Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Abseits aller Menschlichkeit

Von:
User: vakarian
Abseits aller Menschlichkeit
Mein Beitrag für den Lyrikwettbewerb im Juli 2013.

Ein vor Jahren entführtes Mädchen, gefangen gehalten hinter dicken Mauern in vollkommener Finsternis. Ein wahnsinniger Entführer, dessen einziger Lebensgenuss in der täglichen Folter des Mädchens besteht. Jahre voller Blut und Elend.
Und dann ein letztes Aufbäumen vor dem Tod, indem das Mädchen nach all der Zeit vom Opfer zum Täter wird. Zu dem Menschen, der sie jahrelang hinter Mauern gequält hat. Zu dem Menschen, der sie nie sein wollte. Um im Tod selbst die höchste Absolution für ein Leben zu finden, das man nicht als solches bezeichnen kann.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
hehesu

Das Cover ist so Hammer und so passend für diese Worte. LG

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
lyrischa.

Sehr stark: Grausamkeit, Menschenverachtung deutlich gemacht. Gern gelesen. Gruß
lyrischa.

Wichtiger Beitrag
dehoop

grausam, traurig und absolut lesenswert

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Gabriele Jarosch

Nicht nur das Gedicht, sondern auch der Klappentext ist lesenswert.

LG Gaby

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
hanna1110

ein sehr intensives Gedicht...

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Wow! Diese 4 Stunden haben sich aber allemal gelohnt, sach ich da nur!!!

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE