)


- abgeschlossen -

Stichwörter: 
gay, schwul, bisexuel, Sex, MMF, abgeschlossen
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
M. Rali

Die Geschichte frustriert mich ein bisschen, für mich ist das kein HE und ich liebe HE!! Aber ansonsten wieder eine tolle Geschichte von Dir.

3 Kommentare
Tom Schuster

Oh, bitte keinen Frust. So bin ich nun mal, das mit den HEs liegt mir nicht so sehr. Aber ein hoffnungsvoller Ausblick ist doch etwas?
Danke für dein Herzchen zur Geschichte.
Liebe Grüße, Tom

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Chrissy Burg

Die große Liebe zwischen Pascal und Gero. Und dann noch Pia dabei. Tja. Wenn Gero und Pia das brauchen, den Dreier. Viel Spaß dabei kann ich nur sagen. Hauptsache sie verletzen Pascal nicht. Schmunzel!! :-))

1 Kommentar
Tom Schuster

Die geneigte Leserschaft teilt deine Skepsis. Und ich auch. Aber was zählt ist der Moment. Den gilt es auszukosten.

Wichtiger Beitrag
peonie

Pascal läßt sich nur Gero zuliebe auf Mia ein, um Gero nicht uz verlieren. Von daher sehe ich es nicht als wirkliche Dreierbeziehung. Aber solange es funbktioniert und niemand verletzt wird (auf Dauer eher unwahrscheinlich), warum nicht? Jedenfalls ist es eine Geschichte, die Denkanstösse daläßt.

1 Kommentar
Tom Schuster

Freut mich, dass du es so siehst. Ein Erfolgsrezept hat niemand. Das macht die Sache ja so spannend.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ich denke, dass eine Dreiecksbeziehung in den wenigsten Fällen auf Dauer gut geht, denn mindestens einer kommt dabei meistens zu kurz. In deiner Geschichte ist es Pascal, der sich nur aus Liebe zu Gero bzw. aus Angst ihn sonst zu verlieren, darauf einlässt, obwohl er ihn eigentlich für sich allein haben möchte. Und auch, wenn er sich mit der Anwesenheit Bias arrangiert und sicherlich einige „spaßige“ Momente mit den beiden... mehr anzeigen

3 Kommentare
Tom Schuster

Vielen Dank für deine lobenden Worte. Da werde ich ja fast ein bisschen rot. :)

Was nun die Dreiecksbeziehungen anbelangt - gleich welcher Couleur - gebe ich dir Recht. Das kann nicht auf Dauer funktionieren. Wie in jeder Beziehung muss man etwas von sich aufgeben, sich auf den... mehr anzeigen

Gelöschter User

Oh, da brauchst du nun wirklich nicht rot zu werden....grins. Ich schreibe nur, was ich beim Lesen deiner Geschichten fühle. Sie fesseln mich immer wieder aufs Neue :)

Wichtiger Beitrag
Schnuffel

Nicht wirklich mein ding aber heiß
LG Bianca

1 Kommentar
Tom Schuster

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Ich fand den Gedanken interessant, ob sich Schwule "rumdrehen" lassen. Also ganz nach der Manier des Films "Coming in".

Wichtiger Beitrag
Blacksweatheart

Ich hab sie gelesen.

5 Kommentare
Tom Schuster

He, du hast dich getraut. Und, es war gar nicht so schlimm. Oder doch?

Blacksweatheart

Oh doch mein Lieber war es, wie nicht anders zu erwarten hast du mich Achterbahn fahren lassen.

Tom Schuster

Na klar, ohne das Auf und Ab ist es doch langweilig. Aber wem schreibe ich das, bist du doch eine Meisterin darin. :)

Blacksweatheart

Ich sehe das jetzt als Kompliment denn bei dir weis Frau ja nie.

Tom Schuster

Das war auch als solches gemeint.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE