Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Gedanken eines Feuerwehrmanns

Von:
Gedanken eines Feuerwehrmanns

Der Schardt Verlag Oldenburg veröffentlichte diese Kurzgeschichte  2016 in einer Anthologie des Oldenburger Leseforums mit dem Titel „Frieden, Glück- Heimat“ (ISBN 978-3-89841-929-1). 15 weitere Autorinnen und Autoren beschäftigen sich auf verschiedenste Art und Weise mit den Themen aus dem Titel. So kamen 16 verschiedene und interessante Geschichten, Gedichte und Gedanken zusammen. Alle Autoren verzichten zugunsten eines Vereins, der sich für traumatisierte Flüchtlingskinder einsetzt, auf ihr Honorar.

 

Da ich seit zwei Jahrzehnten aktiv bei der Freiwilligen Feuerwehr bin, war für mich sehr schnell klar, worüber ich gerne schreiben wollte.

Mit dieser fiktiven Kurzgeschichte möchte ich einen kleinen Einblick in die Arbeit eines Feuerwehrmanns bei einem Verkehrsunfall geben. Viele nehmen die Arbeit der Feuerwehr als selbstverständlich hin. Das ist vielleicht sogar auch ok. Aber manchmal hilft ein kleiner Blick hinter die Kulissen, um manche Menschen zu sensibilisieren. Gerade in der heutigen Zeit, in der die Hemmschwelle einiger Menschen immer niedriger zu sein scheint…

Die Feuerwehr spielt gerade in ländlichen Gegenden eine zentrale und soziale Rolle. Sie ist nicht nur zur Gefahrenabwehr sehr wichtig. Oft sind sogar mehrere Generationen einer Familie dort tätig. Vom Opa bis hin zum Enkel oder Enkelin. Der Verbund zu der eigenen Heimat ist dadurch sehr groß, auch wenn es oft Einsätze gibt, die weniger schön sind. Aber gerade in solchen Situationen wird zusammengehalten und die Kameradschaft großgeschrieben.


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

0,99 €
Stichwörter: 
Kurzgeschichte, Feuerwehr, Anthologie
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen xpb9ba6bc0507a5_1517769266.2078199387 978-3-7438-5468-0 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE