Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

„In den meisten Fällen ist die Todesursache eines Menschen sein Leben.“

Was wäre wenn deine beiden RPG Charaktere sich so sehr hassen, dass sie einander den Tod wünschen. Von:
„In den meisten Fällen ist die Todesursache eines Menschen sein Leben.“
Luna Lovegood, eine Schülerin aus dem Hause Ravenclaw und Schulsprecherin, hat in den letzten Monaten genug durchgemacht.
Sie war vor gut einem Jahr von einem Vampir gebissen worden. Doch ihr fester Freund Miles Nihilus hatte ihr dank einem Serum dazu verholfen nur zum Halvampir zu werden. So, könnte man meinen ließ es sich leben: Ein gutaussehender Freund, der Halbvampir war, und man selbst auch einer. Doch dann wurde es zu einem Albtraum. Der Vampir in ihr entwickelte ein Eigenleben, ergriff ihren Körper und tat schreckliche Dinge damit.
Eines Tages traf Lamia, so heißt die Vampirin die Lunas Körper nun beherrschte, auf Gabriel Warbeck, einem Vampirjäger, der ihr hilft einen eigenen Körper zu erlangen.
Doch selbst als die beiden einen eigenen Körper haben, kommen sie nicht miteinander aus. Luna und Lamia hassen sich und werden diesen Hass nun beenden ... lest selbst wie.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ui
Für mich als Happy End Fan ist das, als hätte ich auch eine Kugel abbekommen
Das tat mir richtig weh *snief* *heul*
Was mir aber nicht weh tat, war die Geschichte an sich
Spannend bis zum Schluss, mit einem tollen Schlusswort
Super gut geschrieben
Und, und und
Ich habe es von der ersten Seite an verschlungen und das Werk wirklich genossen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE