Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

13. AUGUST 61

Mauertag Von:
User: Tilken
13. AUGUST 61
Schicksalstag für eine Stadt

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
concortin

Damals, genau am 31. August 61, stand ich mitten im Menschengewühl auf dem Bahnhof Berlin Alexanderplatz.
Keiner wusste was los war. Ich kannte mich überhaupt nicht aus. Ein Vopo sprach mich an, ich solle mitkommen. Was wolle er, wollte ich wissen, ich sei doch auf westlichem Territorium. Und die Schranke nach Ostberlin hätte ich nicht vor zu passieren. Ich hatte mich wohl darin getäuscht. Auf der Rampe oben nahm er sich mich... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
gluehwuermchen

Drei Geschichten die das grosse Unrecht widerspiegeln, die diese Zeit mit sich gebracht hat. Meine Oma wurde durch die Mauer von ihrer Schwester getrennt und mir wurde schon als Kind ueber die Bespitzelungen und die Willkuer erzaehlt. Als Kind konnte ich dies nicht fassen und verstehen. Als Erwachsene macht es mich immer noch traurig.
Diese drei Geschichten sind ein wichtiges Zeitdokument, die jeder lesen sollte, damit es... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Tilken

Heute vor genau 50 Jahren ereignete sich eins der folgenreichsten Ereignisse der deutschen Geschichte. Die Mauer, die Menschen, Freunde und Familien trennte, wurde Stein für Stein blitzartig aufgebaut. Niemand hatte eine Chance, dem zu entkommen, als der Bau mitten in der Nacht begann. Mit jedem Stein trennten sich Ost und West weiter voneinander. Jegliche Kommunikation mit der anderen Seite war unmöglich. Viele Menschen... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Geli

Ich bin ganz still und leise bei diesen eindringlichen Worten.
Geli

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Sehr dicht und voller Gefühl geschrieben.Ein Meisterwerk.Gruss Ela

Wichtiger Beitrag
eduardmheinrichsen

mit 7 Jahren, 1 Jahr nach dem Aufstand in Berlin, zog ich nach "Westdeutschland". Meine Eltern, schon damals Regimekritiker, haben das Thema "DDR und Sozialismus" auch noch in Sicherheit immer wieder besprochen und wir als Kinder haben dies mitbekommen.

Als junger Mensch habe ich dann den Mauerbau und all die politischen Nichtsaussagen (incl. J.F.Kennedy) mitbekommen. Viel Reden - keine (sichtbaren) Handlungen.

Das hat mich... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
genoveva

versuchten wieder die "ewig Gestrigen" nostaligische Erinnerungen an diesen Unrechtsstaat aufkommen zu lassen.
Die Stasi-Akten belegen, wer sich schuldig gemacht hat, jedoch auch, dass es Menschen gab, die nicht mitgemacht haben und lieber jahrelange Drangsalierungen ertrugen als andere zu bespitzeln.
Deine Geschichten haben nichts von ihrer Aktualität verloren und die Partei der Linken, mit ihrer Chefin Gesine Lötzsch, die... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE